Besuch

Zur Alten Pinakothek   

Zur Neuen Pinakothek   

Zur Pinakothek der Moderne   

Zur Sammlung Schack   

Zum Museum Brandhorst   

Alle Informationen zu den Eintrittspreisen und Öffnungszeiten unserer insgesamt 13 Staatsgalerien in ganz Bayern erhalten Sie bei den Staatsgalerien.

Zu den Staatsgalerien   

Führung buchen

Bei Fragen zu Führungen oder dem Buchungsprozess können Sie sich gerne an den Besucherdienst (buchung@pinakothek.de oder 089 23805 284) wenden. Vielen Dank!

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Guide für Ihre private Führung. Sie können zwischen unterschiedlichen Themenschwerpunkten, Überblicksführungen und Führungen zu Sonderausstellungen wählen. Die verschiedenen Themen finden Sie, wenn Sie auf die einzelnen Museen im Anfrageformular klicken. 

Ihr Führungswunsch wird von uns mit der Übersendung des Anfrageformulars verbindlich entgegen genommen und bearbeitet. Wir können jedoch – insbesondere bei Sonderausstellungen – nicht garantieren, dass die von Ihnen gewünschte Anfangszeit verfügbar ist. Gegebenenfalls erhalten Sie von uns einen Alternativvorschlag.

Führungsbeginn
ab 10.15, letzter Führungsbeginn zwei Stunden vor Schließung des Museums

Treffpunkt
an der Information des jeweiligen Museums

Dauer
90 Minuten

Bitte beachten Sie, dass eine private Gruppenführung nur schriftlich an einen Guide vermittelt werden kann.

Die Führungen haben eine maximale Teilnehmerzahl von 25 Personen. Sollte Ihre Gruppe mehr als 25 Personen umfassen, können wir Ihnen gerne mehrere Guides vermitteln. Bis zu vier Führungen können an einem Termin parallel stattfinden.

KOSTEN DER FÜHRUNG

Werktags
95 Euro (zzgl. Eintritt) | Fremdsprachen 100 Euro (zzgl. Eintritt)

Sonn- und feiertags
110 Euro (zzgl. Eintritt) | Fremdsprachen 120 Euro (zzgl. Eintritt)

Für die Vermittlung eines Guides entstehen Ihnen seitens des Besucherservice keine Kosten. Ein Anspruch auf Vermittlung besteht nicht. Der Guide handelt selbstständig und erhält sein Honorar in der Regel am Ende der Führung in bar. Bei Firmenkunden kann der Guide 19 Prozent Umsatzsteuer auf das Führungshonorar aufschlagen.

Bitte bezahlen Sie die Eintrittstickets vor der Führung rechtzeitig an der Kasse.

Spezielle Führungsangebote sind nur nach Vereinbarung möglich.

EINTRITTSPREISE

Zusätzlich zu den Kosten der Führung zahlen Sie die gültigen Eintrittspreise. Eine Gruppenermäßigung kann leider nicht gewährt werden.

Eintrittspreise und Informationen zu Ermäßigungen 

Bitte bezahlen Sie die Eintrittstickets vor der Führung rechtzeitig an der Kasse.

 

Anmeldeformular für Führungen

Führungsangebote

FÜHRUNGSANGEBOTE IN DER ALTEN PINAKOTHEK

Überblicksführungen:

  • Höhepunkte der Alten Pinakothek
  • Kabinettstückchen

Führungen zu den aktuell stattfindenden Sonderausstellungen
finden Sie in unserem Kalender.

Themenführungen:

  • Der Aufbruch in der Malerei vom Mittelalter zur Renaissance: Farbe – Raum – Natur
  • Grand Tour durch die italienischen Kunstlandschaften Florenz, Venedig, Rom
  • Rubens und Rembrandt: Meister mit Format

Details zu all unseren Führungsthemen in der Alten Pinakothek finden Sie hier (PDF, 97 KB).

