April
2021

Stichwortsuche

Museum

Programm für

13 Apr 2021
18:30 - 19:30

Live Chat | Meister der heiligen Sippe: Legende des hl. Eremiten Antonius, um 1500

Alte Pinakothek
  • Wie in einem modernen „Wimmelbild“ vereint die unbekannte Werkstatt eines Meisters aus Köln, der nach einem seiner Werke benannt ist, zahlreiche Szenen in einer weiten Landschaft. Sie erzählen vom Wirken des Eremiten Antonius, eines populären Heiligen der frühen Neuzeit, dessen Versuchungen durch den Teufel Anlass für sagenhafte Szenen gibt. Ulrike Kvech-Hoppe führt uns durch die Details, die dank digitaler „Kamerafahrt“ erlebt werden können.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Montag, 12.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen

13 Apr 2021
20:00 - 21:00

Online-Kreativ-Workshop | Wand Wirkung Werk – Louise Lawler

Museum Brandhorst
  • In WAND WIRKUNG WERK erforschen wir, was wir üblicherweise außer Acht lassen, wenn wir Bilder betrachten: die Wand und damit den institutionellen Rahmen, innerhalb dessen die Kunst präsentiert wird. Statt im Museum begeben wir uns in den eigenen 4 Wänden auf atmosphärische Spurensuche und üben unseren Blick für kunstvolle Inszenierungen durch spannende Perspektivenwechsel.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Montag, 12.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Denn bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Elli Hurst

Programm teilen

14 Apr 2021
13:00 - 14:00

LIVE-STREAM | TAG DER PROVENIENZFORSCHUNG | PROVENIENZ GURLITT: WAS BEDEUTET DAS HEUTE FÜR UNS?

Alte Pinakothek
  • Die Veranstaltung findet via Zoom statt. Sie können unter folgendem Link beitreten:
    https://us02web.zoom.us/j/85659345839?pwd=UmFZYU0xN1NxMGJ1MjlQM054NXgvZ…

    3. INTERNATIONALER TAG DER PROVENIENZFORSCHUNZ
    HERKUNFT ERFORSCHEN IN MUSEEN, BIBLIOTHEKEN UND ARCHIVEN

    Der Tag der Provenienzforschung ist eine Initiative des Arbeitskreises Provenienzforschung e.V., der über 300 Wissenschaftler:innen und Expert:innen weltweit vernetzt, die sich der Erforschung der Herkunft von Kulturgütern widmen. Archive, Forschungsinstitute und Museen, die mit der Provenienzforschung befasst und im Forschungsverbund Provenienzforschung Bayern organisiert sind, haben zu diesem Tag ein umfangreiches Programm zusammengestellt, an dem sich auch die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen beteiligen:

    LIVE-STREAM MIT DEM TEAM DER PROVENIENZFORSCHUNG AN DEN BAYERISCHEN STAATSGEMÄLDESAMMLUNGEN
    PROVENIENZ GURLITT: WAS BEDEUTET DAS HEUTE FÜR UNS?

    Mit Andrea Bambi und Anja Zechel

    Im Bestand der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen befinden sich verschiedene Gemälde, die in der NS-Zeit von Hildebrand Gurlitt gehandelt wurden. Einige dieser Werke gehörten einst zum Bestand von Hitlers „Sonderauftrag Linz“ oder waren Teil der nationalsozialistischen Beschlagnahmeaktion „Entartete Kunst“. Als Protegé des Propagandaministeriums und Einkäufer im besetzen Frankreich hatte Gurlitt Zugriff auf diese Objekte. Wir stellen die dichte Korrespondenz um diese Ankäufe vor und rekonstruieren wer auf welche Weise in diese Ankaufsprozesse verwickelt war. Wir erläutern, wie wir die Informationen bewerten und was für Konsequenzen die Provenienz Gurlitt heute für uns hat.

