Januar
2022

Stichwortsuche

Museum

Programm für

18 Jan 2022
16:00 - 17:00

**ENTFÄLLT** IM ECHORAUM Skizzen zu Jacobus Vrel | Von und mit Jovita Dermota 

Alte Pinakothek
  • Jacobus Vrel malt hohe Räume, leicht geöffnete Fenster hinter denen diffuses Licht herrscht oder Dunkelheit, Räume, die geheimnisvoll mit den Haltungen der vereinzelten Personen, die sie bewohnen, korrespondieren. Oft sind es Frauen mit archetypischen Gesten, die warten, lesen, schauen, trauern, schlafen...träumen – viel Platz für Stille. Aber auch für Geschichten. Geschichten als Echo der Welt, draußen vor der Tür. In diese abgeschottet scheinende Welt dringen Nachrichten, angedeutet durch Blicke aus dem Fenster, dem Lesen von Briefen und Büchern, Gesprächen vor der Haustüre und auf den Straßen. In dem Lese-Programm wird versucht, das Lebensgefühl der Zeit um Jacobus Vrel, in einem imaginären Echoraum zu skizzieren: Durch Gedichte, die den fernen Frühling imaginieren neben strengen Vorschriften für Kinder in den Schulen; Erzählungen von Seefahrern aber auch von den Raubzügen und Grausamkeiten der Eroberer im Dienst der VOC, der Historischen Handelsgesellschaft der Vereinigten Ostindischen Kompanie. Es geht um Berichte von politischen Umwälzungen im Land, der mühsamen Geburt der Demokratie. Um Geistererscheinungen, in einer Zeit die von Wahrsagern und Magiern fasziniert war. Um Texte über das Leben von Frauen, von Verlust und Freude, neben Gedanken über die Vergänglichkeit in Balladen und Gedichten. 

    Echoraum des Lebens und Vrels Antwort in Bildern. Texte: Niederländische Balladen, Berichte von Seefahrern in aller Welt, eine Anleitung zur Herstellung von Farben in einem französischen Lehrbuch, Gedichte aus dem 17.Jhdt, Sonette von Andreas Gryphius, Texte von Virginia Woolf, Selma Meerbaum-Eisinger, Augusta Peaux, C. Louis Leipoldt u.a. 
    Gefördert durch die ZEIT-Stiftung

    DI 18. JANUAR,16.00 |
    Alte Pinakothek | Einlass jeweils 30 Minuten vorab | Eintritt frei | Ticketbuchung zwingend erforderlich über München Ticket Link unter www.pinakothek.de/vrel
    Bitte informieren Sie sich auch kurzfristig vor der Veranstaltung über die aktuell geltenden Hygienerichtlinien: https://www.pinakothek.de/willkommen.

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

18 Jan 2022
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Rembrandt - Wucht und Dramaturgie

Alte Pinakothek
  • Wie kein anderer Meister verhandelt der Amsterdamer Lehrmeister die Menschheitsthemen Freude, Geburt, Begegnung, Versöhnung, Leid, Tod, Liebe und Hingabe in seinem bildnerischen Schaffen. Auch wenn viele Handstriche möglicherweise von Schülern und Gehilfen stammen mögen, eint alle Werke die Wucht und Dramaturgie der Wirkung. Der Einsatz von Licht, Helligkeit, Schatten auf Hautoberflächen, Tränen, runzligen Händen, abgewetzten Tüchern im Dienst der Gesamtwirkung spielt dabei eine große Rolle.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Esther Emmerich

Programm teilen

19 Jan 2022
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Die Alexanderschlacht – Auftrag, Politik, Mythos

Alte Pinakothek
  • Die Alexanderschlacht von Albrecht Altdorfer von 1529 ist eines der Hauptwerke der Alten Pinakothek und gehört gleichzeitig zu ihrem Kernbestand. Das Bild entstand als Teil eines umfangreichen Historienzyklus, den der bayerische Herzog Heinrich IV. bei verschiedenen Künstlern in Auftrag gegeben hat. Alexander der Große, der in der Schlacht bei Issos 333 v.Chr. den Perserkönig Darius besiegt und ihn dennoch verschont hat, galt als Vorbild für Herrscher noch viele Jahrhunderte später.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Alina Langer

Programm teilen

20 Jan 2022
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Eine Stunde mit… Andreas Raub | Rotundenprojekt

Pinakothek der Moderne - Grafik
  • In unserer Reihe »Eine Stunde mit...« führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Hygienemaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Andreas Raub

Programm teilen

20 Jan 2022
18:30 - 20:00

ARTIST TALK: Eva-Maria Schön im Gespräch mit Hanns Zischler

Pinakothek der Moderne - Auditorium
  • Aus Anlass der Ausstellung „Paralleles Wachstum. Eva-Maria Schön im Dialog mit Karl Blossfeldt“ der Stiftung Ann und Jürgen Wilde und des Erscheinens der gleichnamigen Künstler:innenpublikation findet ein Gespräch der Künstlerin Eva-Maria Schön (*1948) mit dem Schauspieler und Essayisten Hanns Zischler (*1947) statt.

    Karl Blossfeldt gilt als einer der bedeutendsten Fotografen der Neuen Sachlichkeit in den 1920er- und 1930er-Jahren. Seine Fotografien von Pflanzen belegen den Formenreichtum der Natur, wie es der natürlichen Beobachtung kaum möglich ist. Nahsicht und extreme Vergrößerung überführen die Pflanzenformen in die Abstraktion und lassen sie wie gewaltige Skulpturen und Architekturen erscheinen.

    Die Berliner Künstlerin Eva-Maria Schön arbeitet im Spannungsfeld von Malerei und Fotografie. In ihren Werkserien „Unschärfe“ und „Paralleles Wachstum“ ist die Pflanzenfotografie von Karl Blossfeldt ein zentrales Bezugsfeld für analytisch-intuitive Bildfindungen. Das Auge, die Hand, der Atem zählen zum Instrumentarium für Bewegungsmuster, die als mikroskopische Aufnahmen, Fotogramme oder Handzeichnungen die Analyse der Form herausfordern.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Online-Anmeldung über München Ticket möglich:
    https://www.muenchenticket.de/tickets/performances/een400hnfvus
    Der Eintritt ist frei.