 

FÜHRUNGSANGEBOTE IN DER NEUEN PINAKOTHEK

Überblicksführungen:

  • Höhepunkte der Neuen Pinakothek

Führungen zu den aktuell stattfindenden Sonderausstellungen
finden Sie in unserem Kalender.

Themenführungen:

  • Die Neue Pinakothek - Ludwig I. und das erste Museum für zeitgenössische Kunst
  • Aufbruch in die Moderne - Wegbereiter für die Kunst des 20. Jahrhundert in der Neuen
    Pinakothek
  • Idyllische Aussichten, romantische Anblicke und realistische Freilichtszenen -
    Landschaften in der Neuen Pinakothek

Details zu all unseren Führungsthemen in der Neuen Pinakothek finden Sie hier (PDF, 91 KB).

 

FÜHRUNGSANGEBOTE IN DER PINAKOTHEK DER MODERNE

Überblicksführungen:

  • Höhepunkte: Die Pinakothek der Moderne - Vier Museen unter einem Dach

Aktuelle Ausstellungen der vier Museen
Führungen zu den aktuell stattfindenden Sonderausstellungen innerhalb der vier Museen
finden Sie in unserem Kalender.

  • Sammlung Moderne Kunst
  • Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich (Design)
  • Staatliche Graphische Sammlung München (Graphik)
  • Architekturmuseum der Technischen Universität München (Architektur)

Themenführungen:

  • Meisterwerke der Klassischen Moderne
  • Warhol, Beuys und die internationale Kunstentwicklung nach dem 2. Weltkrieg
  • Zeitgenössische Positionen

Details zu all unseren Führungsthemen in der Pinakothek der Moderne finden Sie hier (PDF, 131 KB).

 

FÜHRUNGSANGEBOTE IM MUSEUM BRANDHORST

Überblicksführungen:

  • Höhepunkte der Sammlung Brandhorst

Führungen zu den aktuellen Ausstellungen
finden Sie in unserem Kalender.

  • Schiff Ahoy – Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Brandhorst
  • Cy Twombly – In the studio

Details zu all unseren Führungsthemen im Museum Brandhorst finden Sie hier (PDF, 52 KB).

 

FÜHRUNGSANGEBOTE IN DER SAMMLUNG SCHACK

Überblicksführungen:

  • Höhepunkte der Sammlung Schack

Führungen zu den aktuell stattfindenden Sonderausstellungen
finden Sie in unserem Kalender.

Gruppen anmelden

Bitte melden Sie Ihre Gruppen an, auch wenn Sie keine Führungen buchen möchten. Bitte beachten Sie bei der Planung Ihrer Gruppenführung folgende verbindliche Regeln für die drei Pinakotheken, das Museum Brandhorst und die Sammlung Schack:

  • Halten Sie bitte die maximale Gruppengröße ein. Diese beträgt in den Sälen 25, in den Kabinetten 12 Personen. Dies gilt auch für Schulklassen; größere Gruppen bitten wir entsprechend zu teilen.
  • Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Einzelbesucher und andere Gruppen.
  • Bitte beenden Sie Ihre Führung 15 Minuten vor Schließung des Museums.
  • Vermeiden Sie Führungen, die zeitgleich mit unseren Hausführungen stattfinden und sich thematisch überschneiden. Die Termine entnehmen Sie bitte unserem Quartalsprogramm und unserem Onlinekalender.
  • Bitte melden Sie alle Führungen und Gruppenbesuche rechtzeitig schriftlich bei uns an.
  • Bei Sonderausstellungen müssen unter Umständen bestimmte Zeitfenster und verringerte Gruppengrößen eingehalten werden.