    Das gesamte Programm zum Tag der Provenienzforschung finden Sie unter:
    https://provenienzforschungsverbund-bayern.de

    Weitere Informationen zur Provenienzforschung in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen:
    https://www.pinakothek.de/forschung/provenienzforschung

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

14 Apr 2021
18:30 - 19:30

Live-Chat | Welchen Stellenwert hat Zeichnung im 21. Jahrhundert? Ein Gespräch zu den Neuerwerbungen der Staatlichen Graphischen Sammlung München

Pinakothek der Moderne
  • Die Staatliche Graphische Sammlung München gehört weltweit zu den führenden Graphiksammlungen und umfasst über 400.000 Werke aus allen Epochen der europäischen und nordamerikanischen Zeichenkunst und Druckgraphik ab dem 12. Jahrhundert. Welchen Stellenwert hat Zeichnung im 21. Jahrhundert? Diese und andere Fragen debattieren wir mit Dr. Michael Hering, dem Direktor der Graphischen Sammlung, und eröffnen Ihnen spannende Einblicke in die jüngsten Neuerwerbungen der Sammlung.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Dienstag, 13.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Carolina Glardon und Michael Hering

Programm teilen

15 Apr 2021
17:00 - 18:00

Online-Workshop | Haiku(NST) – poetische Experimente

Pinakothek der Moderne
  • Haiku ist eine traditionelle japanische Gedichtform. Sie gilt als kürzeste Gedichtform der Welt und wird meist in drei Zeilen geschrieben. Nach einer kurzen Einführung in die Technik des Haikus, betrachten wir gemeinsam ausgewählte Werke der Pinakothek der Moderne und bringen unsere Assoziationen in textlicher Form zu Papier. Unsere Gefühle und Eindrücke bei der Kunstbetrachtung werden so – ganz aus dem Bauch heraus – zu poetischen Minicollagen.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Mittwoch, 14.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Denn bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Elli Hurst

Programm teilen

15 Apr 2021
18:30 - 19:30

Live Chat | Die letzten Tage: Vincent van Gogh in Auvers

Neue Pinakothek
  • Die letzten 70 Tage seines Lebens verbrachte Vincent van Gogh von Mai bis Juli 1890 in Auvers sur Oise, ein beschauliches Städtchen 35 Kilometer nordwestlich von Paris. Die Neue Pinakothek besitzt aus dieser letzten Schaffensphase van Goghs das Gemälde „Ebene mit Weizenfeldern bei Auvers“. Die Führung zeigt aufgrund eines Besuches vor Ort (im Juni 2017) Fotos der Originalorte, an denen sich der Maler aufhielt und arbeitete. Neben der Erläuterung der künstlerischen Entwicklung anhand weiterer Werke aus der Neuen Pinakothek versucht die Führung mithilfe der Briefe Van Goghs seine Gedanken und Vorstellungen in dieser Zeit nachzuzeichnen. Abrupt endete die Periode in Auvers nach Van Goghs tragischem Selbstmordversuch und der daraus folgenden tödlichen Verletzung am 29. Juli 1890.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Mittwoch, 14.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Dirk Klose

Programm teilen

16 Apr 2021
17:00 - 18:00

Online-Familienführung | Graf Schack im fantastischen Reich der Träume

Sammlung Schack
  • Viele von Euch werden unseren Grafen Schack bereits kennen. Wir besuchen ihn in seinem Museum, der Sammlung Schack, wo er viele Gemälde versammelt hat. Auf diesen Bildern gibt es ganz schön was zu sehen. Uns regt das zu Geschichten an, die uns in ferne Länder oder andere Zeiten führen. Wie aber sieht es mit dem aus, was wir nicht mit den Augen erkennen können, weil die Bilder in uns selbst entstehen? Jessica und der Graf laden ein in das fantastische Reich der Träume, wie sie von einem Hirtenbuben, einem Türmer oder einer einsamen Frau am Strand geträumt werden.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Donnerstag, 15.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Jessica Krämer

