FAQ

Häufige Fragen

Herzlich Willkommen auf unserer Übersicht zu den FAQ (Frequently Asked Questions). Hier finden Sie einen Überblick an häufig gestellten Fragen sowie die passenden Antworten dazu. Falls Ihre Frage nicht dabei ist, können Sie uns gerne über das Kontaktformular erreichen.

Fragen zu Eintritt und Tickets

In den einzelnen Häusern gelten unterschiedliche Eintrittspreise. Eine Übersicht der Eintrittspreise aller Museen finden Sie über unten aufgeführten Link.
Wenn Sie an einem Tag alle vier Museen besuchen möchten, können Sie das Tagesticket für 12 Euro nutzen. Für Sonderausstellungen können gesonderte Eintrittspreise gelten.
Eine Übersicht unserer Eintrittsregelungen finden Sie hier.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten freien Eintritt. Studierende sowie Besucher über 65 zahlen den ermäßigten Eintritt. Darüber hinaus ermöglichen wir zahlreiche weitere Sonderermäßigungen.  
Eine Übersicht über unserer Eintrittsregelungen und Ermäßigungen finden Sie hier.

Gruppen mit mindestens 15 Teilnehmenden erhalten ermäßigten Eintritt, wenn der Eintritt der gesamten Gruppen geschlossen gezahlt wird. Dieses Ticket gilt nicht bei allen Sonderausstellungen.
Eine Übersicht unserer Eintrittsregelungen finden Sie hier.

Mit dem Tagesticket für 12 Euro können Sie alle vier Häuser an einem Tag besuchen. 
Eine Übersicht unserer Eintrittsregelungen finden Sie hier.

Derzeit ist das 12 Euro-Tagesticket für den Besuch der Alten Pinakothek, Pinakothek der Moderne, Museum Brandhorst und Sammlung Schack nur direkt in unseren Museen erhältlich. 
Eine Übersicht unserer Eintrittsregelungen finden Sie hier.

Unsere Tickets können direkt in einem unserer Museen gekauft werden, am Besuchstag selbst, aber auch im Voraus. Sie können hier bar oder mit Karte bezahlen. Ebenso besteht die Möglichkeit, online über den Online-Ticketshop der Staatlichen Museen und Sammlungen reguläre Eintrittskarten zu erwerben. 
Eine Übersicht unserer Eintrittsregelungen finden Sie hier.

Gutscheine oder Online-Tickets können bei uns leider nicht erworben werden. Gerne können Sie unsere Jahreskarte (zu kaufen direkt im Museum oder über www.cedon.de) verschenken.
Eine Übersicht unserer Eintrittsregelungen finden Sie hier.

Die Jahreskarte gilt für die Alte Pinakothek, Pinakothek der Moderne, das Museum Brandhorst, die Sammlung Schack und die Zweiggalerien. Sie kostet 90 Euro (ermäßigt 60 Euro) und beinhaltet auch alle Sonderausstellungen.
Eine Übersicht unserer Eintrittsregelungen finden Sie hier.

Fragen zum Besuch

Die Pinakotheken und das Museum Brandhorst haben täglich von Dienstag bis Sonntag geöffnet, die Sammlung Schack von Mittwoch bis Sonntag.
Eine Übersicht über unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Generell gilt, dass unsere Museen am 01.05., 24.12., 25.12. sowie am 31.12. geschlossen sind. Alle weiteren Schließ- und Feiertage, an denen unseren Häuser nicht geöffnet haben, finden Sie in dieser Übersicht.
Eine Übersicht über unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Die Galerie der Neuen Pinakothek ist seit 2019 aus baulichen Gründen und aufgrund umfangreicher Sanierungsmaßnahmen geschlossen. Eine Auswahl von Meisterwerken der Kunst des 19. Jahrhunderts wird im Erdgeschoss der Alten Pinakothek (Ostflügel) und in der Sammlung Schack gezeigt.

In der Alten Pinakothek ist die WebApp „Alte Pinakothek Unframed“ Ihr digitaler Begleiter durch das Museum mit verschiedenen Touren in Deutsch und Englisch sowie Rundgängen für Kinder und in leichter Sprache.
Im Museum Brandhorst können Sie einen Audioguide in Deutsch und Englisch kostenfrei ausleihen. Audioguides können nicht vorab reserviert werden. 
In der Pinakothek der Moderne steht Ihnen die Pinakothek der Moderne App kostenfrei zur Verfügung. Für die Sammlung Schack gibt es leider derzeit keinen Audioguide.

Wenn Sie wissen möchten, ob ein bestimmtes Bild zur Zeit ausgestellt ist, informieren Sie sich bitte über unsere Online-Sammlung. Dort können Sie auch Beschreibungstexte und weitere Angaben zu den einzelnen Werken finden. 
Hier geht es zur Online-Sammlung.
Hier gibt es weitere Informationen zur Sammlung.

In den Pinakotheken, im Museum Brandhorst und in der Sammlung Schack darf zu privaten Zwecken ohne Stativ und ohne Blitzlicht fotografiert werden. Generell sind redaktionelle und gewerbliche Foto- und Filmaufnahmen in den Museen der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen möglich. Bitte informieren Sie sich im Pressebreich über Dreh- und Fotoanfragen.

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da in unmittelbarer Nähe der Museen keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Darüber hinaus gibt es für jedes Haus einen Orientierungsplan, damit Sie sich besser zurecht finden.
Eine Übersicht über die jeweiligen Anreisemöglichkeiten und Orientierungspläne finden Sie jeweils unter den Seiten der einzelnen Häuser. 
Informationen zur Anfahrt der Alten Pinakothek.
Informationen zur Anfahrt der Pinakothek der Moderne.
Informationen zur Anfahrt des Museum Brandhorst.
Informationen zur Anfahrt der Sammlung Schack.
Informationen zu den Zweiggalerien.

Es stehen ausschließlich Schließfächer in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Wir empfehlen deshalb, bei Ihrem Besuch auf Rucksäcke und größere Taschen (Umfang über DIN A4-Format) zu verzichten. Größere Gepäckstücke können ggf. nicht verwahrt werden. Für die Schließfächer werden 1- oder 2 Euro-Münzen benötigt.
In der Sammlung Schack befindet sich eine offene Garderobe ohne Haftung. Taschen und Rücksäcke werden vom Kassenpersonal entgegengenommen und im Garderobenschrank untergebracht.

Zum Besuch eines Museums gehört nicht nur die Betrachtung von Kunstwerken, sondern auch die genussvolle Pause. Besuchen Sie unsere Restaurants oder Cafés mit ihrem reichen Angebot, das Ihnen teilweise auch außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung steht. Oder suchen Sie noch ein passendes Geschenk in einem unserer Museumsshops? Informationen zu den jeweiligen Museumscafés finden Sie auf den jeweiligen Besuchsseiten unserer Häuser.
Alte Pinakothek
Pinakothek der Moderne
Museum Brandhorst

Fragen zu Führungen und Anmeldungen

Alle öffentlichen Kunstvermittlungsangebote und Informationen zur Anmeldung finden Sie in unserem Programmkalender
Über unser Online-Formular können Sie weitere Führungen buchen.

Wenn nicht anders in der Beschreibung im Programmkalender angegeben, muss man sich zu unseren öffentlichen Führungen nicht anmelden. Bei Führungen mit begrenzter Teilnehmerzahl werden normalerweise ab 30 Minuten vor Führungsbeginn Teilnahmebänder an der Kasse ausgegeben. Eine Teilnahmegarantie besteht jedoch nicht. Bitte informieren Sie sich über unser Programm über die jeweilige Veranstaltung. 
Über unser Online-Formular können Sie weitere Führungen buchen.

Workshops, Kinder- und Familienführungen sind in der Regel mit begrenzter Teilnehmerzahl. Die Anmeldung erfolgt über programm@pinakothek.de. Vereinzelt finden auch offene Programme statt, zu denen man sich nicht anmelden muss. Bitte informieren Sie sich mit unserem Programm über die einzelnen Angebote.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Guide für Ihre private Führung. Sie können zwischen unterschiedlichen Themenschwerpunkten, Überblicksführungen und Führungen zu Sonderausstellungen wählen. Bitte buchen Sie Ihre Führung über unser Online-Formular.

Bitte melden Sie Ihre Gruppen an, auch wenn Sie keine Führungen buchen möchten. Mehr dazu unter hier unter "Gruppe anmelden".

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Führungen außerhalb der Öffnungszeiten anbieten. Eine Führung innerhalb der Öffnungszeiten können Sie über unser Online-Formular buchen.

Bitte melden Sie den Besuch Ihrer Schüler:innengruppe über unser Anmeldeformular an. Schüler:innengruppen aus der EU und die begleitenden Lehrkräfte erhalten nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises freien Eintritt in unsere Museen. Führungen (beispielsweise für fremdsprachige Schüler:innengruppen) können Sie gerne über unser Online-Formular buchen. Das Museumspädagogische Zentrum Bayern bietet speziell Führungen für Kinder- und Schülergruppen an.

Fragen zu uns

Zu den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen gehören in München die Alte und Neue Pinakothek, die Pinakothek der Moderne, das Museum Brandhorst und die Sammlung Schack. Eine Übersicht über unsere Staatsgalerien in ganz Bayern finden Sie hier.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Räume für Vermietungen nicht zur Verfügung stehen. Wir legen den Fokus auf die Entwicklung und Umsetzung eines vielfältigen Kulturprogramms - passend zu den jeweiligen Museen und laufenden Ausstellungen.

Mit unseren Newsletter informieren wir über Ausstellungen, Eröffnungen, besondere Veranstaltungen sowie unser Programm der Bildung und Vermittlung. Bitte melden Sie sich hier zu unserem allgemeinen Newsletter an. Für einen gesonderten Newsletter mit Kunstvermittlungsprogrammen für Erwachsene bzw. Kinder und Familien schreiben Sie bitte an E-Mail an programm@pinakothek.de.

Student:innen der Kunstgeschichte und benachbarter Fächer haben grundsätzlich die Möglichkeit, bei Bedarf und unter bestimmten Voraussetzungen in verschiedenen Referaten der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen Praktika bis zu einer Dauer von drei Monaten zu absolvieren. Interessierte senden bitte eine Kurzbewerbung mit den üblichen Unterlagen per Email an die Personalabteilung. Schülerpraktika sind bei uns leider nicht möglich.
Ein wissenschaftliches Volontariat an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen kann nur im Rahmen eines Volontariats an den staatlichen Sammlungen und Museen in München absolviert werden. Freie Stellen werden jeweils auf der Website des deutschen Museumsbundes ausgeschrieben. Dort finden Sie auch nähere Angaben zu den Voraussetzungen und zum Ablauf des Volontariats.

Bitte informieren Sie sich hier über aktuelle Stellenausschreibungen.

Sonstige Fragen

In den Pinakotheken, dem Museum Brandhorst und in der Sammlung Schack darf zu privaten Zwecken ohne Stativ und ohne Blitzlicht fotografiert werden. Generell sind redaktionelle und gewerbliche Foto- und Filmaufnahmen in den Museen der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen möglich. Bitte informieren Sie sich hier im Pressebereich über Dreh- und Fotoanfragen.

Der Bestand an Kunstwerken der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen ist in ca. 20.000 Schwarzweißfotos sowie einer großen Zahl von Farbaufnahmen in hoher Auflösung für Reproduktionszwecke dokumentiert.
Bestellen Sie Ihr Bild oder Ihre Datei im Bereich Fotobestellungen.

Ausstellungskataloge können direkt in einem unserer Museumsshops erworben werden oder online auf www.cedon.de oder www.buchhandlung-walther-koenig.de.

Eine Übersicht über unsere Bestandskataloge und Publikationen finden Sie hier.

Aufgrund der mit 2020 einsetzenden Infektionsschutzmaßnahmen musste die Bilderbegutachtung in der Neuen Pinakothek eingestellt werden. Die Sanierung des Hauses ebenso wie datenschutzrechtliche Bestimmungen lassen eine Wiederaufnahme der Bilderbegutachtung jedoch dauerhaft nicht zu. Fragen zur Authentifizierung oder zum Wert eines Gemäldes richten Sie bitte an den Kunsthandel oder wenden Sie sich an eine/einen der öffentlich bestellten und vereidigten Gutachter:innen. Die Namen und Adressen können Sie dem örtlichen Verzeichnis der Industrie- und Handelskammer entnehmen.