    Bitte finden Sie sich ca. 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung am Haupteingang der Pinakothek der Moderne ein und halten Sie Ihr Ticket, Ihren Personalausweis und Ihren 2G Plus-Nachweis in ausgedruckter oder digitaler Form bereit. 
    Bitte informieren Sie sich auch kurzfristig vor der Veranstaltung über die aktuell geltenden Hygienerichtlinien: https://www.pinakothek.de/willkommen.

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

20 Jan 2022
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Cy Twombly - Malerei, Skulptur, Zeichnung

Museum Brandhorst
  • Mit über 170 Arbeiten ist der Bestand an Werken des US-amerikanischen Künstlers Cy Twombly in der Sammlung Brandhorst weltweit einmalig. Die Führung bietet Ihnen die Möglichkeit, in das unvergleichliche Œuvre des Künstlers einzutauchen und einen Überblick über sein facettenreiches Schaffen in den Medien Malerei, Skulptur und Zeichnung zu gewinnen. Highlights wie der Rosensaal oder der monumentale „Lepanto“-Zyklus (2001) sind selbstverständlich Bestandteil der Führung, die sich auch Twomblys lyrischer Verbindung von Bild und Text widmet. 

    Im Eintritt inbegriffen
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsMuseumBrandhorst] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich. Bitte beachten Sie die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen.

    Mit Sylvia Clasen

Programm teilen

21 Jan 2022
12:30 - 13:00
Überblicksführung

Kurzführung | SHIRIN NESHAT LIVING IN ONE LAND, DREAMING IN ANOTHER

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Selbstbewusst und kraftvoll, zugleich verletzlich und fragil wirken die Werke der iranischen Künstlerin, Fotografin und Filmemacherin Shirin Neshat (*1957). Zentrale Themen ihres Schaffens sind Identität, Herkunft und Machtstrukturen. Die Verbindung und Erweiterung der reichen Tradition persischer und westlicher Bildsprachen prägen das Oeuvre der in den USA lebenden Künstlerin, deren Arbeiten im Zentrum der ersten Präsentation innerhalb der Kooperation mit der Written Art Collection stehen.

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Sylvia Clasen

Programm teilen

21 Jan 2022
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Ferne Welten

Alte Pinakothek
  • Die großen Schiffsflotten der zu Beginn des 17. Jahrhunderts gegründeten niederländischen Handelskompanien brachten nicht nur geschäftstüchtige Kaufleute, Abenteurer und Forscher in der Hoffnung nach dem großen Glück in weit entfernte Erdteile, sondern auch Neues und Unbekanntes zurück in die alte Heimat. Zahlreiche Seestücke, Landschaftsbilder mit exotischen Pflanzen und Tieren, aber auch farbenprächtige Stillleben mit unbekannten Früchten und Blumen erzählen von Aufbruch und Rückkehr aus fernen Welten.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Sylvia Clasen

Programm teilen

21 Jan 2022
15:00 - 17:00

Diskussion im Rahmen der MVHS | Wie spreche ich über zeitgenössische Kunst? Aktuelle Kunstpositionen im Museum Brandhorst

  • Was macht man mit Kunst, die sich den gängigen Begriffen zu entziehen scheint, die mit abstrakten Formen oder mit – vordergründig – so banal alltäglichen Objekten arbeitet, dass man sich fragt: "Ist das Kunst? Oder kann das weg?" Dr. Angela Maria Opel, Dozentin für Bildwissenschaften, Kunst- und Designgeschichte, lädt Sie zu einer unaufgeregten Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst, zum Sehen und Wahrnehmen, zum Verständnis ihrer Themen, Hintergründe und Eigenarten ein. Mit ihr treffen Sie Kunstexpert*innen des Museums, die fundierte Einblicke geben und sich auf Ihre Fragen freuen. Der Kurs will ermutigen und befähigen, selbst über Kunst zu sprechen.

    In Kooperation mit dem Museum Brandhorst

    Es gelten die aktuellen Hygieneregeln vor Ort, Informationen auf der Website des Museum Brandhorst.
    Bitte buchen Sie für die Folgetermine den Museumseintritt mit dem passenden Zeitfenster online unter https://www.museum-brandhorst.de/besucherinfo/. Die Buchung ist derzeit jeweils ca. 5 Tage vor der Veranstaltung möglich.

    Erster Treffpunkt: Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Raum 0.117 | Teilnahmegebühr 87 Euro, zzgl. Eintritt
    Barrierefrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung persönlich oder telefonisch MO/DI 9-13 Uhr, MI/DO 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online

    Mit Angela Maria Opel

Programm teilen

21 Jan 2022
15:00 - 16:30

KI.Robotik.Design | Dialogführung

Pinakothek der Moderne - Design
  • Künstliche Intelligenz und Robotics sind aktuelle Themen, die unsere Zeit und Gesellschaft vor große Herausforderungen stellen. Auf der einen Seite faszinierend, auf der anderen Seite aber auch bedrohlich und angsteinflößend – so ambivalent sind unsere Gefühle im Hinblick auf die maschinellen Veränderungen in unserer Welt. Im Gespräch mit Wissenschaftler:innen des Munich Institute of Robotics and Machine Intelligence (MIRMI) werden einzelne Kapitel der Ausstellung KI.ROBOTICS.DESIGN aufgegriffen und technische Fragen geklärt. Außerdem können ethische und emotionale Aspekte diskutiert werden.

    Thema: Geschichte der KI von ihrem Ursprung bis zur Gegenwart.

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind.
    Bitte buchen Sie im Vorfeld Ihres Besuchs ein Zeitfenster über München Ticket. Eintrittskarten erhalten Sie vorab über München Ticket an den Vorverkaufsstellen oder online unter https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne.
    (Informationen zu den Tickets unter www.pinakothek.de/tickets).

Programm teilen

21 Jan 2022
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Frauen in Kunst und Design

Pinakothek der Moderne
  • Dass in den großen Sammlungen, die im letzten Jahrhundert zusammengetragen wurden, ein eklatantes Ungleichgewicht zwischen Künstlerinnen und Künstlern herrscht, ist offensichtlich. Dieser Rundgang folgt der Spur von Künstlerinnen und Designerinnen in der Pinakothek der Moderne, macht ihre Werke bekannt und bietet die Möglichkeit, über das Thema zu diskutieren.

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind.
    Bitte buchen Sie im Vorfeld Ihres Besuchs ein Zeitfenster über München Ticket. Eintrittskarten erhalten Sie vorab über München Ticket an den Vorverkaufsstellen oder online unter https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne.
    (Informationen zu den Tickets unter www.pinakothek.de/tickets).