Wir möchten Sie bitten, Ihre Gruppe vor Beginn der Führung auf folgende verbindliche Regeln hinzuweisen:

  • Bitte geben Sie Taschen, die größer als DIN A4 sind sowie Schirme, Stöcke und Rucksäcke an der Garderobe ab.
  • Rauchen, Essen und Trinken sind in der Galerie und im Eingangsbereich nicht erlaubt.
  • Die Klappstühle sind für Personen gedacht, die Probleme haben, länger zu stehen.
  • Fotografieren ist ohne Blitz und ohne Stativ für private Zwecke erlaubt.
  • Bitte schalten Sie Ihr Mobiltelefon ab.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Kontakt:
Bayerische Staatsgemäldesammlungen
Besucherservice | Kunstvermittlung
Barer Straße 29, 80799 München
Fax: +49.(0)89.23805-251
Alte Pinakothek, Neue Pinakothek, Pinakothek der Moderne und Sammlung Schack
E-Mail: buchungen@pinakothek.de

Museum Brandhorst
E-Mail: fuehrungen@museum-brandhorst.de

Inklusion und Barrierefreiheit

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen sind bemüht allen Besuchern einen möglichst barrierefreien Aufenthalt in den Museen zu ermöglichen. Bei Einschränkungen der körperlichen Mobilität bieten wir z.B. in jedem Museum leichte tragbare Faltstühle an. Zusätzliche Informationen finden Sie unter den Links der jeweiligen Häuser.

Alte Pinakothek

Eingang zum Museum
Barrierefreier Zugang am Haupteingang. 

Parkmöglichkeiten 
Auf der Nordseite der Alten Pinakothek. Zufahrt von der Arcis- und der Barerstraße. 
An der Schranke läuten und Behindertenparkerlaubnis vorzeigen. 

Aufzüge 
Es sind vier Aufzüge vorhanden. Der Zugang zu allen Räumen ist gewährleistet. 

Sitzmöglichkeiten und Rollstühle 
Leichte, tragbare Faltstühle sowie zwei Rollstühle stehen zur Verfügung. Bitte an der Infotheke fragen. 

Toiletten 
Behindertentoiletten befinden sich im Erdgeschoss. 

Garderoben 
Die Garderobe befindet sich im Erdgeschoss. 

Mitnahme von Blindenhunden und Epilepsiewarnhunden
Die Mitnahme ist bei entsprechender Kennzeichnung gestattet.

Information 
+49 (0)89 23805-216

Neue Pinakothek

Eingang zum Museum
Ein barrierefreier Zugang von der Barer Straße/ Ecke Theresienstraße. Eine Rampe führt hinunter zum Restaurant Hunsinger, neben dem sich der Eingang ins Museum befindet.

Parkmöglichkeiten
Vor dem Haupteingang der Neuen Pinakothek an der Theresienstraße gibt es drei gekennzeichnete Parkplätze (Behindertenparkerlaubnis notwendig) 

Aufzüge
Es ist ein Aufzug vorhanden. Der Zugang zu allen Abteilungen ist gewährleistet.

Sitzmöglichkeiten und Rollstühle
Leichte, tragbare Faltstühle sowie zwei Rollstühle sind an der Infotheke erhältlich. 

Toiletten
Behindertentoiletten befinden sich im Erd- und Untergeschoss. 

Garderoben
Die Garderobe befindet sich im Untergeschoss.

Mitnahme von Blindenhunden und Epilepsiewarnhunden
Die Mitnahme ist bei entsprechender Kennzeichnung gestattet.

Information
+49 (0)89 23805-195

Pinakothek der Moderne

Eingang zum Museum
Ein barrierefreier Zugang von der Barer Straße; ein weiterer Zugang von der Gabelsbergerstraße / Ecke Türkenstraße

Parkmöglichkeiten
Personalparkplatz Gabelsbergerstraße; Bitte an der Schranke läuten und Behindertenparkerlaubnis vorzeigen. 

Aufzüge
Es sind zwei Aufzüge vorhanden. Die Fahrstühle ermöglichen den Zugang zu allen Abteilungen.
Ein Aufzug befindet sich in der Rotunde neben dem Museumsshop. Der Aufzug führt in das Untergeschoss zu den Garderoben und den Behindertentoiletten sowie in das Obergeschoss zu den Ausstellungsräumen.
Ein weiterer Aufzug befindet sich am Eingang Barer Straße. Er führt nur ins Untergeschoss zum Design. Dieser Fahrstuhl wird nur durch das Personal bedient. Hierzu bitte an der Infotheke melden.