Programm teilen

17 Apr 2021
15:00 - 16:30

Online-Familienworkshop | We are family. Frühlingserwachen

Alte Pinakothek
  • Überall draußen sprießt, wächst und blüht es! Die Welt wird wieder bunt und es duftet. In der Kunst können wir auf ganz verschiedene Weise dem Frühling begegnen. Mal als Göttin Flora, mal blicken wir den Bauern bei der Arbeit über die Schulter, mal geht es im Wienerwald verspielt zu und dann tauchen wir mit der Lupe ein in die Blütenpracht eines riesigen Blumenkranzes von Jan Brueghel d.Ä. und entdecken Erstaunliches!
    Unsere Workshopleiter:innen erzählen euch etwas über die Kunstwerke aus dem Museum und helfen euch per Video, selbst etwas zu gestalten. Ihr könnt dabei untereinander und mit uns chatten, Fragen stellen oder sagen, was euch gefällt - oder auch mal nicht gefällt. In diesem Workshop gestalten wir uns Frühlingskleider aus bunten Blumen.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 16.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Jessica Krämer

Programm teilen

17 Apr 2021
17:00 - 18:00

Online-Familienführung | Ich glaub, ich träume! Surrealistische Bildwelten

Pinakothek der Moderne
  • Lasst uns in die phantastischen Welten von Malern wie Joan Miró, Max Ernst und René Magritte eintauchen! Fliegt da ein roter Schnurrbart? Sind die Paradiesvögel auf Erbsengröße geschrumpft? Und was für einen wilden Tanz vollführt der Hausengel da? Nach einer gemeinsamen, intensiven Bildbetrachtung erzählen wir verspielt neue Geschichten zu den Kunstwerken und träumen die Bilder mittels unserer eigenen Phantasie weiter.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 16.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Jessica Krämer

Programm teilen

18 Apr 2021
11:00 - 12:00

Online-Familienführung | Achtung, Tiere!

Alte Pinakothek
  • Krokodile, Nilpferde, Löwen und jede Menge andere Tiere sind in der Alten Pinakothek zu bestaunen. Entdeckt den geflügelten Drachen, den wilden Löwen und die gefährliche Schlange. Warum haben die Künstler früher so viele Tiere gemalt und was bedeuten sie? Gab es die Tiere wirklich und woher kannte der Künstler damals exotische Tiere? Lasst uns gemeinsam die Tiere entdecken und keine Angst: Sie sind nur gemalt!

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 16.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Silke Immenga

Programm teilen

18 Apr 2021
11:00 - 12:00

Online-Familienführung | Übung macht den:die Meister:in!

Museum Brandhorst
  • Lucy McKenzie ist eine junge, schottische Künstlerin, die in Belgien lebt. Sie verbindet mit ihrer Kunst das Gestern mit dem Heute, holt sich ihre Ideen gerne aus anderen Bereichen wie Architektur, Grafik, Mode und Werbung oder arbeitet gleich mit Expert:innen zusammen. Aber sie ist keine Nachmacherin, auch wenn es manchmal danach aussieht. Vielmehr beherrscht sie, was viele als verlorengegangen glaubten, die handwerkliche Perfektion in Malerei und Zeichnung bis hin zur optischen Täuschung. Um so gut malen zu können wie Lucy, braucht es viel Übung – auch im Sehen! Also verlieren wir keine Zeit, schauen uns einige Arbeiten unserer Online-Sammlung an und kommen Lucy auf die Spur!

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 16.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Jasmin Jetter

Programm teilen

18 Apr 2021
13:30 - 15:00

Online-Familienworkshop | Pop-Up Factory – Platzhirsche und Geisterwesen

Museum Brandhorst
  • Manche Menschen betreten einen Raum und nehmen ihn ein, andere halten sich eher zurück und sind unauffälliger. Um wahrgenommen zu werden, hinterlassen einzelne Personen oder Gruppierungen mit Sprühdosen Botschaften an öffentlichen Orten und beanspruchen damit Raum für sich – das sogenannte „taggen“. Wie sichtbar sind einzelne Personen und Gruppen im öffentlichen Räumen und welche versteckten Botschaften gibt es? Auch im digitalen Raum passiert dies über sogenannte Hashtags und Links. Wir sehen uns an, wie Künstler:innen dies thematisieren, welche Codes sie verwenden und gestalten ganz individuelle, eigene Botschaften.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 16.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Jasmin Jetter

Programm teilen

18 Apr 2021
14:00 - 15:00

Online-Workshop | Blossfeldt und die Urformen der Kunst

Pinakothek der Moderne
  • Eine botanisch-wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Werken von Karl Blossfeldt lädt uns dazu ein, gesammelte Blätter, Zweige und Blüten zu fotografieren und zu analysieren. Ziel ist es, durch das Betrachten dieser graphischen und stringenten Abbildungen ein Bewusstsein für den enormen Formenschatz der Natur zu entwickeln und die besondere Zeichensprache der Herbarien lesen zu lernen.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 16.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Denn bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Sonja Allgaier

Programm teilen

18 Apr 2021
15:00 - 16:00

Online-Kinderworkshop | Kinder können Kunst... Licht und Schatten | ermöglicht durch die Allianz

Pinakothek der Moderne
  • Diesen Sonntag dreht sich alles um das Thema Licht und Schatten – Was macht Licht interessant und spannend? Warum gibt es hell und dunkel? Was macht Helligkeit und Dunkelheit mit Objekten? Wie entstehen Schatten? Wie wird Licht in den Bildern im Museum dargestellt?
    Heute malen wir mit schwarz auf weiß und mit weiß auf schwarz und entdecken, mit welchen Farben man Kontraste am besten zeigen kann. Außerdem experimentieren wir mit Licht und Schatten und lassen so Gegenstände ganz unterschiedliche erscheinen.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 16.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern von 5 bis 12 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Dank der Förderung der „Allianz Deutschland AG“ und „PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.“ findet „Kinder können Kunst...“ seit 2017 jeden Sonntag kostenlos statt.

    Mit Kristina Schrinner und Janna Jirkova

Programm teilen

19 Apr 2021
16:00 - 16:30

Online-Kinderworkshop | Kunst und Spiele mit Graf Schack . Ein Angebot für Familien mit Kleinkindern von 2 bis 4 Jahren

Sammlung Schack
  • Für die Allerkleinsten im Alter von 2-4 Jahren bieten wir erstmals eine Online-Reise in die Sammlung Schack an. Im kleinen Kreis stellt sich Euch Graf Schack als Handpuppe persönlich vor und zeigt Euch zwei seiner Lieblingswerke. Was passiert hier zur frühen Morgenstunde? Ihr hört eine Geschichte mit speziell für Euch gemachten Zeichnungen zum Bild von Moritz Schwind, wir singen gemeinsam und betrachten spielerisch das Original. Am Ende wartet eine kleine kreative Anregung zum Selbermachen auf Euch!

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Kleinkinder von 2 bis 4 Jahren mit jeweils einer Begleitperson 
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 16.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Familien mit Kleinkindern von 2 bis 4 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Jessica Krämer

Programm teilen

20 Apr 2021
18:30 - 19:30

Live Tutorial | Online-Sammlung für Fortgeschrittene: Bilder und Alben für alle

  • Die Online-Sammlung www.sammlung.pinakothek.de umfasst 25.000 Kunstwerke, die in den Münchner Pinakotheken, dem Museum Brandhorst, der Sammlung Schack und den Filialgalerien in ganz Bayern gezeigt oder in den Depots der Sammlungen aufbewahrt werden. Sie ist mehr als eine Datenbank, die Informationen und Abbildungen der Werke bietet. So können Sie sich mit persönlichen Alben ein individuelles Online-Museum zusammenstellen und Bildvergleiche machen. Offene Lizenzen ermöglichen außerdem die freie Nachnutzung der verfügbaren Bilddaten. Wie kann ich diese interaktiven Funktionen nutzen? Kann ich mein Album mit anderen teilen? Wie kann ich Bilder herunterladen?
    Wir möchten Ihnen die Möglichkeiten der Online-Sammlung vorstellen und diese auch praktisch ausprobieren. Einmal monatlich bieten wir das Live-Tutorial für Einsteiger:innen und Fortgeschrittene im Wechsel.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Montag, 19.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Jochen Meister und Maximilian Westphal

Programm teilen

21 Apr 2021
18:30 - 19:30

Live Chat | Carl Spitzweg: Spanisches Ständchen, um 1856

Sammlung Schack
  • Musik liegt in der Luft. Der Sammler Schack dachte an die Serenade im ersten Akt von Rossinis „Barbier von Sevilla“, als er Spitzwegs kleines Werk erwarb. Doch wie so oft bei Münchens vielleicht populärstem Maler geht es nicht um reine Illustration. Seine Figuren und ihre Posen wirken oft komisch, scheinen genau beobachtet und sind dennoch eigene Bilderfindungen mit Hintersinn. In seiner Darstellung der Mondscheinszene entfalten sich die malerischen Qualitäten, denen wir digital nachspüren können.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Dienstag, 20.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Angelika Burger

Programm teilen

21 Apr 2021
20:00 - 21:00

Online-Kreativ-Workshop | Material und Form im Raum – die Formensprache von Nairy Baghramian

Museum Brandhorst
  • Wie entsteht ein Raum? Wie kann ich Kunstwerke ästhetisch erfahren? Zusammen mit der Künstlerin Lina Zylla betrachten wir Arbeiten der iranisch-armenischen Künstlerin Nairy Baghramian (*1971). Wir beobachten die Formen unserer Umgebung, dabei setzen wir uns anhand von Aufmerksamkeitsübungen mit alltäglichen Gegenständen auseinander. Es werden eigene kleine Rauminstallationen entstehen, die wir in einen neuen Kontext setzen. Wie kann sich Wahrnehmung verändern?

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Dienstag, 20.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Denn bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Lina Zylla

Programm teilen

22 Apr 2021
16:00 - 17:00

Online-Familienführung | Punkt, Punkt, Komma, Strich – Abstrakte Bilder in der Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne
  • Liniengebilde oder geometrische Strukturen, Gitter oder Raster – viele Kunstwerke der Pinakothek der Moderne zeigen eine abstrakte Bildwelt. Erst auf den zweiten Blick erkennen wir Landschaften, Städte und Menschen. Paul Klee etwa baut aus Punkten und geometrischen Formen eine Stadt. In der Familienführung betrachten wir die abstrakte Bildsprache der modernen Künstler und lernen verstehen, dass die Bilder nicht immer wie “in Wirklichkeit“ aussehen müssen.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Mittwoch, 21.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Silke Immenga

Programm teilen

22 Apr 2021
18:30 - 19:30

Live Chat | Rendez-Vous des amis – Karl Hubbuch trifft Sarah Lucas

Pinakothek der Moderne
  • Die 20er Jahre – 20. Oder 21. Jahrhundert? Waren wir nicht schon mal so weit wie vor 100 Jahren? Ein Blick auf Karl Hubbuch und Sarah Lucas zeigt, wie divers verschiedene Rollenbilder sein können. Jetzt und früher.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Mittwoch, 21.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

23 Apr 2021
12:30 - 13:30

Live Chat | Gustav Klimt: Margaret Stonborough-Wittgenstein, 1905

Neue Pinakothek
  • Gustav Klimts Porträt ist ein Musterbeispiel der Malerei der Wiener Moderne um 1900. Elemente aus dem Design mischen sich mit naturalistischen Partien in der Darstellung einer zeittypischen Vertreterin jener Elite, in der sich wirtschaftlich, künstlerisch und intellektuell Neues zu einem spezifischen Lebensgefühl verbindet. Unter den zahlreichen Frauenporträts Klimts, die inzwischen Teil der Popkultur geworden sind, sticht das Münchner Bild durch seine konzentrierte und farblich reduzierte Komposition heraus.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Donnerstag, 22.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Sylvia Clasen

Programm teilen

24 Apr 2021
15:00 - 16:30

Online-Familienworkshop | We are family. Golden schien der Himmel

Alte Pinakothek
  • "Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles." Gold war seit jeher eines der begehrtesten Metalle. Könige ließen ihre Kronen daraus fertigen und füllten ihre Schatzkammern damit. Münzen wurden daraus geprägt und in der Malerei brachten viele Künstler mit Gold ihre Bilder zum Leuchten. Wir erleben die unterschiedlichen Facetten des Goldgrunds und erfahren mehr über die Herstellung dieser Werke. Anschließend erschaffen wir mit Goldfolie, die wir selbst ornamentieren, unser eigenes Kunstwerk mit Goldgrund.
    Unsere Workshopleiter:innen erzählen euch etwas über die Kunstwerke aus dem Museum und helfen euch per Video, selbst etwas zu gestalten. Ihr könnt dabei untereinander und mit uns chatten, Fragen stellen oder sagen, was euch gefällt - oder auch mal nicht gefällt.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 23.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

24 Apr 2021
17:00 - 18:00

Online-Familienführung | Ver-rückt

Pinakothek der Moderne
  • In der Pinakothek der Moderne tummeln sich ungewöhnliche Dinge: Da hängt was kopfüber, großes wird klein und kleines wird groß, es galoppieren bunte Pferde, dinge befinden sich am falschen Platz und seltsame Monster hüpfen uns entgegen. So etwas muss näher unter die Lupe genommen werden! Wir gehen gemeinsam auf Entdeckungssuche und versuchen herauszufinden, was hinter diesen -manchmal im wahrsten Sinne des Wortes- verrückten Werken steckt.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 23.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

25 Apr 2021
11:00 - 12:00

Online-Familienführung | Ich sehe was, was Du nicht siehst

Alte Pinakothek
  • Heute entdecken wir spielerisch Verstecktes und Ungesehenes auf den Kunstwerken in der Alten Pinakothek. Denn manchmal ist das Kleine interessanter als das große Ganze.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 23.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

25 Apr 2021
13:30 - 15:00

Online-Familienworkshop | Pop-Up Factory – Bauwerk und Kunstgrund

Museum Brandhorst
  • Es gibt Orte zum Wohnen und Orte für Kunst wie auch Kunstobjekte – sogenannte Plastiken oder Skulpturen. Warum wohnen wir eigentlich nicht in Museen oder Plastiken? Können Plastiken auch wie Wohnhäuser aussehen und gibt es andersherum Häuser, die wie Kunstwerke wirken? Was haben Architektur und Kunst gemeinsam? Der amerikanische Künstler Cy Twombly (1928–2011) benannte seine Plastiken häufig nach Städten oder Orten, gibt es da noch mehr Gemeinsamkeiten zu entdecken? In einem Eigenversuch wollen wir auch Plastiken gestalten, die von der Architektur inspiriert sind.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 23.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

25 Apr 2021
15:00 - 16:00

Online-Kinderworkshop | Kinder können Kunst... Mein Museum | ermöglicht durch die Allianz

Pinakothek der Moderne
  • Diesen Sonntag dreht sich alles um das Thema Museum – Wie entsteht ein Museum? Wer plant die Ausstellungen? Wie kommt die Kunst ins Museum? Wie wird ein 12 Meter langes Kunstwerk transportiert und aufgehängt?
    Wir lernen die Architektur der Pinakothek der Moderne und einige ihrer Kunstwerke kennen. Danach bauen wir unser eigenes Museums-Modell und überlegen dabei, was ein Museum eigentlich so alles braucht und welche Räume wir gerne besuchen würden.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Freitag, 23.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern von 5 bis 12 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Dank der Förderung der „Allianz Deutschland AG“ und „PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.“ findet „Kinder können Kunst...“ seit 2017 jeden Sonntag kostenlos statt.

    Mit Didi Richter und Amelie Gerhardt

Programm teilen

26 Apr 2021
12:30 - 13:30

Live Chat | Heroes and Homies – Die Skulpturen aus der Sammlung Ludwigs I. in der Neuen Pinakothek

Neue Pinakothek
  • Die Neue Pinakothek besitzt nicht nur Gemälde und Fotografien, sondern auch rund 500 Skulpturen des 19. Jahrhunderts. Die meisten davon sind in den Depots verborgen und wurden jetzt im Rahmen eines Bestandskatalogs erstmals wissenschaftlich bearbeitet. Der erste von drei Bänden widmet sich der Skulpturensammlung Ludwigs I., die neben Statuen antiker Heroen der klassizistischen Bildhauer Antonio Canova und Bertel Thorvaldsen vor allem zahlreiche Porträtbüsten aus dem Münchner Künstlermilieu umfasst. Der Live-Chat gibt Einblick in diese der Öffentlichkeit bisher weitgehend unbekannte Sammlung und informiert darüber, wie sie entstanden ist.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Freitag, 23.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Herbert W. Rott

Programm teilen

27 Apr 2021
18:30 - 19:30

Live Chat | François Boucher: Madame de Pompadour, 1756

Alte Pinakothek
  • Das Schicksal der Mätresse Ludwigs XV., Jeanne-Antoinette Poisson, ihr kometenhafter Aufstieg und ihre kluge Positionierung am Hof füllen biografische Bände. Mit dem Münchner Porträt gelang Boucher 1756 ein Werk, das heute ikonischen Status besitzt. Das Gemälde gibt subtile Hinweise auf den Status der bereits acht Jahre später verstorbenen Marquise. Im Jahr seiner Entstehung und vermutlich in Zusammenhang damit wurde sie zur Hofdame der Königin ernannt und konnte damit ihre gesellschaftliche Position nochmals stärken.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Montag, 26.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Carolina Glardon

Programm teilen

27 Apr 2021
18:30 - 19:30

Live Chat | Lieblingsstücke aus der Neuen Sammlung

Pinakothek der Moderne
  • Manchmal war es Liebe auf den ersten Blick, manchmal auf den zweiten oder dritten. Manchmal sind es absolute Klassiker, manchmal eher weniger bekannte Objekte.
    Die Gründe, warum ein Alltagsgegenstand gefällt, anrührt oder besonders überzeugt, sind vielfältig - und verändern sich auch schon mal im Laufe der Zeit.
    Im Live-Chat stellt der Kunstvermittler eine persönliche Auswahl von Lieblingsobjekten vor. Eine Einladung und Möglichkeit, eigene und vielleicht neue Zugänge zu den Dingen des Alltags zu gewinnen.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Montag, 26.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Hans-Gerd Grunwald

Programm teilen

29 Apr 2021
16:00 - 17:00

Online-Familienführung | Sound of Design

Pinakothek der Moderne
  • “Klack, Klack, Rtschh“ - in dieser digitalen Führung für die ganze Familie nähern wir uns den Designobjekten der neuen Sammlung auf klanglicher Ebene. In einem Geräusche-Ratespiel erforschen wir gemeinsam die unterschiedlichen Sounds von Schreibmaschine, Rasierapparat und Co. Ihr erfahrt, wie wichtig die Klänge für die einzelnen Designobjekte sind und könnt im Anschluss selbst auf Sound-Safari bei euch zu Hause gehen.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Mittwoch, 28.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Alexander Löwenstein

Programm teilen

29 Apr 2021
18:30 - 19:30

Live Chat | Joseph Carl Stieler: König Ludwig I. von Bayern im Krönungsornat, 1826

Neue Pinakothek
  • "GERECHT und BEHARRLICH“ war die Devise des bayerischen Königs. Sie ist in Joseph Carl Stielers berühmten „Krönungsbild" von 1825 fest in die Wand gemeißelt. Bei genauerem Hinsehen symbolisiert dieses Repräsentationsbild wichtige Leitlinien seiner Regierungszeit. In Verehrung der Geistesgrößen der deutschen Vergangenheit ließ er auch den von ihm initiierten Bau der Walhalla hier verewigen und stellte mit den Arkaden dem Volk auch künftige Bauvorhaben in Aussicht, die seine Aktivitäten als engagierten Kunstsammler unterstreichen sollten. Wir werden durch das Heranzoomen an Details die Malweise des Hofmalers Stieler genauer betrachten können und nebenbei der Frage nachgehen, wo sich eigentlich Ludwigs Gemahlin befindet…

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Mittwoch, 28.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Einmal für Alle: Nutzen Sie unser Angebot für „Viel-Chatter“. Sie müssen sich nur noch einmal anmelden, in dem Sie unsere Einverständniserklärung ausfüllen, und erhalten einmal monatlich gesammelt alle Termine und die Links zu allen Live Chats. Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://t1p.de/pinakotheken-live-chat-abo.

    Mit Esther Emmerich

Programm teilen

29 Apr 2021
18:00 - 19:00

Online-Workshop | Lockdownwohnzimmerskulpturen – Skulpturale Experimente für Zuhause

Pinakothek der Moderne
  • In diesem Workshop wird unsere Wohnung zum Experimentierfeld für dreidimensionale Kunstwerke! Materialien und Dinge aus Kühlfach, Wohnzimmer, Vorratsschrank oder dem Park vor unserer Haustür werden zum Arbeitsmaterial für einen experimentellen und spielerischen Zugang zu den Themen Skulptur, Plastik und Installation. Dabei werden verschiedenen Grundformen und Gestaltungsweisen vorgestellt, die in schnellen Versuchsrunden sofort im heimischen Wohnzimmer umgesetzt werden können.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Mittwoch, 28.04. unter programm@pinakothek-der-moderne.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Denn bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Fabian Vogl

Programm teilen

29 Apr 2021
20:00 - 21:00

Online-Performance-Workshop | Körperwahrnehmung (Part 1)

Museum Brandhorst
  • Den Schwerpunkt des ersten Performance-Workshops bildet das Werk von Cy Twombly, vor allem die Lepanto Serie. Der Workshop beginnt mit einem Warm-Up, wobei die Teilnehmer:innen durch gezielte Fragestellungen abgeholt werden, um im eigenen Körper anzukommen. Angelehnt an die verschiedenen Stufen in Twomblys Lepanto-Zyklus fokussiert sich der Workshop dann auf die Arbeit mit verschiedenen Ebenen sowie mit kurzen Improvisationen, sodass am Ende verschiedene Posen und Haltungen in Reaktion auf Twomblys Werk entstehen.

    Live mit Domenica Ewald

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis Dienstag, 27.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Denn bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

Programm teilen

30 Apr 2021
20:00 - 21:00

Online-Talk | After Work: Kunstgespräche nach Feierabend – Alexandra Bircken, New Model Army, 2016 | Material

Museum Brandhorst
  • Kunstwerke wirken sehr unterschiedlich auf uns. Sie wühlen auf oder regen zum Nachdenken an, und manchmal bringen sie uns zum Lachen. Manche Kunstwerke haben eine solch starke Wirkung, dass wir uns Jahre später noch an unsere Begegnung mit ihnen erinnern können. Jeden Monat wählen unterschiedliche Kunstvermittler:innen ein Werk unserer Online-Sammlung aus und teilen in einem digitalen Dialog neben kunstgeschichtlichen Fakten und Hintergründen auch ihre persönlichen Erfahrungen und Gedanken mit.

    Nutzen Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit uns – gerne bei einem Tee oder einem After-Work-Drink – ins Gespräch über Kunst zu kommen.

    Alexandra Bircken nutzt ein großes Repertoire an Materialien. In ihrer Arbeit „New Model Army“ (2016) hüllt die Künstlerin vier Schaufensterpuppen in eine ambivalente Kluft aus Nylonstrumpfhosen und getragener Motorradbekleidung. Ein kulturgeschichtlicher Blick auf die verwendeten Stoffe ist aufschlussreich.

    Tipp:
    Auf der Website des Museums Brandhorst finden Sie weitere Anregungen, sich mit der Kunst von Alexandra Bircken zu beschäftigen:
    „Der weibliche Körper ist immer noch ein Schlachtfeld politischer Strukturen“ – Katja Eichinger und Patrizia Dander sprechen in der vierten und letzten Folge der Reihe über die Werkgruppe „New Model Army“ von Alexandra Bircken.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis Donnerstag, 29.04. unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen