Februar
2017

Stichwortsuche

Museum

Programm für

19 Feb 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Europareise. Maler, Orte und Ideen.

Neue Pinakothek
  • Europa ist mehr als Wirtschaft und Währung. Wir suchen mit Ihnen die großen Europäer unter den Künstlern unserer Sammlung auf, Männer – und auch Frauen – die in ihrer Zeit Grenzen überschritten. Ob in Rom oder Kopenhagen, in London oder Wien: Das Ideal des freien Austauschs von Ideen trug viel dazu bei, der Kunst im 19. Jahrhundert ihre großen Aufbrüche zu bescheren. In einem der ersten Museen für zeitgenössische Kunst, das die Neue Pinakothek einst war, tut es gut, daran zu erinnern.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Alina Langer

Programm teilen

19 Feb 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal V | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Jürgen Wurst|Dr. Dirk Klose

Programm teilen

19 Feb 2017
13:00 - 14:00
Überblicksführung

Meisterwerke der Klassischen Moderne

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Vor dem Ersten Weltkrieg lösten sich zahlreiche Künstler in Deutschland, Frankreich und Italien von traditionellen Bildvorstellungen. Ob mit Ernst Ludwig Kirchner und der Dresdner Künstlergemeinschaft »Brücke«, ob mit Franz Marc und Wassily Kandinsky beim Münchner »Blauen Reiter«: Die damals provozierenden Gemälde sind heute Klassiker. Gleiches gilt für die Werke, die z.B. Delaunay in Paris oder die internationale Gruppe der Surrealisten schufen. Die Führung stellt Ihnen bedeutende Positionen der Klassischen Moderne in der Pinakothek der Moderne vor.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angela Maria Opel

Programm teilen

20 Feb 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Take Five – Von Goya bis Cézanne

Neue Pinakothek
  • Diese besondere Überblicksführung haben wir »Take Five« genannt, inspiriert von einem rhythmischen Jazz-Thema. Probieren Sie es selbst aus und lassen sich von unseren Kunstvermittlern zu fünf Höhepunkten der jeweiligen Sammlung führen. In 45 Minuten möchten wir Ihnen den speziellen Charakter unserer Museen anhand dieser Werke näher bringen.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Alina Langer

Programm teilen

21 Feb 2017
15:00 - 16:00
Ausstellungsführung

Cy Twombly: In the Studio

Museum Brandhorst
  • Mit einer Neupräsentation meldet sich Cy Twombly im Obergeschoss des Museums Brandhorst zurück. Und zwar mit einer retrospektiven Auswahl von Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien aus den frühen 1950er Jahren bis hin zu einem Bild aus Twomblys allerletzter Werkserie, die er 2011 kurz vor seinem Tod fertiggestellt hat. Twombly hat dem jeweiligen Ort, an dem seine Werke entstanden sind, Zeit seines Lebens eine zentrale Bedeutung beigemessen. Insbesondere seine Fotografien spielen vielfach auf den Arbeitsprozess und den Ort der Entstehung seiner Bilder und Skulpturen an. Darüber hinaus finden sich in vielen Aufnahmen Hinweise auf Situationen und Gegenstände – Zitronen aus seinem Garten, Naturaufnahmen seiner unmittelbaren Umgebung bis hin zu Besuchen von Flohmärkten und Friedhöfen –, die Twomblys Werke inspiriert haben. Die Zusammenschau der verschiedenen Medien, in denen Twombly seit seiner Studienzeit am Black Mountain College gearbeitet hat, vermag ebenso spannende wie überraschende Konstellationen zu Tage zu fördern.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Ruth Langenberg

Programm teilen

21 Feb 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Antike Erotik im Renaissance-Gewand. Tintorettos »Vulkan überrascht Venus und Mars«