    Mit Alina Langer

Programm teilen

21 Jan 2022
17:00 - 18:30
Familienworkshop

Online-Familienworkshop | Pop-Up Factory: Materialwelt

Museum Brandhorst
  • In der digitalen Pop-Up Factory entdecken wir spielerisch, was uns um und im Museum Brandhorst umgibt. Nach einer Einführung in die Online-Sammlung können Familien in kleinen praktischen Workshops gestalterisch aktiv werden und sich mit unserem Team über Kunst und Künstler:innen austauschen. Im Januar dreht sich dabei alles um das vielseitige Thema „Materialwelt“.  

    Alltagsgegenstände, Fundstücke, Aussortiertes – Kunst lässt sich aus verschiedensten Materialien herstellen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine virtuelle Reise durch die Materialwelt der Künstler:innen der Online-Sammlung Brandhorst. Welche ungewöhnlichen Dinge verwenden sie? Was dient ihnen als Inspiration? Welche Erinnerungen oder Erlebnisse stecken in den Materialien? Aus welchen Gegenständen würdest du ein Kunstwerk machen?  

    Teilnahme kostenfrei | Begrenzte Anzahl an Plätzen | Anmeldung bis zum Vortag bzw. zum vorhergehenden Werktag unter programm@pinakothek.de | Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren   

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Zugangslink und eine Liste der erforderlichen Materialien. Sie benötigen einen aktuellen Browser und eine stabile Internetverbindung.  

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung. *** 

    Mit Elli Hurst

Programm teilen

22 Jan 2022
11:00 - 12:00
Kinderworkshop

Online-Kinderworkshop | Kinder können Kunst... Farben und Gefühle | ermöglicht durch die Allianz

Pinakothek der Moderne
  • Alles besitzt eine Farbe, aber selten machen wir uns Gedanken darüber: Würdest du in einem roten See baden oder in eine blaue Banane beißen? Gemeinsam tauchen wir ein in die spannende Welt der Farben. Steht rot eigentlich für Liebe oder für Wut, oder doch für beides? Mit welchen Farben würdest du ein fröhliches und mit welchen ein trauriges Bild malen? Heute experimentieren wir mit verschiedenen Farben und machen daraus einen bunten Farbensalat.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern von 5 bis 12 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Dank der Förderung der „Allianz Deutschland AG“ und „PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.“ findet „Kinder können Kunst...“ seit 2017 jeden Sonntag kostenlos statt.

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

22 Jan 2022
12:00 - 14:30
Programm für Jugendliche

Jugendworkshop | Kostümworkshop, Zauberhafte Schultertücher aus dem Goldenen Zeitalter

Alte Pinakothek
  • Das Schultertuch wurde anfänglich zum Schutz der Kleidung getragen, aber entwickelte sich im 17. Jahrhundert immer mehr zu einem edlen und schmückenden Kleidungsstück. Auf den Spuren Vrels fertigen wir gemeinsam mit Nähmaschinen unsere eigenen Schultertücher nach alten Schnittmustern und verzieren sie dann nach Belieben.

    Für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren | Teilnahme kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um an der Veranstaltung teilnehmen zu können, melden Sie sich bitte bis DO 16 Uhr an unter PROGRAMM@PINAKOTHEK.DE. Wir empfehlen die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket (https://t1p.de/ticketsAltePinakothek), da ansonsten längere Wartezeiten möglich sind.

    Mit de Brito Henn Mariama

Programm teilen

22 Jan 2022
15:00 - 17:00
Familienworkshop

We are family | Zarte Lämmchen, rassige Windhunde und gefährliche Raubtiere

Alte Pinakothek
  • Auf den Bildern in der Pinakothek sind jede Menge Tiere zu bestaunen. Wilden Tiere, Stalltiere, Haustiere und viele andere sind auf den Bildern zu sehen. Warum haben die Künstler früher so viele Tiere gemalt und was bedeuten sie? Gab es diese Tiere wirklich und woher kannte der Künstler damals exotische Tiere? Lasst uns gemeinsam die Tiere entdecken und keine Angst: Sie sind nur gemalt. Anschließend sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und wir entwerfen mithilfe der Frottage Tiere, die noch niemand entdeckt hat.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Wir empfehlen die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket (https://t1p.de/ticketsAltePinakothek), da ansonsten längere Wartezeiten möglich sind. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Janna Jirkova

Programm teilen

22 Jan 2022
16:00 - 17:00
Überblicksführung

German Pop - Thomas Bayrle, K.H. Hödicke, Jörg Immendorff, Sigmar Polke, Gerhard Richter

Museum Brandhorst
  • Für die Sammlung des Museums Brandhorst wurden in den vergangenen Jahrzehnten herausragende Werke des „German Pop“ erworben. Jüngste Beispiele sind Jörg Immendorffs „Teine Tunst mache“, Thomas Bayrles „Vasarely“ (beide 1965) und insbesondere als Schenkung die Gruppe von insgesamt sechs frühen Gemälden von K.H. Hödicke. Die Führung setzt sich mit dem in den Werken verhandelten konservativen Kunstverständnis im Nachkriegsdeutschland auseinander.

    Im Eintritt inbegriffen
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsMuseumBrandhorst] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich. Bitte beachten Sie die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen.

    Mit Alina Langer

Programm teilen

22 Jan 2022
16:00 - 17:00
Themenführung

Wünsch Dir was!

Alte Pinakothek
  • Ob es um ein konkretes Werk, um Gesichtspunkte einer künstlerischen Epoche oder auch den Wandel eines Themas durch die Zeit geht: Die Wünsche des Publikums stehen bei dieser Führung im Mittelpunkt.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Sibylle Thebe

Programm teilen

23 Jan 2022
11:00 - 12:00
Familienführung

Ich bin ein Star, stellt mich hier aus - Albrecht Dürer

Alte Pinakothek
  • Heute folgen wir den Spuren eines besonderen Künstler-Genies aus Nürnberg: Albrecht Dürer hat die Kunst vor ca. 500 Jahren sehr geprägt. Seine besondere Begabung und sein Selbstbewusstsein ließen ihn zum Star seiner Zeit werden.
    Da seine Werke sehr gefragt sind und waren, wurden sie kopiert, vervielfältigt und in aller Welt ausgestellt, so auch in der Alten Pinakothek in München. Sein Namenskürzel wurde zu seinem Markenzeichen. Wer war dieser Mann und was können wir von ihm lernen? War er der erste deutsche Superstar?

