Januar
2017

Stichwortsuche

Museum

Programm für

17 Jan 2017
15:00 - 16:00
Themenführung

Ungebaute Denkmäler. Erinnerung und Andacht im Werk Cy Twomblys

Museum Brandhorst
  • Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken an Kasse erhältlich

    Mit Clemens Hornik

Programm teilen

17 Jan 2017
18:00 - 19:00

Bilddialoge zum Lutherjahr – Hier stehen wir und könnten auch anders...Dürers sogenannte »Vier Apostel«

Alte Pinakothek
  • Glaubensbekenntnisse – Bilddialoge zum Lutherjahr
    Der Titel der beiden zusammengehörenden Gemälde ist eigentlich falsch. Albrecht Dürer hat wenige Jahre vor seinem Tod, in Anbetracht seiner angegriffenen Gesundheit, ein bildnerisches Vermächtnis hinterlassen: Die überlebensgroße Darstellung von vier Männern, die wir als die "Vier Apostel" bezeichnen. Doch neben Johannes, Petrus und Paulus tritt als vierter kein Apostel, sondern der Evangelist Markus hinzu. Es geht um die Heilige Schrift, um Autoren und Autoritäten im ersten Jahrezehnt nach dem Thesenanschlag Martin Luthers. Das weltbekannte Werk Dürers bildet den Auftakt einer Reihe zum Lutherjahr, bei der wir einen gemeinsamen Dialog zwischen Kunstgeschichte und Glauben aus protestantischer und katholischer Sicht suchen. Es soll dabei weniger um eine historische Rekonstruktion gehen, als vielmehr darum, die Wirkung bildnerischer Glaubensbekenntnisse auf uns heute zu prüfen und zu diskutieren.
    Mit Jutta Hoecht-Stöhr, Evangelische Stadtakademie München, Rainer Hepler, Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising sowie Jochen Meister, Kunstvermittlung der Pinakotheken

    Anders als andere Reformatoren, die Bilder aus der Religion verbannen wollten, und anders als seine eigenen radikalen Anhänger im Bildersturm setzte Luther auf die Sprache der Bilder. Jutta Höcht-Stöhr von der Evangelischen Stadtakademie, Rainer Hepler von der Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising sowie Jochen Meister von den Pinakotheken laden Sie zu Dialogen über Glaubensbekenntnisse in der Kunst ein. Welche Standpunkte zeigen die Maler? Und wie lesen wir die Bilder mit konfessionell unterschiedlich geprägten Augen? Weniger die historische Verortung als vielmehr die aktuellen Sichtweisen stehen im Vordergrund. Welche Rolle können Kunstwerke im Nachdenken über Glauben spielen?

    Termine
    DI 17.01.| 18.00-19.00 | Alte Pinakothek | Hier stehen wir und könnten auch anders...Dürers sogenannte »Vier Apostel«
    DO 23.02.| 18.00-19.00 | Pinakothek der Moderne | Umkehr ist sexy. Andy Warhols »Converse Extra Special Value«
    DO 16.03.| 18.00-19.00 | Pinakothek der Moderne | Einfühlung ins Leiden. Gequälte Körper im Kunstraum von Francis Bacons »Kreuzigung«

    Mit Jochen Meister| Rainer Hepler

Programm teilen

18 Jan 2017
11:00 - 12:00

Känguruführung. Traumbilder und Fantasie – Einblicke in den Surrealismus

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Raus aus dem Haus, rein ins Museum! Jeden Monat machen wir Eltern mit Babys das Angebot, in entspannter Atmosphäre eine Auswahl von Werken unserer Sammlungen zu erleben. Ausgangspunkt für die einstündige Führung sind Ihre eigenen Betrachtungen und Wahrnehmungen, die Sie mit anderen interessierten Eltern austauschen. Die Kunsthistorikerinnen und Kunstvermittlerinnen Barbara Dabanoglu und Jessica Krämer, selbst Mütter, begleiten Sie abwechselnd bei diesen Rundgängen. Wenn es um Babyschreien, Stillpausen usw. geht, können Sie also ganz beruhigt sein. Ihr Baby wird vorzugsweise getragen.
    Mit Barbara Dabanoglu und Jessica Krämer, Kunsthistorikerinnen und -vermittlerinnen

    MI 18.01. | 11.00 | Traumbilder und Fantasie – Einblicke in den Surrealismus | Barbara Dabanoglu
    MI 15.02. | 11.00 | Über den großen Teich. Amerikanische Kunst | Jessica Krämer
    MI 08.03. | 15.00 | Frühlingsgefühle. Anziehungskraft und Erotik in ausgewählten Bildern der Moderne | Barbara Dabanoglu

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Rotunde | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Dr. Barbara Ruth Dabanoglu

Programm teilen

18 Jan 2017
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Francis Kéré. Radically simple

Pinakothek der Moderne - Architektur
  • In unserer Reihe »Aus erster Hand« führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Ausgabe von Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Infotheke im jeweiligen Museum
    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation

    Mit Dr. Hilde Strobl

Programm teilen

18 Jan 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Spanische Sehnsuchtslandschaft – auf Reisen mit Fritz Bamberger und Co.