Alte Pinakothek
  • Geschlechterspiel des 16.Jahrhunderts in mythischem Gewand. Warum werden erotische Gemälde in Auftrag gegeben? Lernen Sie Hintergründe kennen, warum freche Engel müde auf Kommoden liegen und Kriegshelden Angst vor kleinen Hündchen haben. Wir untersuchen im Bild, wie sich alte Spannungsverhältnisse zwischen Eros und Religion gegenseitig inspirieren.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Tanja Jorberg

Programm teilen

22 Feb 2017
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Künstlerporträts. Fotografien der 1920er und 1930er Jahre aus der Stiftung Ann und Jürgen Wilde

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In unserer Reihe »Aus erster Hand« führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Simone Förster

Programm teilen

22 Feb 2017
16:00 - 18:00
Programm für Jugendliche

Freistil. Zeichenkurs für Jugendliche Teil II

Neue Pinakothek
  • Unser Ziel ist es, mit einfachen Mitteln Werke großer Künstler zu skizzieren. Zunächst konzentrieren wir uns auf die Wahrnehmung des Originals, um Komposition und Proportionen zu erfassen. Anschließend wird eine Zeichnung erstellt, die als Grundlage für unsere nächsten Schritte dient. Ob Comic, Manga, Mode oder klassische Zeichnung – jeder kann passend zum Thema und entsprechend seiner Neigung und Kreativität mit eigenen Ausdrucksformen und Techniken experimentieren. Der vierteilige Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene mit Interesse und Freude am Gestalten. Hilfestellung und Tipps der Kursleiterin sowie gegenseitige Anregungen durch die Kursteilnehmer helfen bei der Ausführung.
    Mit Gabriele von Mallinckrodt, Modedesignerin und Grafikerin

    Vierteiliger Workshop
    MI 15.02.2017 | 16.00-18.00 | Pinakothek der Moderne
    MI 22.02.2017 | 16.00-18.00 | Neue Pinakothek
    MI 15.03.2017 | 16.00-18.00 | Museum Brandhorst
    MI 22.03.2017 | 16.00-18.00 | Alte Pinakothek

    Für Jugendliche ab 13 Jahren | Treffpunkt: Museumsinformation | Kostenbeitrag: 15 Euro
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter T 089 23805-198 oder programm@pinakothek.de

    Mit Gabriele Gräfin von Mallinckrodt

Programm teilen

22 Feb 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Inkarnat – eine andere Geschichte der malerischen Oberfläche

Neue Pinakothek
  • Das Inkarnat – ein Begriff, der die Haut- und Fleischtöne in der Malerei bezeichnet – gehört zu einer der zentralen Herausforderungen in der Malerei, die kaum ein Meister seinem Lehrling überließ: Und so dominieren in den zahlreichen Selbstdarstellungen, die seit der Frühen Neuzeit entstanden sind, insbesondere die Farben Rot und Weiß die Farbauswahl der Malerpaletten. Neben verschiedenen Techniken zur Erzeugung einer lebensechten Darstellung des Menschen sollen in der Führung auch unterschiedliche Konzepte der Inkarnat-Malerei zur Sprache kommen, mit denen die proteischen Künstler vermittels Religion, Alchemie oder Magie ihren Bildfiguren Leben einhauchten. Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Susanne Thürigen

Programm teilen

23 Feb 2017
16:00 - 18:00

KUNSTSPEISEN

  • Hungrig auf Kunst – und Lust, über das momentane Geschehen auf dem Laufenden zu bleiben? Wir laden junge interessierte Leute zu Gesprächen über Themen der Kunst im aktuellen Kontext ein. Wir treffen Künstler und Kuratoren, aber auch Quereinsteiger, um gemeinsam Werke oder Ausstellungen anzuschauen und zu diskutieren. Vorher gibt es bei einer kurzen »teatime« die Gelegenheit, sich kennenzulernen. Dann besuchen wir zusammen mit unserem »Special Guest« eine Ausstellung oder entdecken Neues in der Sammlung. Wer jeweils der nächste Special Guest ist, erfahrt Ihr kurz vor der Veranstaltung auf www.facebook.com/pinakotheken.

    Jeden letzten DO im Monat | 16.00-18.00 | Treffpunkt: Café Klenze | Museum siehe Ankündigung | 6 Euro inkl. Eintritt | Anmeldung unter programm@pinakothek.de

    Special Guest: Patrizia Dander, Kuratorin im Museum Brandhorst
    Special Place: Schiff Ahoy – Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Brandhorst

    Mit Lina Zylla

Programm teilen

23 Feb 2017
17:00 - 20:00
Workshop

Interkultureller Workshop – Open Thursday: Open Sound

Pinakothek der Moderne
  • Das interkulturelle Projekt OPEN THURSDAY heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen! In kreativen Workshops stehen BEWEGUNG (move), MUSIK (sound) und künstlerisches GESTALTEN (hands) im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.

    donnerstags | 17.00-20.00 | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde

    Für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich
    Teilnahme und Eintritt kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information
    Es handelt sich zwar um einen offenen Workshop, dennoch bitten wir um verbindliche Anmeldungen von Geflüchtetengruppen, um die Durchführung zu gewährleisten.
    Keine Vorkenntnisse nötig | Weitere Informationen unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805 198

    Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

    Ein Projekt der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
    Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

    Mit Harald Rüschenbaum

Programm teilen

23 Feb 2017
18:00 - 19:00

Bilddialoge zum Lutherjahr – Umkehr ist sexy. Andy Warhols »Converse Extra Special Value«

Pinakothek der Moderne
  • Glaubensbekenntnisse – Bilddialoge zum Lutherjahr
    Anders als andere Reformatoren, die Bilder aus der Religion verbannen wollten, und anders als seine eigenen radikalen Anhänger im Bildersturm setzte Luther auf die Sprache der Bilder. Jutta Höcht-Stöhr von der Evangelischen Stadtakademie, Rainer Hepler von der Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising sowie Jochen Meister von den Pinakotheken laden Sie zu Dialogen über Glaubensbekenntnisse in der Kunst ein. Welche Standpunkte zeigen die Maler? Und wie lesen wir die Bilder mit konfessionell unterschiedlich geprägten Augen? Weniger die historische Verortung als vielmehr die aktuellen Sichtweisen stehen im Vordergrund. Welche Rolle können Kunstwerke im Nachdenken über Glauben spielen?

    Andy Warhols Mitte der 1980er Jahre gemaltes Bild der »Converse Extra Special Value« scheint zunächst die banale Bearbeitung einer Werbegrafik, gesteigert ins Riesenformat einer Historenmalerei. Das Motiv steht jedoch in einer besonderen Verbindung zum Künstler, der am Anfang seiner Karriere als Werbeillustrator in New York ernsthaft als »Leonardo der Schuhindustrie« bezeichnet wurde. So wird eine biografische Volte geschlagen, bschäftigte sich der inzwischen zum Kunst-Star aufgestiegene Warhol doch zur gleichen Zeit, als das Turnschuhbild entstand, intensiv mit dem Mailänder Abendmahl des Renaissance-Meisters. Wie aber kommt Luther ins Spiel? Warhol, der gerne zur Frühmesse »schlich« und selbst bei Ausstellungseröffnungen die abgebildeten »Sneakers« trug, spielt offensichtlich in der Auswahl und Gestaltung seines Motivs auf religiöse Inhalte an, was zu erläutern sein wird. Er scheint den Widerspruch einer hedonistischen Konsumgesellschaft zu orthodoxen Werten, wie sie ein traditioneller Glaube anbietet, auszukosten. Öffnet dieser Widerspruch einen Spalt, an dem Reformation ansetzen kann? Jutta Hoecht Stöhr von der Evangelischen Stadtakademie, Rainer Hepler von der Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising und Jochen Meister von der Kunstvermittlung der Pinakotheken laden Sie im Lutherjahr zum Dialog über »Glaubensbekenntnisse« ein.
    Mit Jutta Höcht-Stöhr, Rainer Hepler und Jochen Meister

    weiterer Termin
    DO 16.03.| 18.00-19.00 | Pinakothek der Moderne | Einfühlung ins Leiden. Gequälte Körper im Kunstraum von Francis Bacons »Kreuzigung«

    Mit Jutta Höcht-Stöhr| Rainer Hepler| Jochen Meister

Programm teilen

23 Feb 2017
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Im Blick: Am Königshof der Valois – Französische Zeichnungen der Spätrenaissance

Pinakothek der Moderne - Graphik
  • In unserer Reihe »Aus erster Hand« führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Andreas Plackinger

Programm teilen

24 Feb 2017
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk: Willem de Kooning, Stowaway, 1986

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Barbara Ruth Dabanoglu

Programm teilen

24 Feb 2017
15:00 - 17:30
Workshop

Interkultureller Workshop – KunstWerkRaum: Paul Klee und Stempelwerkstatt

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Willkommen im KunstWerkRaum! Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Erfahrung in kreativen und altersgemischten Workshops. Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt den RAUM für interkulturellen Austausch.

    Freitags | 15.00-17.30 Uhr | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde
    Zusätzliche Termine auf Anfrage.

    Die KunstWerkRaum-Themen finden im Wechsel statt: Porträt und Monotypie | Paul Klee und Stempelwerkstatt |Surrealismus und Frottage | Blauer Reiter und Collage

    Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können.
    Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei | Die Teilnahme von Minderjährigen ist nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen möglich.
    Einmalige oder mehrmalige Teilnahme ist möglich.
    Weitere Informationen: www.mpz.bayern.de/mpz-aktuell
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T 089 | 12 13 23 42

    Der Kunstwerkraum ist ein Angebot im Rahmen unseres interkulturellen Programms YES, WE'RE OPEN!
    Einen Film zu YES, WE’RE OPEN! sehen Sie hier: https://vimeo.com/pinakotheken

    Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und BNP Paribas Stiftung

    Mit Carolina Glardon| Stephanie Syring

Programm teilen

24 Feb 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

König, Dame, Malerfürst. Die Alte Pinakothek in Biografien

Alte Pinakothek
  • Malerei war in Renaissance und Barock oft eine Kunst der Repräsentation von Persönlichkeiten. Gekrönte Häupter und Kirchenfürsten finden sich ebenso auf den Werken wie berühmte Damen oder die Maler selbst, die stolz den eigenen Status zeigen. Die Führung stellt eine Auswahl der Bildnisse vor und erzählt die Biografien der Dargestellten.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

25 Feb 2017
11:00 - 12:00
Ausstellungsführung

Wade Guyton: Das New Yorker Atelier

Museum Brandhorst
  • Wade Guyton hat in den letzten beiden Jahren eine neue Bildserie geschaffen, die im Museum Brandhorst erstmals in ihrer ganzen Breite und Komplexität vorgestellt wird. In seinen bisherigen Werken hatte Guyton sich vor allem auf minimalistische Zeichen konzentriert – den Buchstaben X, monochrome Flächen oder Streifen –, seine neuen Leinwände überraschen mit vielfältigen Motiven und Techniken: Schnappschüsse aus seinem New Yorker Atelier, Screen Shots der Homepage der »New York Times« aber auch abstrakten Formen. Letztere sind Zooms in die Matrix digitaler Bilder und gewähren gleichsam einen Blick in die »Anatomie« der digitalen Bildsprache.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Kristina Schmidt

Programm teilen

25 Feb 2017
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International: Highlights of the Pinakothek der Moderne – Guided tour in English

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Pinakothek der Moderne | Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit Jennifer Balton-Stier M.A.

Programm teilen

25 Feb 2017
14:30 - 15:30
Ausstellungsführung

Albert Renger-Patzsch. Ruhrgebietslandschaften

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In den Jahren 1927-1935 nahm Albert Renger-Patzsch, einer der wichtigsten Fotografen der neuen Sachlichkeit, eine umfassende fotografische Serie von Stadtrand- und Haldenlandschaften, Landstraßen, Hinterhöfen und Vorstadthäusern, Schrebergärten und Zechenanlagen im Ruhrgebiet auf. Die entstandene Werkgruppe stellt Renger-Patzschs einzige nicht auftragsgebundene Arbeit dar. Mit ihrer zurückhaltenden Emotionalität und kompositionellen Klarheit markieren die Aufnahmen eine signifikante Position im künstlerischen Genre Landschaft, wie sie beispielsweise in der zeitgleichen Malerei eher selten zu finden ist. Rund 80 Jahre nach ihrer Entstehung sind Albert Renger-Patzschs Ruhrgebietsfotografien aktueller denn je; sie geben einen visuellen Kommentar zur heutigen Diskussion um Urbanität, Zersiedlung und Umnutzung von Folgelandschaften. Erstmals wird die Werkgruppe der Ruhrgebietslandschaften aus der Stiftung Ann und Jürgen Wilde mit über 100 Fotografien umfassend der Öffentlichkeit präsentiert.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angelika Burger

Programm teilen

25 Feb 2017
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International: Approcher les chefs-d´œuvre de l´Alte Pinakothek – Visite guidée en français

Alte Pinakothek
  • Venez au rendez-vous de l’art dans un des musées les plus reconnus du monde. Nos visites vous proposent avec une approche simple et vivante, chaque mois une nouvelle découverte des pièces maîtresses de la collection.

    Alte Pinakothek | Point de rendez-vous: Point d'information du musée | La visite guidée est comprise dans le prix d'entrée

    Mit Anne Bertrand

Programm teilen

25 Feb 2017
16:00 - 17:00
Themenführung

Installationskunst

Museum Brandhorst
  • Moderne Kunstsprache drückt sich längst nicht mehr nur als Malerei auf Bildträgern, sondern seit spätestens den 60 Jahren auch durch raumgreifende installative Objekte aus. Viele von ihnen sind situationsbezogene Werke, die sich erst auf den zweiten Blick oder durch erläuternde Zusammenhänge erschließen.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken an der Kasse

    Mit Esther Emmerich

Programm teilen

26 Feb 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Champions League. Die berühmtesten Werke der Pinakotheken

Neue Pinakothek
  • Weshalb kommen Menschen aus der ganzen Welt nach München in die Pinakotheken? Diese Führung gibt eine Antwort, die sich sehen lassen kann. Sie sind eingeladen, mehr über weltbekannte Kunstwerke, deren Herkunft und Geschichte zu erfahren.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Constanze Lindner Haigis

Programm teilen

26 Feb 2017
11:30 - 13:00

»Pi.loten« – Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Museum Brandhorst
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Programm teilen

26 Feb 2017
11:30 - 13:00

»Pi.loten« – Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Pinakothek der Moderne
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Programm teilen

26 Feb 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal V | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Christoph Engels| Esther Emmerich

Programm teilen

26 Feb 2017
13:00 - 14:00
Überblicksführung

Über den großen Teich: Amerikanische Kunst

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Die USA erlebten nach dem Zweiten Weltkrieg einen enormen künstlerischen Aufschwung, der unser Bild von Moderner Kunst heute mitprägt. Ob abstrakter Expressionismus, Minimal oder Pop-Art: In einer Auswahl fokussiert die Führung auf die Entwicklungen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts »über den großen Teich« hinweg.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Simone Ebert

Programm teilen

27 Feb 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Stadt, Land, Fluss – Landschaftsbilder

Neue Pinakothek
  • Die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts vollzieht sich einem Wandel. Von der klassischen, dramatischen Naturdarstellung hin zum impressionistischen Bild führt Sie ein Rundgang zu den Höhepunkten eines Themas, dessen Variationen im 19. Jahrhundert einen spannenden Verlauf nehmen. Ist die Landschaft nur der Ort für eine Geschichte? Oder erzählt sie selbst etwas? Welche Vorstellungen spiegeln sich in den Darstellungen von Stadt, Land und Fluss wieder?

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

    Mit Dr. Alina Langer

Programm teilen