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Silke Immenga

Programm teilen

23 Jan 2022
11:00 - 15:00
Familienworkshop

Pop-Up Factory | TWOMBLY - Geschichte(n) erzählen

Museum Brandhorst
  • Jeden Sonntag verwandelt sich unsere Lounge im ersten Stock zu einer Pop-Up Factory. Dort können Besucher:innen jeden Alters in kleinen praktischen Workshops kreativ werden, sich mit unserem Team über Kunst, unsere Ausstellungen und deren Bezug zu alltäglichen gesellschaftlichen Themen austauschen. Außerdem bietet das Programm zahlreiche Anregungen, unser Museum auf neue Art zu entdecken. Im Januar dreht sich dabei alles um das vielseitige Thema „Materialwelt“.   

    Alltagsgegenstände, Fundstücke, Aussortiertes – Kunst lässt sich aus verschiedensten Materialien herstellen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise durch die Materialwelt der Künstler:innen der Sammlung Brandhorst. Welche ungewöhnlichen Dinge verwenden sie? Was dient ihnen als Inspiration? Welche Erinnerungen oder Erlebnisse stecken in den Materialien? Aus welchen Gegenständen würdest du ein Kunstwerk machen?  

    Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten | Begrenzte Anzahl an Plätzen | Wir empfehlen die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [Museum Brandhorst | München Ticket – Dein Ticketservice für Konzerte, Musicals u. v. m. (muenchenticket.de)] | Einstieg jederzeit möglich | Kinder müssen von ihren Eltern betreut werden  

    Mit Tabitha Nagy

Programm teilen

23 Jan 2022
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Kunstauskunft

Alte Pinakothek
  • Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Vermittler:innen, sowie alle Besucher:innen dazu verpflichtet sind, sich an die aktuellen Hygienemaßnahmen zu halten. Sollte es mehrere Auskunftsinteressierte in einem Raum geben, werden die Dialoge auf 10 Minuten beschränkt, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, dieses Angebot nutzen zu können.

    Die Kunstauskunft ist im Eintrittspreis inbegriffen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch.

    Mit Angelika Grepmair-Müller und Angelika Burger

Programm teilen

23 Jan 2022
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten - ein Werk | Willem de Kooning, Untitled XL VII, 1983

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Lassen Sie sich zur Mittagszeit von Kunst inspirieren und begeistern. Die kurzen Themenführungen stellen Ihnen besondere Werke unserer Museen vor und bieten Abwechslung für die Mittagspause.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Sibylle Thebe

Programm teilen

23 Jan 2022
13:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst... Mensch! | ermöglicht durch die Allianz

Pinakothek der Moderne
  • Diesen Sonntag dreht sich alles rund um den Menschen - Wie sehen, zeichnen und bauen Künstler:innen sich selbst und andere? Woran erkenne ich einen Menschen? Was haben alle Menschen gemeinsam? Wir entdecken heute unterschiedliche künstlerische Darstellung vom Menschen und machen uns dazu eigene Gedanken. So porträtieren wir uns selbst Mithilfe von Spiegeln und Folien.

    Jeden Sonntag heißt es bei uns „Kinder können Kunst…“. Bei den Entdeckungstouren in die 4 Sammlungen der Pinakothek der Moderne gibt es viele spannende Dinge zu erleben. Inspiriert von Kunst, Design, Graphik und Architektur werden wir an verschiedenen Stationen selbst kreativ. Wöchentlich neue Themen sorgen für viel Abwechslung!

    Für Kinder zwischen 5-12 Jahren | Kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Eine Anmeldung erfolgt vor Ort. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne] vor Ihrem Besuch.
    Jeweils SO 13.00-17.00 | Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Temporär II

    Natürlich achten wir auf alle nötigen COVID-19-Auflagen. Am Empfang klären wir euch über unsere Hygienevorschriften auf. Alle Informationen zu unseren Hinweisen findet Ihr unter www.pinakothek.de/willkommen.

    Kinder dürfen die gefertigten Kunstwerke gerne mitnehmen, denkt daher bitte auch an eine Transportmöglichkeit (Tüten). Für die kleine Verschnaufpause zwischendurch können Kinder gerne etwas zu Essen oder zu Trinken mitnehmen.

    Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

    Mit Julia Marx und Didi Richter

Programm teilen

23 Jan 2022
13:00 - 16:00
Kunstauskunft

Kunstauskunft | Im Gespräch mit den Pi.lot:innen zu Shirin Neshat

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Diesen Sonntag stehen unsere jugendlichen Pi.lot:innen als Ansprechpartner in der Ausstellung bereit. Was war dein letzter Traum? Was ist für dich Heimat? Was bedeutet für dich Identität? Im Gespräch können persönliche Eindrücke und Assoziationen ausgetauscht und auf der digitalen Plattform RESONANZEN festgehalten werden.

    Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Pi.lot:innen, sowie alle Besucher:innen dazu verpflichtet sind, sich an die aktuellen Hygienemaßnahmen zu halten. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Website unter www.pinakothek.de/willkommen. Sollte es mehrere Auskunftsinteressierte in einem Raum geben, werden die Dialoge auf 10 Minuten beschränkt, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, dieses Angebot nutzen zu können. 

    Mit dem Pi.loten-Team
    Ohne Anmeldung | Einstieg jederzeit möglich
    Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne] vor Ihrem Besuch.

Programm teilen

23 Jan 2022
14:30 - 16:30
Kunstauskunft

Kunstauskunft | Jacobus Vrel

Alte Pinakothek
  • Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Vermittler:innen, sowie alle Besucher:innen dazu verpflichtet sind, sich an die aktuellen Hygienemaßnahmen zu halten. Sollte es mehrere Auskunftsinteressierte in einem Raum geben, werden die Dialoge auf 10 Minuten beschränkt, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, dieses Angebot nutzen zu können.

    Die Kunstauskunft ist im Eintrittspreis inbegriffen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch.