Sitzmöglichkeiten und Rollstühle
Leichte, tragbare Faltstühle sowie zwei Rollstühle sind an der Infotheke erhältlich. 

Toiletten
Behindertentoiletten befinden sich nur im Untergeschoss. 

Garderoben
Die Garderobe befindet sich ebenfalls im Untergeschoss. Für Schulklassen sind geräumige Schränke vorhanden. Der Schlüssel ist an der Garderobe erhältlich.

Mitnahme von Blindenhunden und Epilepsiewarnhunden
Die Mitnahme ist bei entsprechender Kennzeichnung gestattet. 

Lageplan für Blinde und Sehbehinderte
Für Blinde und Sehbehinderte ist an der Information ein taktiler Orientierungsplan erhältlich.

Information
+49 (0)89 23805-360

Museum Brandhorst

Eingang zum Museum
Eingang zum Museum über Theresienstraße/ Ecke Türkenstraße.

Parkmöglichkeiten 
Vor dem Haupteingang des Museums Brandhorst befinden sich 2 Behindertenparkplätze.

Aufzüge
Es sind 2 Personen- und ein Lastenaufzug, der auf Anfrage auch genutzt werden kann, vorhanden. Die Fahrstühle ermöglichen den Zutritt zu allen Ausstellungsebenen.
Ein zusätzlicher Aufzug verbindet den Eingangsbereich mit dem Garderobenbereich. 

Sitzmöglichkeiten und Rollstühle 
Leichte, tragbare Faltstühle sowie Rollstühle sind auf Anfrage an der Kasse erhältlich. 

Toiletten
Behindertengerechte Toiletten befinden sich im Garderobenbereich sowie im Obergeschoss neben der Lounge.

Garderoben
Die Garderobe befindet sich ebenfalls im Untergeschoss.

Mitnahme von Blindenhunden und Epilepsiewarnhunden
Die Mitnahme ist bei entsprechender Kennzeichnung gestattet.

Information
+49 (0)89 23805-2286

Sammlung Schack

Die Sammlung Schack, deren rund 150 Gemälde über drei Stockwerke verteilt ausgestellt sind, ist leider nicht barrierefrei zugänglich. Dies betrifft sowohl den Zugang zum Gebäude über die Treppe am Haupteingang wie auch die innere Erschließung mit den drei Ausstellungsebenen. Um diesen Mangel zu beseitigen hat das Staatliche Bauamt München I eine Vorplanung erstellt, die den Einbau einer Aufzugsanlage und barrierefrei zugänglicher Serviceräume vorsieht. Die Kosten sind im Haushaltsplan für die Jahre 2017/18 angemeldet. Eine Entscheidung darüber steht noch aus.

Inklusives Programm

Bilder hören. Kunst für die Ohren

Hörführung

Diese Führung richtet sich speziell, aber nicht ausschließlich, an blinde oder sehbehinderte Besucherinnen und Besucher. Sie sind eingeladen, sich intensiv über die gehörte Sprache mit Gemälden und Skulpturen der Neuen Pinakothek zu beschäftigen. Hören Sie die Bilder durch die Stimme des Vermittlers; erleben Sie die Museumsatmosphäre mit den Ohren.

Mit Jochen Meister, Leiter der Kunstvermittlung

FR 21.10. | 16.00-17.00 | Die Nazarener
SA 26.11. | 15.00-16.00 | Der Impressionismus
MI 14.12. | 17.30-18.30 | Die Deutschrömer

Jeweils Neue Pinakothek, Treffpunkt: Foyer
Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

 

KunstZeit – Führungen für Menschen mit Demenz

Kunst mit allen Sinnen – RUNDGANG IN DER PINAKOTHEK DER MODERNE

In entspannter Atmosphäre bietet KunstZeit ein gemeinsames Kunsterlebnis für Menschen mit Demenz und ihren Begleiterinnen und Begleitern. Vor ausgewählten Kunstwerken ist ausreichend Zeit, Gedanken, Gefühle und Erinnerungen einzubringen. Musikalische oder künstlerisch-praktische Akzente ergänzen das intuitive Entdecken.

KunstZeit beruht auf einem gemeinsamen Konzept der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und der städtischen Museen und Kunstorte Museum Villa Stuck, Lenbachhaus und Artothek. Auf Initiative der Stiftung Pinakothek der Moderne wird KunstZeit durch die freundliche Unterstützung der Josef und Luise Kraft-Stiftung ermöglicht.

Termine
Eine Buchung der KunstZeit in der Pinakothek der Moderne ist ab sofort für Gruppen ab mindestens 6 Personen möglich.
Die Führungen dauern inklusive der Kennenlernrunde ca. 90 Minuten und sind kostenfrei.
Es fällt lediglich der Museumseintritt an.

Ort: Pinakothek der Moderne

Besucherservice | Kunstvermittlung
Tel.: +49 (0)89 23805-284
E-Mail: buchung@pinakothek.de

Hier können Sie Ihre Führung buchen: Buchungsformular (PDF)

 

Führung in deutscher Gebärdensprache

Bella Italia – Das Quattrocento

Das Italien des 15. Jahrhunderts steht für die großen Meister der Kunstgeschichte. Finden Sie gemeinsam mit uns heraus, warum Leonardo da Vinci, Tizian und Raphael in ihrer Formgebung und Darstellungskunst unerreicht bleiben und unsere Vorstellung von Bildharmonie so sehr beeinflusst haben.

Mit Helen Wollstein-Gouba, Gehörlosenverband München und Umland e.V.
In Kooperation mit dem Gehörlosenverband München und Umland e.V.

SO 20.11. | 10.30-11.30 | Alte Pinakothek, Treffpunkt: Foyer

INTERKULTURELLES PROGRAMM

YES, WE’RE OPEN!

 

KUNSTWERKRAUM

Wenn Sie gerne in Kontakt mit Geflüchteten kommen wollen, sind Sie bei diesem Projekt richtig! Ausgehend von Kunst und dem gemeinsamen kreativen Werk erschafft dieses Projekt den Raum für eine unkomplizierte Begegnung zwischen Einheimischen und Geflüchteten.

Die Kunstvermittlerinnen des KunstWerkRaums haben unterhaltsame und kreative Workshops vorbereitet, um Teilnehmern unterschiedlicher Kulturen und Sprachen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme untereinander und eine kreative Begegnung mit Kunstwerken der Pinakothek der Moderne zu ermöglichen.

Mit Stephanie Syring und Carolina Glardon

Freitags | 15.00-17.30 Uhr | Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Foyer
Vier Themen werden im Wechsel angeboten. Einmalige oder mehrmalige Teilnahme ist möglich.
Die nächsten Termine finden Sie unter www.pinakothek.de/programm

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich.
Teilnahme und Eintritt kostenfrei
Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

 

Open Thursday

Das interkulturelle Projekt OPEN THURSDAY heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen! In kreativen Workshops stehen BEWEGUNG (move), MUSIK (sound) und künstlerisches GESTALTEN (hands) im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.

Donnerstags | 17.00 - 20.00 Uhr | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde

Die nächsten Termine und Themen sowie Informationen zur Teilnahme finden Sie unter www.pinakothek.de/programm
Für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich
Teilnahme und Eintritt kostenfrei
Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Ausgabe von Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Infotheke in der Pinakothek der Moderne
Keine Vorkenntnisse nötig | Weitere Informationen unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805 198

Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

Ein Projekt der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

Unser Angebot an fremdsprachigen Führungen finden Sie in unserem Kalender unter www.pinakothek.de/programm.