Sammlung Schack
  • Sammlung Schack | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Franziska Stephan

Programm teilen

18 Jan 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Die Malerin Angelika Kauffmann

Neue Pinakothek
  • Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

19 Jan 2017
14:30 - 17:30
Kinderworkshop

Wie viele Farben Schwarz kennst Du?

Neue Pinakothek
  • Wie viele Farben Schwarz kennst du? Hast du schon mal »schwarzgesehen« oder »schwarzgemalt«?
    In diesem Workshop werden wir beides ausprobieren und die Wirkung dieser besonderen Farbe genau untersuchen. Dabei werden wir vielleicht feststellen, dass schwarzsehen und -malen gar nicht so schlecht ist wie es klingt. Und ganz nebenbei finden wir heraus, warum Superhelden und Bösewichte wie Batman und Darth Vader eigentlich so gerne schwarze Kleidung tragen.
    Mit Miriam Hannig, Kunstpädagogin, und Urte Ehlers, Kunsthistorikerin

    Für Kinder von 6 bis 12 Jahren
    Neue Pinakothek I Treffpunkt: Museumsinformation
    5 Euro
    Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis DO unter T 089 23805-198 oder programm@pinakothek.de
    Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen

    Mit Urte Ehlers| Miriam Hannig

Programm teilen

19 Jan 2017
17:00 - 20:00
Workshop

Interkultureller Workshop – Open Thursday: Open Sound

Pinakothek der Moderne
  • Das interkulturelle Projekt OPEN THURSDAY heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen! In kreativen Workshops stehen BEWEGUNG (move), MUSIK (sound) und künstlerisches GESTALTEN (hands) im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.

    donnerstags | 17.00-20.00 | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde

    Für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich
    Teilnahme und Eintritt kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information
    Keine Vorkenntnisse nötig

    Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

    Ein Projekt der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
    Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

    Mit Christofer Varner

Programm teilen

19 Jan 2017
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Konflikt im Bild – Bild als Konflikt

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In unserer Reihe »Aus erster Hand« führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Prof. Dr. Bernhart Schwenk

Programm teilen

19 Jan 2017
18:30 - 20:00
Vortrag

Künstlervortrag Mishka Henner

Pinakothek der Moderne
  • Mishka Henner: Counter-Intelligence
    Künstlervortrag im Rahmen der Ausstellung »Fotografie heute: distant realities«

    Der belgische, in England lebende Künstler Mishka Henner (*1976) gewährt Einblick in sein fotografisches Schaffen. Die Tradition des fotografischen Road Movies ins frühe 21. Jahrhundert fortführend nutzt er das Internet als zeitgemäße Quelle, um oftmals nicht zugängliche Orte sichtbar zu machen.
    Mishka Henner wurde bereits mit einer Vielzahl von Preisen, wie dem Infinity Award for Art des International Center of Photography, ausgezeichnet, seine Werke sind weltweit in Ausstellungen und musealen Sammlungen vertreten.

    DO 19.01. | 18.30 | Pinakothek der Moderne | Ernst von Siemens-Auditorium | Eintritt frei

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

20 Jan 2017
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk: Der Stifter, der Anstifter war… | Edgar Degas, Danseuse ajustant son chauson, 1887

Pinakothek der Moderne - Graphik
  • Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Silke Immenga

Programm teilen

20 Jan 2017
14:00 - 18:00
Programm für Jugendliche

Ort-Raum-Form – Fotocollage-Workshop für Jugendliche (einteilig)

Pinakothek der Moderne
  • Auf den bildnerischen Spuren von Albert Renger-Patzsch untersuchen wir die Verhältnismäßigkeiten zwischen Ort, Raum und Form. Wir fertigen Fotografien an, die wir zu neuen »Collage-Räumen« zusammensetzen und erfahren, wie sich auf diese Weise der Raum anders darstellt.
    Mit Tabea Borchardt, Fotografin und Studentin an der Folkwang Universität der Künste.

    Einteiliger Workshop für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren
    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter T 089 23805-198 oder programm@pinakothek.de

    Bringt bitte eine Digital-Kamera oder auch ein Smartphone sowie ein Übertragungskabel mit, wenn es möglich ist.

    Termine
    FR 20.01.2017 | 14.00-18.00 | Pinakothek der Moderne
    SA 21.01.2017 | 10.30-14.30 | Pinakothek der Moderne

    Mit Tabea Borchardt

Programm teilen

20 Jan 2017
15:00 - 17:30
Workshop

Interkultureller Workshop – KunstWerkRaum: Porträt und Monotypie

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Willkommen im KunstWerkRaum! Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Erfahrung in kreativen und altersgemischten Workshops. Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt den RAUM für interkulturellen Austausch.

    Freitags | 15.00-17.30 Uhr | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde
    Zusätzliche Termine auf Anfrage.

    Die KunstWerkRaum-Themen finden im Wechsel statt: Porträt und Monotypie | Paul Klee und Stempelwerkstatt |Surrealismus und Frottage | Blauer Reiter und Collage

    Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können.
    Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei | Die Teilnahme von Minderjährigen ist nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen möglich.
    Einmalige oder mehrmalige Teilnahme ist möglich.
    Weitere Informationen: www.mpz.bayern.de/mpz-aktuell
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T 089 | 12 13 23 42

    Der Kunstwerkraum ist ein Angebot im Rahmen unseres interkulturellen Programms YES, WE'RE OPEN!
    Einen Film zu YES, WE’RE OPEN! sehen Sie hier: https://vimeo.com/pinakotheken

    Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und BNP Paribas Stiftung

    Mit Andrea Feuchtmayr| Carolina Syring

Programm teilen

20 Jan 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

König, Dame, Malerfürst. Die Alte Pinakothek in Biografien

Alte Pinakothek
  • Malerei war in Renaissance und Barock oft eine Kunst der Repräsentation von Persönlichkeiten. Gekrönte Häupter und Kirchenfürsten finden sich ebenso auf den Werken wie berühmte Damen oder die Maler selbst, die stolz den eigenen Status zeigen. Die Führung stellt eine Auswahl der Bildnisse vor und erzählt die Biografien der Dargestellten.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Juliane Muderlak

Programm teilen

21 Jan 2017
10:30 - 14:30
Programm für Jugendliche

Ort-Raum-Form – Fotocollage-Workshop für Jugendliche (einteilig)

Pinakothek der Moderne
  • Auf den bildnerischen Spuren von Albert Renger-Patzsch untersuchen wir die Verhältnismäßigkeiten zwischen Ort, Raum und Form. Wir fertigen Fotografien an, die wir zu neuen »Collage-Räumen« zusammensetzen und erfahren, wie sich auf diese Weise der Raum anders darstellt.
    Mit Tabea Borchardt, Fotografin und Studentin an der Folkwang Universität der Künste.

    Einteiliger Workshop für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren
    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter T 089 23805-198 oder programm@pinakothek.de

    Bringt bitte eine Digital-Kamera oder auch ein Smartphone sowie ein Übertragungskabel mit, wenn es möglich ist.

    Termine
    FR 20.01.2017 | 14.00-18.00 | Pinakothek der Moderne
    SA 21.01.2017 | 10.30-14.30 | Pinakothek der Moderne

    Mit Tabea Borchardt

Programm teilen

21 Jan 2017
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International: Alla scoperta dei capolavori della Pinakothek der Moderne – Visita guidata in italiano

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Un modo diverso per mantenere in esercizio la lingua guardando e discutendo ogni mese delle opere scelte tra i capolavori della Pinakothek der Moderne.

    Pinakothek der Moderne | Punto d'incontro: Ufficio informazioni del museo | La visita é compresa nel biglietto

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

21 Jan 2017
14:30 - 15:30
Ausstellungsführung

Fotografie heute. distant realities

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Die Ausstellungsreihe Fotografie heute nimmt Themen und Schwerpunkte der eigenen Sammlung zum Ausgangspunkt, um der Fortschreibung fotografischer Positionen und Herausbildung neuer künstlerischer Strategien nachzugehen. Für die Auswahl zu distant realities war der umfangreiche Sammlungsbestand zur topographischen Fotografie initiierend, Werke amerikanischer und europäischer Fotografen von den frühen 1970er-Jahren bis heute. Die analytisch-beschreibenden Bestandsaufnahmen, wie sie beispielsweise Robert Adams, Bernd und Hilla Becher oder Zoe Leonard formulier(t)en, setzen sich mit dem Status quo und Wandel urbaner, suburbaner wie ländlicher Lebensräume auseinander und zeichnen die Spuren nach, die Zeit und Geschichte ihnen eingeschrieben haben.

    Auch die Arbeiten von Ilit Azoulay, Mishka Henner, Inga Kerber, Mykola Ridnyi und Erin Shirreff untersuchen spezifische, oftmals gesellschaftlich oder politisch neuralgische Orte, verlassen aber die engen Grenzen eines dokumentarischen Stils und bedienen sich der vielfältigen Möglichkeiten digitaler Techniken und neuer künstlerischen Ausdrucksformen. Die analoge Fotografie, ihre Geschichte, wie die an sie geknüpften Vorstellungen bleiben dabei ein zentraler Bezugspunkt. Immer geht es in ihren künstlerischen Ansätzen auch um ein Nachdenken über das Medium und den Status des Bildes, über Wahrnehmung und Sehen sowie die komplexen Bedingungen, unter denen sich beide konstituieren. Nicht die unmittelbare Wirklichkeit ist der Referent, sondern ihr medial vermitteltes Bild, eingebettet in ein vielschichtiges, von divergierenden Kräften beherrschtes Spannungsfeld.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Clemens Hornik

Programm teilen

21 Jan 2017
14:00 - 15:00

Bildkontemplation – Ein »Dialog« zwischen Kunstwerk und Betrachtenden – Zu Joseph Beuys

Pinakothek der Moderne
  • Was ist »Bildkontemplation«? In diesem Workshop versuchen wir einen emotionalen, sehr persönlichen Zugang und Umgang mit Kunst. Künstlerinnen und Künstler wollen mit ihrer Kunst bewegen und uns auf verschiedenste Weise anregen. In dieser Veranstaltung lassen wir uns nicht vom Kopf, sondern unserem »Bauch« leiten.
    Bildkontemplation zu Joseph Beuys, XX. Jahrhundert
    Mit Heinrich Buddenberg, Diplomtheologe und Betriebswirt

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation
    15 Euro inkl. Eintritt | Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Heinrich Buddenberg

Programm teilen

21 Jan 2017
14:00 - 15:30
Familienführung

Familienführung. Rosen, Schiffe und Götter, Bewegung in Cy Twomblys »Studio«

Museum Brandhorst
  • Der Künstler Cy Twombly hat sich häufig mit ganz bestimmten Motiven in seiner Kunst auseinander gesetzt. Einige seiner Lieblingsmotive waren Schiffe, Blumen und die Welt der Götter. Er hat sie aber nicht einfach auf der Leinwand abgebildet, sondern hat versucht, sich ihnen auf sehr ungewöhnliche Weise zu nähern. Er machte sich in seinen Werken wie ein Entdecker auf Spurensuche. Manchmal verschwinden die Motive dann ganz oder es bleiben nur nur noch Andeutungen übrig. Gemeinsam besuchen wir das Obergeschoss des Museum Brandhorst, welches eine der größten Sammlungen des Künstlers beherbergt, und spüren den Geheimnissen Cy Twomblys nach. Dabei werden wir uns den Bildern auf verschiedenste Art nähern, um die Welt Cy Twomblys nicht nur mit den Augen oder der Sprache zu erforschen, sondern sie vielleicht einmal ganz anders zu erleben.
    Mit Urte Ehlers, Kunsthistorikerin und –pädagogin

    Museum Brandhorst I Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Für Kinder ab 5 Jahren und ihre erwachsenen Begleiterinnen und Begleiter
    Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis DO unter T 089 23805-198 oder programm@pinakothek.de

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

21 Jan 2017
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International: Sábados con mucho arte – Visita comentada en español

Alte Pinakothek
  • Para todos aquellos cuya lengua es el español o que quieren practicar sus conocimientos, cada mes comentaremos un conjunto diferente de obras maestras de una de las más exclusivas colecciones de arte en el mundo.

    Pinakothek der Moderne | Punto de encuentro: Información del museo | La visita comentada se incluye en el precio de entrada

    Mit Montse Vives

Programm teilen

21 Jan 2017
16:00 - 17:00
Ausstellungsführung

Cy Twombly: In the Studio

Museum Brandhorst
  • Mit einer Neupräsentation meldet sich Cy Twombly im Obergeschoss des Museums Brandhorst zurück. Und zwar mit einer retrospektiven Auswahl von Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien aus den frühen 1950er Jahren bis hin zu einem Bild aus Twomblys allerletzter Werkserie, die er 2011 kurz vor seinem Tod fertiggestellt hat. Twombly hat dem jeweiligen Ort, an dem seine Werke entstanden sind, Zeit seines Lebens eine zentrale Bedeutung beigemessen. Insbesondere seine Fotografien spielen vielfach auf den Arbeitsprozess und den Ort der Entstehung seiner Bilder und Skulpturen an. Darüber hinaus finden sich in vielen Aufnahmen Hinweise auf Situationen und Gegenstände – Zitronen aus seinem Garten, Naturaufnahmen seiner unmittelbaren Umgebung bis hin zu Besuchen von Flohmärkten und Friedhöfen –, die Twomblys Werke inspiriert haben. Die Zusammenschau der verschiedenen Medien, in denen Twombly seit seiner Studienzeit am Black Mountain College gearbeitet hat, vermag ebenso spannende wie überraschende Konstellationen zu Tage zu fördern.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

22 Jan 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Mit Schirm, Charme und Melone. Die Neue Pinakothek in Biografien

Neue Pinakothek
  • Ein Museum wie die Neue Pinakothek ist nicht nur ein Ort größter künstlerischer Leistungen und historischer Motive. Hier versammeln sich zugleich diejenigen, deren Namen in die Geschichtsbücher Einzug hielten. Ein Rundgang führt zu ausgewählten Persönlichkeiten und erläutert, was man sieht – und was man den Menschen vielleicht nicht ansieht.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Dirk Klose

Programm teilen

22 Jan 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal V | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Christoph Engels|Dr. Katia Marano

Programm teilen

22 Jan 2017
12:00 - 16:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst...

Pinakothek der Moderne
  • Während die Kinder mit unserem Team – angeregt von den Schätzen des Museums – an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern unsere Sammlungen individuell besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen. Die Themen wechseln dabei von Monat zu Monat.
    Das Programm ist für Kinder von 5 bis 12 Jahren offen konzipiert, d.h. der Einstieg und die Aufenthaltsdauer ist frei wählbar.
    Mit dem Team der Kinderkunstvermittlung

    Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
    SO 22.01.2017 | 12.00-16.00 | Pinakothek der Moderne, Werkstatt im Erdgeschoss
    Einstieg jederzeit möglich | keine Anmeldung erforderlich | kostenfrei | Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen
    Für eine kleine Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken mitgeben.

Programm teilen

22 Jan 2017
13:00 - 14:00
Überblicksführung

Möbeldesign zwischen Bauhaus und Memphis

Pinakothek der Moderne - Design
  • Möbeldesign als Geschichte technischer Innovation oder spielerischen Zitierens: Der Überblick führt Sie entlang eines Hauptweges durch Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich zu Beispielen aus 50 Jahren Designgeschichte. Erleben Sie dabei die Wandlungsfähigkeiten von Stuhl und Schrank im jeweiligen historischen und sozialen Kontext.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angela Maria Opel

Programm teilen

22 Jan 2017
14:30 - 16:30
Familienführung

**AUSGEBUCHT** Familienworkshop. AnStiften: An die Stifte, fertig, los!

Pinakothek der Moderne - Graphik
  • Gemeinsam betrachten wir die Originale der Ausstellung »Der Stifter, der Anstifter war, weil er wusste, dass die Kunst für alle ist. Die Schenkung der Art Mentor Foundation Lucerne« – eine Sammlung von Zeichnungen, Collagen und Aquarellen. Inspiriert davon setzen wir unsere Eindrücke in eigene Werke in unserer Werkstatt um. Hier sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt und von Nachzeichnen bis zu freiem Nachempfinden ist alles möglich.
    Mit Anja Kiendl, Kunstvermittlerin

    Pinakothek der Moderne I Treffpunkt: Museumsinformation | Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten
    Für Familien mit Kindern von 4 bis 8 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis DO unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Weitere Termine
    SO 29.01. | 14.30- 16.30
    SO 05.02. | 14.30- 16.30

    Mit Anja Kiendl

Programm teilen

23 Jan 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Europareise. Maler, Orte und Ideen.

Neue Pinakothek
  • Europa ist mehr als Wirtschaft und Währung. Wir suchen mit Ihnen die großen Europäer unter den Künstlern unserer Sammlung auf, Männer – und auch Frauen – die in ihrer Zeit Grenzen überschritten. Ob in Rom oder Kopenhagen, in London oder Wien: Das Ideal des freien Austauschs von Ideen trug viel dazu bei, der Kunst im 19. Jahrhundert ihre großen Aufbrüche zu bescheren. In einem der ersten Museen für zeitgenössische Kunst, das die Neue Pinakothek einst war, tut es gut, daran zu erinnern.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

24 Jan 2017
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Schiff Ahoy – Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Brandhorst

Museum Brandhorst
  • In unserer Reihe »Aus erster Hand« führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl |Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Patrizia Dander

Programm teilen

24 Jan 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Die Grand Tour – Reisen zwischen Bildung, Kunst und Eros

Alte Pinakothek
  • Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angela Maria Opel

Programm teilen

25 Jan 2017
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Albert Renger-Patzsch. Ruhrgebietslandschaften

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In unserer Reihe »Aus erster Hand« führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Simone Förster

Programm teilen

25 Jan 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Im Dialog mit der Antike – Skulpturen in der Neuen Pinakothek

Neue Pinakothek
  • Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Christoph Engels

Programm teilen

26 Jan 2017
16:00 - 18:00

KUNSTSPEISEN

  • Hungrig auf Kunst – und Lust, über das momentane Geschehen auf dem Laufenden zu bleiben? Wir laden junge interessierte Leute zu Gesprächen über Themen der Kunst im aktuellen Kontext ein. Wir treffen Künstler und Kuratoren, aber auch Quereinsteiger, um gemeinsam Werke oder Ausstellungen anzuschauen und zu diskutieren. Vorher gibt es bei einer kurzen »teatime« die Gelegenheit, sich kennenzulernen. Dann besuchen wir zusammen mit unserem »Special Guest« eine Ausstellung oder entdecken Neues in der Sammlung. Wer jeweils der nächste Special Guest ist, erfahrt Ihr kurz vor der Veranstaltung auf www.facebook.com/pinakotheken.

    Jeden letzten DO im Monat | 16.00-18.00 | Treffpunkt: Café Klenze | Museum siehe Ankündigung | 6 Euro inkl. Eintritt | Anmeldung unter programm@pinakothek.de

    Special Guest: Jessica Krämer, Kunsthistorikerin und -vermittlerin
    Special Place: Der Stifter, der Anstifter war, weil er wusste, dass die Kunst für alle ist. Christof und Ursula Engelhorn. Schenkung und Vision, Pinakothek der Moderne

    Mit Lina Zylla

Programm teilen

26 Jan 2017
17:00 - 20:00
Workshop

Interkultureller Workshop – Open Thursday: Open Hands. Mobile sculptures

Pinakothek der Moderne
  • Das interkulturelle Projekt OPEN THURSDAY heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen! In kreativen Workshops stehen BEWEGUNG (move), MUSIK (sound) und künstlerisches GESTALTEN (hands) im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.

    donnerstags | 17.00-20.00 | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde

    Für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich
    Teilnahme und Eintritt kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information
    Keine Vorkenntnisse nötig

    Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

    Ein Projekt der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
    Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

    Mit Kalinca B. A. Vicente

Programm teilen

26 Jan 2017
18:30 - 20:00
Künstlergespräch

RESET. TALKS. Die Sammlung Moderne Kunst 2016

Pinakothek der Moderne
  • RESET. wird im neuen Jahr mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen fortgesetzt. Expertinnen und Experten diskutieren hier Aspekte künftigen Sammelns zeitgenössischer Kunst und den musealen Umgang mit ideologisch besetzter Kunst.

    WAS MACHT DER NATIONALSOZIALISMUS MIT KUNST UND KÜNSTLERN? WAS MACHEN WIR MIT DER KUNST DES NATIONALSOZIALISMUS?

    Im Gespräch mit Olaf Peters, Kurator und Professor für Neueste Kunstgeschichte und Kunsttheorie an der Universität Halle-Wittenberg, geht es um den Umgang mit bzw. die Präsentation von ideologisch besetzten Kunstwerken, die während der 1930er und 40er Jahre in Deutschland entstanden sind, im Sammlungskontext der Moderne.

    Einführung und Moderation: Oliver Kase, Leiter der Sammlung Klassische Moderne, Pinakothek der Moderne

    DO 26.01. | 18.30 | Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium | Eintritt frei

    Das Programm wird gefördert durch EY

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

26 Jan 2017
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Der Stifter, der Anstifter war…

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In unserer Reihe »Aus erster Hand« führen Sie diejenigen, die als Konservatoren, Kuratoren, Restauratoren oder wissenschaftliche Mitarbeiter täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen und Ausstellungen arbeiten, sie erforschen oder erhalten.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Michael Hering

Programm teilen

27 Jan 2017
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk: Der Stifter, der Anstifter war… | Giorgio Morandi, Natura Morta, 1960

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angelika Burger

Programm teilen

27 Jan 2017
15:00 - 17:30
Workshop

Interkultureller Workshop – KunstWerkRaum: Paul Klee und Stempelwerkstatt

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Willkommen im KunstWerkRaum! Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Erfahrung in kreativen und altersgemischten Workshops. Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt den RAUM für interkulturellen Austausch.

    Freitags | 15.00-17.30 Uhr | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde
    Zusätzliche Termine auf Anfrage.

    Die KunstWerkRaum-Themen finden im Wechsel statt: Porträt und Monotypie | Paul Klee und Stempelwerkstatt |Surrealismus und Frottage | Blauer Reiter und Collage

    Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können.
    Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei | Die Teilnahme von Minderjährigen ist nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen möglich.
    Einmalige oder mehrmalige Teilnahme ist möglich.
    Weitere Informationen: www.mpz.bayern.de/mpz-aktuell
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T 089 | 12 13 23 42

    Der Kunstwerkraum ist ein Angebot im Rahmen unseres interkulturellen Programms YES, WE'RE OPEN!
    Einen Film zu YES, WE’RE OPEN! sehen Sie hier: https://vimeo.com/pinakotheken

    Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und BNP Paribas Stiftung

    Mit Carolina Glardon| Carolina Syring

Programm teilen

27 Jan 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Die helle Freude: Rubens in neuem Licht

Alte Pinakothek
  • Die Alte Pinakothek präsentiert sich zwar noch bis Ende 2017 teilweise als Baustelle. Wir können Ihnen jedoch bereits jetzt Teile der Sammlung im deutlich verbesserten Schein des erneuerten Oberlichts zeigen. So möchten wir Sie dazu einladen, die beiden großen Vertreter der Malerei des Barock, den Flamen Peter Paul Rubens und den Holländer Rembrandt Harmensz. van Rijn, mit ihren Meisterwerken in München kennenzulernen. Die Führung wird nebenbei über die laufenden Sanierungsmaßnahmen berichten.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Susanne Thürigen

Programm teilen

28 Jan 2017
14:30 - 15:30
Ausstellungsführung

Albert Renger-Patzsch. Ruhrgebietslandschaften

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In den Jahren 1927-1935 nahm Albert Renger-Patzsch, einer der wichtigsten Fotografen der neuen Sachlichkeit, eine umfassende fotografische Serie von Stadtrand- und Haldenlandschaften, Landstraßen, Hinterhöfen und Vorstadthäusern, Schrebergärten und Zechenanlagen im Ruhrgebiet auf. Die entstandene Werkgruppe stellt Renger-Patzschs einzige nicht auftragsgebundene Arbeit dar. Mit ihrer zurückhaltenden Emotionalität und kompositionellen Klarheit markieren die Aufnahmen eine signifikante Position im künstlerischen Genre Landschaft, wie sie beispielsweise in der zeitgleichen Malerei eher selten zu finden ist. Rund 80 Jahre nach ihrer Entstehung sind Albert Renger-Patzschs Ruhrgebietsfotografien aktueller denn je; sie geben einen visuellen Kommentar zur heutigen Diskussion um Urbanität, Zersiedlung und Umnutzung von Folgelandschaften. Erstmals wird die Werkgruppe der Ruhrgebietslandschaften aus der Stiftung Ann und Jürgen Wilde mit über 100 Fotografien umfassend der Öffentlichkeit präsentiert.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

28 Jan 2017
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International: Highlights of the Pinakothek der Moderne – Guided tour in English

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Pinakothek der Moderne | Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit John Langton

Programm teilen

28 Jan 2017
14:00 - 16:30
Familienführung

Familienworkshop. John Chamberlain – Heavy Metal?

Pinakothek der Moderne
  • Inspiriert durch die Skulptur »ACME Thunderer« (1989) und die Installation »Passage« von Roman Ondák überlegen wir, aus welchen Materialien Skulpturen eigentlich bestehen können. Für Chamberlain waren Autoteile das adäquate Medium, für Ondák in diesem Falle Silberpapier. Ein in unsere Zeit passendes Material könnte Elektronikschrott sein. Wir bauen gemeinsam mit den Eltern kleine Skulpturen aus Elektronikabfall und erwecken so Computerteile zu neuem Leben.
    Mit Annegret Hoch, Künstlerin

    15 Euro inkl. Eintritt für Erwachsene, Teilnahme für Kinder ist kostenfrei | Pinakothek der Moderne I Treffpunkt: Museumsinformation
    Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren
    Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis DO unter T 089 23805-198 oder programm@pinakothek.de

    Weiterer Termin: SO 19.03. | 14.00-16.30

    Mit Annegret Hoch

Programm teilen

28 Jan 2017
16:00 - 17:00
Themenführung

Warhol und Twombly – zwei unterschiedliche künstlerische Positionen

Museum Brandhorst
  • Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken an Kasse erhältlich

    Mit Veit Volwahsen M.A.

Programm teilen

28 Jan 2017
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International: Approcher les chefs-d´œuvre de l´Alte Pinakothek – Visite guidée en français

Alte Pinakothek
  • Venez au rendez-vous de l’art dans un des musées les plus reconnus du monde. Nos visites vous proposent avec une approche simple et vivante, chaque mois une nouvelle découverte des pièces maîtresses de la collection.

    Alte Pinakothek | Point de rendez-vous: Point d'information du musée | La visite guidée est comprise dans le prix d'entrée

    Mit Anne Bertrand

Programm teilen

29 Jan 2017
11:30 - 13:00

»Pi.loten« – Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Museum Brandhorst
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Programm teilen

29 Jan 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Take Five – Von Goya bis Cézanne

Neue Pinakothek
  • Diese besondere Überblicksführung haben wir »Take Five« genannt, inspiriert von einem rhythmischen Jazz-Thema. Probieren Sie es selbst aus und lassen sich von unseren Kunstvermittlern zu fünf Höhepunkten der jeweiligen Sammlung führen. In 45 Minuten möchten wir Ihnen den speziellen Charakter unserer Museen anhand dieser Werke näher bringen.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Jürgen Wurst

Programm teilen

29 Jan 2017
11:30 - 13:00

»Pi.loten« – Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Pinakothek der Moderne
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Programm teilen

29 Jan 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal V | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Constanze Lindner Haigis|Dr. Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen

29 Jan 2017
13:00 - 14:00
Ausstellungsführung

Zum Abschied: Fotografie heute. distant realities

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Die Ausstellungsreihe Fotografie heute nimmt Themen und Schwerpunkte der eigenen Sammlung zum Ausgangspunkt, um der Fortschreibung fotografischer Positionen und Herausbildung neuer künstlerischer Strategien nachzugehen. Für die Auswahl zu distant realities war der umfangreiche Sammlungsbestand zur topographischen Fotografie initiierend, Werke amerikanischer und europäischer Fotografen von den frühen 1970er-Jahren bis heute. Die analytisch-beschreibenden Bestandsaufnahmen, wie sie beispielsweise Robert Adams, Bernd und Hilla Becher oder Zoe Leonard formulier(t)en, setzen sich mit dem Status quo und Wandel urbaner, suburbaner wie ländlicher Lebensräume auseinander und zeichnen die Spuren nach, die Zeit und Geschichte ihnen eingeschrieben haben.

    Auch die Arbeiten von Ilit Azoulay, Mishka Henner, Inga Kerber, Mykola Ridnyi und Erin Shirreff untersuchen spezifische, oftmals gesellschaftlich oder politisch neuralgische Orte, verlassen aber die engen Grenzen eines dokumentarischen Stils und bedienen sich der vielfältigen Möglichkeiten digitaler Techniken und neuer künstlerischen Ausdrucksformen. Die analoge Fotografie, ihre Geschichte, wie die an sie geknüpften Vorstellungen bleiben dabei ein zentraler Bezugspunkt. Immer geht es in ihren künstlerischen Ansätzen auch um ein Nachdenken über das Medium und den Status des Bildes, über Wahrnehmung und Sehen sowie die komplexen Bedingungen, unter denen sich beide konstituieren. Nicht die unmittelbare Wirklichkeit ist der Referent, sondern ihr medial vermitteltes Bild, eingebettet in ein vielschichtiges, von divergierenden Kräften beherrschtes Spannungsfeld.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Clemens Hornik

Programm teilen

29 Jan 2017
14:30 - 16:30
Familienführung

**AUSGEBUCHT** Familienworkshop. AnStiften: An die Stifte, fertig, los!

Pinakothek der Moderne - Graphik
  • Gemeinsam betrachten wir die Originale der Ausstellung »Der Stifter, der Anstifter war, weil er wusste, dass die Kunst für alle ist. Die Schenkung der Art Mentor Foundation Lucerne« – eine Sammlung von Zeichnungen, Collagen und Aquarellen. Inspiriert davon setzen wir unsere Eindrücke in eigene Werke in unserer Werkstatt um. Hier sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt und von Nachzeichnen bis zu freiem Nachempfinden ist alles möglich.
    Mit Anja Kiendl, Kunstvermittlerin

    Pinakothek der Moderne I Treffpunkt: Museumsinformation | Der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten
    Für Familien mit Kindern von 4 bis 8 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis DO unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Weiterer Termin
    SO 05.02. | 14.30- 16.30

    Mit Anja Kiendl

Programm teilen

30 Jan 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Champions League. Die berühmtesten Werke der Pinakotheken

Neue Pinakothek
  • Weshalb kommen Menschen aus der ganzen Welt nach München in die Pinakotheken? Diese Führung gibt eine Antwort, die sich sehen lassen kann. Sie sind eingeladen, mehr über weltbekannte Kunstwerke, deren Herkunft und Geschichte zu erfahren.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Alina Langer

Programm teilen

31 Jan 2017
15:00 - 16:00
Ausstellungsführung

Schiff Ahoy – Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Brandhorst

Museum Brandhorst
  • Ohne die programmatischen Erweiterungen des Kunstbegriffs in den 1960er Jahren wäre die zeitgenössische Kunst kaum vorstellbar – zumindest wäre sie nicht das, was wir heute darunter verstehen. »Schiff Ahoy« legt die Beziehungen zwischen Werken der Minimal Art, des Postminimal, der Arte Povera oder der Konzeptkunst und aktuellen künstlerischen Arbeiten aus der Sammlung Brandhorst offen. Höhepunkte sind die Neuerwerbungen von Paul Chan, Seth Price, Albert Oehlen, R. H. Quaytman, Ed Ruscha oder Heimo Zobernig, die erstmals im Museum Brandhorst präsentiert werden.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Juliane Muderlak

Programm teilen

31 Jan 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Bücher, Briefe, Schriftrollen und Spruchbänder auf Gemälden der Alten Pinakothek

Alte Pinakothek
  • Was offenbaren Bücher und entfalten Briefe auf Gemälden? In welche privaten oder öffentlichen Orte des Lesens wird der Betrachter hineingeführt? Die kostbaren Textträger bilden Brennpunkte frommer, kultureller und pikanter Projektionen, etwa bei der lesenden Maria bei Verkündigungsdarstellungen oder einer geheimnisvollen Unbekannten in Pieter Janssens Elinga (zug.) „Interieur mit lesender Frau“ (ca 1660). Das Buch avanciert vom prächtigen Einzelstück zur Massenware im Holland des 17. Jahrhunderts, wobei die malerische Umsetzung von Schriftstücken nicht verflacht, sondern die haptischen Qualitäten heiliger Schriften oder profaner Schulkladden kunstvoll ins Bild gesetzt werden.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Information

    Mit Carolina Glardon

Programm teilen