    Mit Angelika Grepmair-Müller

Programm teilen

23 Jan 2022
15:00 - 15:30
Überblicksführung

30 Minuten - ein Werk | Jacobus Vrel, Straßenszene mit Personen im Gespräch, nach 1633

Alte Pinakothek
  • Eigentümlich wirken seine Bilder, verschroben seine Figuren und bühnenhaft seine Straßenszenen. Lange wurden seine Werke mit denen Johannes Vermeers verwechselt. Seine Bilder zählen zum Bestand der weltweit bekanntesten Museen und sind begehrte Raritäten unter Sammlern. Aber bis heute gleicht der Maler Jacobus Vrel einem Phantom. Durch den Ankauf von Vrels „Straßenszene“ mit Hilfe der Ernst von Siemens Kunststiftung gelang es 2018, ein Hauptwerk dieses rätselhaften Malers zu erwerben. Innerhalb des kleinen, vor allem aus Stadtansichten und Interieurszenen bestehenden Œuvres kommt diesem Gemälde eine besondere Bedeutung zu, handelt es sich doch um eines seiner frühesten Werke, das zugleich als Vrels komplexeste Architekturkulisse anzusehen ist.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen

24 Jan 2022
18:00 - 20:00
Digital

Wiki loves Jacobus Vrel | GLAM digital

Alte Pinakothek
  • Ein virtueller Besuch in der Alten Pinakothek im Kunstareal München: Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen laden in Kooperation mit Wikimedia Deutschland in der Reihe "GLAM digital" zu einer Online-Abendveranstaltung rund um Jacobus Vrel und die holländische Barockmalerei in der Alten Pinakothek ein. Die Veranstaltung richtet sich an aktive und interessierte Wikipedianer:innen und ist kostenfrei. Weitere Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:GLAM/GLAM_digital/BSTGS_2022-01…

    GLAM digital ist eine Veranstaltungsreihe von Videokonferenzen mit ausgewählten Kultur- und Gedächtnisinstitutionen (GLAMs). Jede üblicherweise zweistündige Einzelveranstaltung besteht aus einem Fachvortrag von der Institution zu einem bestimmten Thema. In einem anschließenden dialogischen Teil treten die Wikipedia-Community und die Institutionen in den direkten Austausch. Die Veranstaltungsreihe wird gemeinsam von Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich und Wikimedia CH koordiniert und unterstützt.

    Mit Bernd Ebert und Max Westphal

Programm teilen

24 Jan 2022
18:30 - 19:30
Digital

Live Chat | Kiki Smith und ihr druckgraphisches Œuvre

Pinakothek der Moderne - Grafik
  • Die Staatliche Graphische Sammlung schätzt sich sehr glücklich, dass die international renommierte New Yorker Künstlerin Kiki Smith ihr gesamtes, in Auflage erschienenes druckgraphisches Œuvre gestiftet hat. Aus der umfangreichen Schenkung werden im Live Chat einige der Werke vorgestellt.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek-der-moderne.de
    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Birgitta Heid und Carolina Glardon

Programm teilen

25 Jan 2022
18:30 - 19:30
Themenführung

Ich sehe Dich! Künstlerselbstbildnisse

Alte Pinakothek
  • In Zeiten von Instagram und Co. ist Selbstvermarktung Alltag geworden. Bemüht, von ihren Mitmenschen gesehen und wahr genommen zu werden, waren aber auch Künstler längst vergangener Zeiten. Ihre Selbstbildnisse enthalten Anspielungen, gesellschaftliche Codes und vielleicht auch versteckte Botschaften für Eingeweihte. Wir begeben uns bei Dürer, Rubens und van Dyck auf Spurensuche und fragen uns: Wer sieht wen?

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind.
    Bitte buchen Sie im Vorfeld Ihres Besuchs ein Zeitfenster über München Ticket. Eintrittskarten erhalten Sie vorab über München Ticket an den Vorverkaufsstellen oder online unter https://t1p.de/ticketsAltePinakothek.
    (Informationen zu den Tickets unter www.pinakothek.de/tickets).

    Mit Jürgen Wurst

Programm teilen

26 Jan 2022
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Eine Stunde mit… Judith Csiki | SHIRIN NESHAT LIVING IN ONE LAND, DREAMING IN ANOTHER

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Selbstbewusst und kraftvoll, zugleich verletzlich und fragil wirken die Werke der iranischen Künstlerin, Fotografin und Filmemacherin Shirin Neshat (*1957). Zentrale Themen ihres Schaffens sind Identität, Herkunft und Machtstrukturen. Die Verbindung und Erweiterung der reichen Tradition persischer und westlicher Bildsprachen prägen das Oeuvre der in den USA lebenden Künstlerin, deren Arbeiten im Zentrum der ersten Präsentation innerhalb der Kooperation mit der Written Art Collection stehen.

    In unserer Reihe »Eine Stunde mit...« führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Hygienemaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Judith Csiki

Programm teilen

26 Jan 2022
17:30 - 19:00
Überblicksführung

Führung in deutscher Gebärdensprache | Was ist Barock?

Alte Pinakothek
  • In unser nächsten Führung in Deutscher Gebärdensprache laden wir Sie ein mit uns in die Welt der barocken Malerei einzutauchen. Begeben Sie sich mit uns in der Alten Pinakothek auf eine Zeitreise. Wir erfahren was der Begriff Barock bedeutet und woran man barocke Gemälde erkennt. Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, welche Themen die Künstler wählten und was die Werke des Barock so besonders macht.

    Teilnahme kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um an der Veranstaltung teilnehmen zu können, melden Sie sich bitte an unter programm@pinakothek.de

    Mit Martina Odorfer

Programm teilen

26 Jan 2022
18:30 - 19:30
Themenführung

Pastos, lasierend, gestrichelt, gespachtelt: Meisterliche Maltechniken von Albrecht Dürer bis Vincent van Gogh

Alte Pinakothek
  • Die Versammlung von Meisterwerken der Alten Pinakothek vom Mittelalter bis zum Rokoko unter einem Dach ermöglicht einen einzigartigen Vergleich der Maltechniken über die Jahrhunderte. Warum malte Dürer so fein, dass man das Pelzhaar seines Mantels erkennt, oder trug Raffael die Ölfarbe in feinen dünnen Schichten auf, während Rembrandt mit pastos-dicken Farbaufträgen seine Helligkeiten erzeugte? Welche Strategien, geistesgeschichtlichen Hintergründe und auch biographische Eigenheiten stehen hinter diesen Ausdrucksweisen? Die Führung versucht über eine genaue Detailbetrachtung der Gemälde diesen Fragen – auch mit Hinweisen zu den verwendeten Materialien – nachzugehen.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Dirk Klose

Programm teilen

27 Jan 2022
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Sammlung Brandhorst - Lawler, Twombly, Warhol

Museum Brandhorst
  • Diese Führung richtet ihren Fokus auf unsere Dauerausstellung „Lawler, Twombly, Warhol“. Dort zeigen wir Highlights aus unserer Sammlung, die nicht nur die europaweit größte Kollektion von Werken Andy Warhols und weltweit einzigartige Bestände von Cy Twombly beheimatet, sondern mit zahlreichen bedeutenden künstlerischen Positionen und Werken einen Bogen von den frühen 1960er Jahren bis in die Gegenwart spannt. Neben Werken von Cy Twombly und Andy Warhol werden vor allem die Neuerwerbungen der vergangenen Jahre in den Fokus gerückt – von Keith Haring und Arthur Jafa über Louise Lawler und Sturtevant bis zu Seth Price.

    Im Eintritt inbegriffen
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsMuseumBrandhorst] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich. Bitte beachten Sie die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen.

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

28 Jan 2022
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Rubens und van Dyck: Vorbild und Konkurrenz

Alte Pinakothek
  • Rubens beherrscht die Kunstszene Antwerpens als der junge Anthonis van Dyck in seine Werkstatt eintritt und zum begabtesten Mitarbeiter avanciert. Wir zeichnen den Weg nach, den van Dyck einschlägt um aus dem Schatten des großen Vorbilds zu treten.

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

28 Jan 2022
15:00 - 16:00
Ausstellungsführung

SHIRIN NESHAT LIVING IN ONE LAND, DREAMING IN ANOTHER

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Selbstbewusst und kraftvoll, zugleich verletzlich und fragil wirken die Werke der iranischen Künstlerin, Fotografin und Filmemacherin Shirin Neshat (*1957). Zentrale Themen ihres Schaffens sind Identität, Herkunft und Machtstrukturen. Die Verbindung und Erweiterung der reichen Tradition persischer und westlicher Bildsprachen prägen das Oeuvre der in den USA lebenden Künstlerin, deren Arbeiten im Zentrum der ersten Präsentation innerhalb der Kooperation mit der Written Art Collection stehen.

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind.
    Bitte buchen Sie im Vorfeld Ihres Besuchs ein Zeitfenster über München Ticket. Eintrittskarten erhalten Sie vorab über München Ticket an den Vorverkaufsstellen oder online unter https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne.
    (Informationen zu den Tickets unter www.pinakothek.de/tickets).

    Mit Pamela Peyser-Kreis

Programm teilen

28 Jan 2022
15:00 - 17:00

Diskussion im Rahmen der MVHS | Wie spreche ich über zeitgenössische Kunst? Aktuelle Kunstpositionen im Museum Brandhorst

  • Was macht man mit Kunst, die sich den gängigen Begriffen zu entziehen scheint, die mit abstrakten Formen oder mit – vordergründig – so banal alltäglichen Objekten arbeitet, dass man sich fragt: "Ist das Kunst? Oder kann das weg?" Dr. Angela Maria Opel, Dozentin für Bildwissenschaften, Kunst- und Designgeschichte, lädt Sie zu einer unaufgeregten Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst, zum Sehen und Wahrnehmen, zum Verständnis ihrer Themen, Hintergründe und Eigenarten ein. Mit ihr treffen Sie Kunstexpert*innen des Museums, die fundierte Einblicke geben und sich auf Ihre Fragen freuen. Der Kurs will ermutigen und befähigen, selbst über Kunst zu sprechen.

    In Kooperation mit dem Museum Brandhorst

    Es gelten die aktuellen Hygieneregeln vor Ort, Informationen auf der Website des Museum Brandhorst.
    Bitte buchen Sie für die Folgetermine den Museumseintritt mit dem passenden Zeitfenster online unter https://www.museum-brandhorst.de/besucherinfo/. Die Buchung ist derzeit jeweils ca. 5 Tage vor der Veranstaltung möglich.

    Erster Treffpunkt: Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Raum 0.117 | Teilnahmegebühr 87 Euro, zzgl. Eintritt
    Barrierefrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung persönlich oder telefonisch MO/DI 9-13 Uhr, MI/DO 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online

    Mit Angela Maria Opel

Programm teilen

28 Jan 2022
16:00 - 17:00
Themenführung

All black stories. Grenzgänger, Dramen und Exzesse in der Sammlung Moderne Kunst

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Der Blick richtet sich auf verborgene Geschichten hinter den Werken. Wer tanzt so ausgelassen in trunkenem Reigen und wieso schauen die Dargestellten ganz und gar düster drein? Dunkle Farben, kraftvoller Duktus und starke Figuren lassen emotionale Inspirationen zu verschiedensten Werken der Sammlung Moderne Kunst vermuten.

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information, solange freie Plätze vorhanden sind.
    Bitte buchen Sie im Vorfeld Ihres Besuchs ein Zeitfenster über München Ticket. Eintrittskarten erhalten Sie vorab über München Ticket an den Vorverkaufsstellen oder online unter https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne.
    (Informationen zu den Tickets unter www.pinakothek.de/tickets).

    Mit Sibylle Thebe

Programm teilen

29 Jan 2022
15:00 - 17:00
Familienworkshop

We are family | Familiengeschichten

Alte Pinakothek
  • Früher bildete man hauptsächlich nur eine Familie ab, die heilige Familie. Wieso war das so, welche Geschichten stecken dahinter, wann änderte sich das und wen sieht man alles auf späteren Familienbildern. Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es zu den Bildern, die wir heute von unseren Familien machen.
    Anschließend ist die ganze Familie gefragt, wenn alle an der Darstellung der eigenen Familie mitwirken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Wir empfehlen die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket (https://t1p.de/ticketsAltePinakothek), da ansonsten längere Wartezeiten möglich sind. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

29 Jan 2022
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Vom Einkaufen und Klönen: Alltagsleben zur Zeit des Jacobus Vrel

Alte Pinakothek
  • Stadtansichten und Interieur-Szenen bestimmen die Bilder des rätselhaften Malers Jacob Vrel, die unsere Vorstellung vom Alltagsleben des Kleinbürgertums in den aus Backstein und Fachwerk gebauten Vorstädten holländischer ? Städte des 17. Jahrhunderts generieren. An den sogenannten „Klöntüren“ der Häuser in den engen Gassen tauschten sich die Frauen über das Neuste aus. Was hatten sie an, wenn sie ihren häuslichen Bereich verließen, auf den Markt oder in die Kirche gingen? Welche Nahrungsmittel, Gebrauchsgegenstände oder Dienstleistungen wurden der Bevölkerung des Ortes angeboten?

    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen

29 Jan 2022
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Cy Twombly - Malerei, Skulptur, Zeichnung

Museum Brandhorst
  • Mit über 170 Arbeiten ist der Bestand an Werken des US-amerikanischen Künstlers Cy Twombly in der Sammlung Brandhorst weltweit einmalig. Die Führung bietet Ihnen die Möglichkeit, in das unvergleichliche Œuvre des Künstlers einzutauchen und einen Überblick über sein facettenreiches Schaffen in den Medien Malerei, Skulptur und Zeichnung zu gewinnen. Highlights wie der Rosensaal oder der monumentale „Lepanto“-Zyklus (2001) sind selbstverständlich Bestandteil der Führung, die sich auch Twomblys lyrischer Verbindung von Bild und Text widmet. 

    Im Eintritt inbegriffen
    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsMuseumBrandhorst] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich. Bitte beachten Sie die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen.

    Mit Angela Maria Opel

Programm teilen

30 Jan 2022
11:00 - 15:00
Familienworkshop

Pop-Up Factory | TWOMBLY - Geschichte(n) erzählen

Museum Brandhorst
  • Jeden Sonntag verwandelt sich unsere Lounge im ersten Stock zu einer Pop-Up Factory. Dort können Besucher:innen jeden Alters in kleinen praktischen Workshops kreativ werden, sich mit unserem Team über Kunst, unsere Ausstellungen und deren Bezug zu alltäglichen gesellschaftlichen Themen austauschen. Außerdem bietet das Programm zahlreiche Anregungen, unser Museum auf neue Art zu entdecken. Im Januar dreht sich dabei alles um das vielseitige Thema „Materialwelt“.   

    Alltagsgegenstände, Fundstücke, Aussortiertes – Kunst lässt sich aus verschiedensten Materialien herstellen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise durch die Materialwelt der Künstler:innen der Sammlung Brandhorst. Welche ungewöhnlichen Dinge verwenden sie? Was dient ihnen als Inspiration? Welche Erinnerungen oder Erlebnisse stecken in den Materialien? Aus welchen Gegenständen würdest du ein Kunstwerk machen?  

    Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten | Begrenzte Anzahl an Plätzen | Wir empfehlen die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [Museum Brandhorst | München Ticket – Dein Ticketservice für Konzerte, Musicals u. v. m. (muenchenticket.de)] | Einstieg jederzeit möglich | Kinder müssen von ihren Eltern betreut werden  

    Mit Barbara Ruth Dabanoglu und Jasmina Quku

Programm teilen

30 Jan 2022
11:30 - 13:00
Kunstauskunft

Pi.lot:innen - Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Museum Brandhorst
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat stehen den Besucher:innen der Pinakothek der Moderne und des Museums Brandhorst die Pi.lot:innen als Kunstexpert:innen zur Seite. Die Pi.lot:innen sind Schüler:innen zwischen 15 und 19 Jahren. Sie nehmen an dem Projekt Besucherpi.lot teil, dass 2005 von der Stiftung Pinakothek der Moderne initiiert wurde.

    Im Eintritt inbegriffen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsMuseumBrandhorst] vor Ihrem Besuch. Bitte beachten Sie die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen vor Ort.

Programm teilen

30 Jan 2022
11:00 - 13:00
Kinderworkshop

Wer steckt dahinter? | Inklusiver Kinderworkshop in deutscher Gebärdensprache übersetzt

Alte Pinakothek
  • Künstler signieren ihre Werke, wie aber konnte sich der Auftraggeber einen Platz im Werk sichern, wenn er sich nicht "reinzeichnen" lassen wollte? Bei Altarbildern geschah dies häufig in Form der Familienwappen. Gemeinsam gehen wir auf Spurensuche und entdecken, worauf es den Familien bei ihren Wappen ankam. Gibt es nur bunte Muster oder aber Symbole und Tiere? Wofür stehen diese?
    Wie würde unser Wappen aussehen? Gemeinsam entwerfen wir unser eigenes Familienwappen.

    Dieses Angebot richtet sich an gehörlose und hörende Kinder zwischen 5 bis 12 Jahren und ist für alle kostenfrei. Bitte teilen Sie uns bis spätestens FR 13 Uhr unbedingt mit - programm@pinakothek.de -, wenn Sie die Dolmetscherin benötigen.

    Begrenzte Anzahl an Plätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de
    Wir empfehlen die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket (https://t1p.de/ticketsAltePinakothek), da ansonsten längere Wartezeiten möglich sind.

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

30 Jan 2022
11:30 - 13:00
Kunstauskunft

Kunstauskunft | Pi.lot:innen - Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Pinakothek der Moderne
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat stehen den Besucher:innen der Pinakothek der Moderne und des Museums Brandhorst die Pi.lot:innen als Kunstexpert:innen zur Seite. Die Pi.lot:innen sind Schüler:innen zwischen 15 und 19 Jahren. Sie nehmen an dem Projekt Besucherpi.lot teil, dass 2005 von der Stiftung Pinakothek der Moderne initiiert wurde.

    Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Pi.lot:innen, sowie alle Besucher:innen dazu verpflichtet sind, sich an die aktuellen Hygienemaßnahmen zu halten. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Website unter www.pinakothek.de/willkommen. Sollte es mehrere Auskunftsinteressierte in einem Raum geben, werden die Dialoge auf 10 Minuten beschränkt, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, dieses Angebot nutzen zu können. 

    Mit dem Pi.loten-Team
    Óhne Anmeldung | Einstieg jederzeit möglich
    Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne] vor Ihrem Besuch.

Programm teilen

30 Jan 2022
11:00 - 13:00

"Looking for Oum Kulthum (Auf der Suche nach Oum Kulthum)" von Shirin Neshat, 2017. Filmmatinee im Theatiner Filmtheater zur Ausstellung Shirin Neshat. Living In One Land, Dreaming In Another

  • Anlässlich der Ausstellung Shirin Neshat. Living In One Land, Dreaming In Another in der Pinakothek der Moderne (Laufzeit 26.11.2021 bis 24.04.2022) zeigt KINO DER KUNST in Zusammenarbeit mit der Pinakothek der Moderne im Theatiner Filmtheater eine kleine Reihe ihrer Filme:

    Looking for Oum Kulthum
    Erzählt wird das Making-of eines Films über die ägyptische Sängerin Oum Kalsoum (1904-1975), die bis heute wichtigste Musikerin des arabischsprachigen Raums. Zwischen den schwierigen Dreharbeiten in Marokko und familiären Problemen mit ihrem halbwüchsigen Sohn hin- und hergerissen, verwechselt Regisseurin Mitra zusehends Realität und Imagination.
    In ihrem zweiten Kinofilm gelingt Shirin Neshat mit verführerischen Bildern, betörender Musik und aus Videoarbeiten übernommener Kameraführung ein doppeltes Frauenporträt von Regisseurin Mitra und der jungen Lehrerin Ghada, die Oum Kalsoum darstellt.

    In freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Kino der Kunst.

    SO 30.01.2022 | 11.00 | THEATINER FILMTHEATER, Theatinerstraße 32 | Eintritt 9,50 | Tickets im Kino erhältlich

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

30 Jan 2022
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Kunstauskunft

Alte Pinakothek
  • Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Vermittler:innen, sowie alle Besucher:innen dazu verpflichtet sind, sich an die aktuellen Hygienemaßnahmen zu halten. Sollte es mehrere Auskunftsinteressierte in einem Raum geben, werden die Dialoge auf 10 Minuten beschränkt, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, dieses Angebot nutzen zu können.

    Die Kunstauskunft ist im Eintrittspreis inbegriffen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch.

    Mit Angelika Burger und Sibylle Thebe

Programm teilen

30 Jan 2022
13:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst... Fantastische Museumstiere| ermöglicht durch die Allianz

Pinakothek der Moderne
  • Welche Tiere gibt es im Museum und wie werden sie dargestellt? Was machen sie in den Bildern und wie sehen sie aus? Gibt es einen Unterschied zu tatsächlich existierenden Tieren? Aus unterschiedlichsten Materialien gestalten wir unsere eigenen Museumstiere…. Wir entwickeln aus Pappstreifen und Kronkorken Knackfrösche und dekorieren sie dann mit farbigen Papieren. Außerdem gestalten wir inspiriert von den außergewöhnlichen Tieren im Museum fantastische Tiermasken. Schließlich zeichnen wir unsere eigenen Museumswolpertinger bestehend aus verschiedenen Tierteilen.

    Jeden Sonntag heißt es bei uns „Kinder können Kunst…“. Bei den Entdeckungstouren in die 4 Sammlungen der Pinakothek der Moderne gibt es viele spannende Dinge zu erleben. Inspiriert von Kunst, Design, Graphik und Architektur werden wir an verschiedenen Stationen selbst kreativ. Wöchentlich neue Themen sorgen für viel Abwechslung!

    Für Kinder zwischen 5-12 Jahren | Kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Eine Anmeldung erfolgt vor Ort. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne] vor Ihrem Besuch.
    Jeweils SO 13.00-17.00 | Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Temporär II

    Natürlich achten wir auf alle nötigen COVID-19-Auflagen. Am Empfang klären wir euch über unsere Hygienevorschriften auf. Alle Informationen zu unseren Hinweisen findet Ihr unter www.pinakothek.de/willkommen.

    Kinder dürfen die gefertigten Kunstwerke gerne mitnehmen, denkt daher bitte auch an eine Transportmöglichkeit (Tüten). Für die kleine Verschnaufpause zwischendurch können Kinder gerne etwas zu Essen oder zu Trinken mitnehmen.

    Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

    Mit Ulrich Ball und Christiane Böhm

Programm teilen

30 Jan 2022
13:00 - 16:00
Kunstauskunft

Kunstauskunft | Im Gespräch mit den Pi.lot:innen zu Shirin Neshat

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Diesen Sonntag stehen unsere jugendlichen Pi.lot:innen als Ansprechpartner in der Ausstellung bereit. Was war dein letzter Traum? Was ist für dich Heimat? Was bedeutet für dich Identität? Im Gespräch können persönliche Eindrücke und Assoziationen ausgetauscht und auf der digitalen Plattform RESONANZEN festgehalten werden.

    Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Pi.lot:innen, sowie alle Besucher:innen dazu verpflichtet sind, sich an die aktuellen Hygienemaßnahmen zu halten. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Website unter www.pinakothek.de/willkommen. Sollte es mehrere Auskunftsinteressierte in einem Raum geben, werden die Dialoge auf 10 Minuten beschränkt, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, dieses Angebot nutzen zu können. 

    Mit dem Pi.loten-Team
    Ohne Anmeldung | Einstieg jederzeit möglich
    Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsPinakothekModerne] vor Ihrem Besuch.

Programm teilen

30 Jan 2022
14:30 - 16:30
Kunstauskunft

Kunstauskunft | Jacobus Vrel

Alte Pinakothek
  • Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Vermittler:innen, sowie alle Besucher:innen dazu verpflichtet sind, sich an die aktuellen Hygienemaßnahmen zu halten. Sollte es mehrere Auskunftsinteressierte in einem Raum geben, werden die Dialoge auf 10 Minuten beschränkt, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, dieses Angebot nutzen zu können.

    Die Kunstauskunft ist im Eintrittspreis inbegriffen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch.

    Mit Carolina Glardon

Programm teilen

30 Jan 2022
15:00 - 15:30
Überblicksführung

30 Minuten - ein Werk | Peter Paul Rubens, Rubens und Isabella in der Geißblattlaube, 1609/10

Alte Pinakothek
  • Der bedeutendste Malergenius des 17.Jh. präsentiert sich zusammen mit seiner Angetrauten in der Geißblattlaube, die symbolisch für die eheliche Treue und Verbundenheit steht. Prächtige Gewänder verweisen auf den Status des Malers und seine Ambitionen, in der europäischen Welt des Barock zu glänzen. In diplomatischen und künstlerischen Missionen besuchte er die mächtigen Höfe Europas und brillierte mit Porträts, Historiengemälden und allegorischen Zyklen. Seine umfangreiche Werkstatt unterstützte ihn, den Umfang seines Werkes zu meistern.
    Für Ihren Museumsbesuch beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir die Buchung einer Eintrittskarte (Freikarte für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren) über München Ticket [https://t1p.de/ticketsAltePinakothek] vor Ihrem Besuch. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt vor Ort und ist ab 30 Minuten vor Beginn möglich.

    Mit Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen