Juli
2017

Stichwortsuche

Museum

Programm für

22 Jul 2017
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International: Highlights of the Pinakothek der Moderne – Guided tour in English

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Pinakothek der Moderne | Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit Jennifer Balton-Stier M.A.

Programm teilen

22 Jul 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Kunst International | Visite guidée en français

Alte Pinakothek
  • Venez au rendez-vous de l’art dans un des musées les plus reconnus du monde. Nos visites vous proposent avec une approche simple et vivante, chaque mois une nouvelle découverte des pièces maîtresses de la collection.

    Alte Pinakothek | Point de rendez-vous: Point d'information du musée | La visite guidée est comprise dans le prix d'entrée

    Mit Laurianne Mol

Programm teilen

22 Jul 2017
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International: Alla scoperta dei capolavori della Neue Pinakothek – Visita guidata in italiano

Neue Pinakothek
  • Un modo diverso per mantenere in esercizio la lingua guardando e discutendo ogni mese delle opere scelte tra i capolavori della Neue Pinakothek.

    Neue Pinakothek | Punto d'incontro: Ufficio informazioni del museo | La visita é compresa nel biglietto

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

22 Jul 2017
16:00 - 17:00
Ausstellungsführung

Kerstin Brätsch. Innovation

Museum Brandhorst
  • Die in New York lebende Malerin Kerstin Brätsch hat in den vergangenen zehn Jahren mit einem ebenso vielgestaltigen wie konsequenten Werk überzeugt. Ihrem Schaffen liegt ein erweiterter Malerei-Begriff zugrunde – es umfasst neben großformatigen Ölbildern (meist auf Papier), auch Malereien auf Polyesterfolie, Glasbilder, Marmorierungen sowie performative Interventionen. In ihren Bildern greift Brätsch klassische Topoi der Malereigeschichte auf, wie beispielsweise die Portraitmalerei oder Spielarten der Abstraktion. In gleichem Maße spiegelt sich darin aber auch die Infragestellung der Legitimität des Mediums Malerei durch die digitalen Technologien. Ähnlich den digital zirkulierenden sind ihre eigenen Bilder kontinuierlich veränderbar; sie werden durch Performances im Stadtraum oder spezielle Displays gezielt „Stresstests“ unterzogen – sie sind sich also des Drucks, dem die Malerei aktuell ausgesetzt ist, deutlich bewusst. In diesem Spannungsfeld sucht Kerstin Brätsch Wege für einen relevanten und persönlichen künstlerischen Ausdruck. Dabei hält sie an der Malerei und ihrer Geschichte fest und testet ihre Widerstandskraft gegenüber diesen Entwicklungen von innen heraus.
    Mit rund 80 Werken gibt diese erste museale Einzelausstellung der Künstlerin einen retrospektiven Überblick ihres Schaffens.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

23 Jul 2017
11:00 - 18:00
Künstlergespräch

Satellit_1: „Alles, was Sie schon immer über das FUTURO wissen wollten“

Pinakothek der Moderne - Design
  • Die Neue Sammlung präsentiert vor der Pinakothek der Moderne das FUTURO Haus von Matti Suuronen. Das ufo-förmige Kunststoffhaus symbolisiert den Glauben an neue Technologien und die Eroberung des Weltraums der späten 1960er Jahre. Fünf internationale Expertinnen und Experten berichten und diskutieren über seine designgeschichtliche und kulturhistorische Bedeutung sowie seine konservatorischen Herausforderungen.

    11.00 Marko Home (Helsinki): FUTURO World
    12.00 Elke Genzel und Pamela Voigt (Leipzig): Geträumte Zukunft. Pioniere der Kunststoffarchitektur
    14.00 Tim Bechthold (Die Neue Sammlung, München): Keep Watching the Skies. A Flying Saucer Comes to Town
    15.00 Podiumsgespräch mit Cora Geißler (Berlin): Das Leben mit dem FUTURO-Haus. Roadtrip zu den FUTUROS in der Welt

    SO 23.07. | 11.00-13.00 und 14.00-16.00 | Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium | Eintritt frei

    Eine Veranstaltung der Neuen Sammlung

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

23 Jul 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Bildwelten der Romantik. Caspar David Friedrich und mehr

Neue Pinakothek
  • Romantik zeigt in der Kunst ganz unterschiedliche Gesichter. Die Führung in der Neuen Pinakothek möchte Ihnen die Ideen, Sehnsüchte und Wunschbilder in einer Auswahl verschiedener Werke aufzeigen. Auch die dunklen Seiten der Romantik kommen nicht zu kurz. Romantik ist mehr als Caspar David Friedrich, dessen Meisterwerke eine Station des Rundgangs bilden.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angelika Grepmair-Müller

Programm teilen

23 Jul 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Katia Marano|Dr. Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen

23 Jul 2017
12:00 - 16:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst... Bewegung

Pinakothek der Moderne
  • Das Museum ist auch ein Ort für Kinder. Wir haben unser offenes Programm am Sonntag „Kinder können Kunst…“ getauft. Kinder können betrachten, verstehen und selbst probieren. Dabei lernen sie das Museum kennen und fantasievolle Werke zu gestalten. Die Themen wechseln dabei von Monat zu Monat.
    Während die Kinder mit unserem Team – angeregt von den Schätzen des Museums – an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern unsere Sammlungen individuell besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.
    Heute geht es um die Themen Design, Autos und Tanz.
    Mit dem Team der Kinderkunstvermittlung

    Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
    Pinakothek der Moderne, Werkstatt im Erdgeschoss
    Kostenfrei | Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen
    Einstieg jederzeit möglich | Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist auf maximal zwei Stunden begrenzt.
    Für eine kleine Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken mitgeben.

Programm teilen

23 Jul 2017
13:00 - 14:00
Überblicksführung

Die Moderne. Highlights aus Kunst und Design

Pinakothek der Moderne
  • Was ist die Moderne? Gilt sie heute noch, oder ist sie mit dem 20. Jahrhundert vergangen? Anhand ausgewählter Beispiele aus der Sammlung Moderne Kunst und der Neuen Sammlung – The Design Museum möchten wir Ihnen zugleich Höhepunkte vermitteln und Denkanstöße geben. Sie sind herzlich eingeladen, die Pinakothek der Moderne und ihren besonderen Charakter kennenzulernen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

24 Jul 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Mit Schirm, Charme und Melone. Die Neue Pinakothek in Biografien

Neue Pinakothek
  • Ein Museum wie die Neue Pinakothek ist nicht nur ein Ort größter künstlerischer Leistungen und historischer Motive. Hier versammeln sich zugleich diejenigen, deren Namen in die Geschichtsbücher Einzug hielten. Ein Rundgang führt zu ausgewählten Persönlichkeiten und erläutert, was man sieht – und was man den Menschen vielleicht nicht ansieht.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

25 Jul 2017
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Pop Pictures People

Museum Brandhorst
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialisten der einzelnen Sammlungsgebiete, die als Kunsthistoriker täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Tonio Kröner

Programm teilen

25 Jul 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Kabinettführung | Lüsterne Herren – Eifersüchtige Damen: Das Treiben der Götter

Alte Pinakothek
  • Im 16. und 17. Jh. sind Darstellungen aus Geschichte und Mythologie in der europäischen Historienmalerei sehr beliebt. Besonders Ovids Metamorphosen sind immer wieder Vorlage für Darstellungen der antiken Götterwelt, wobei die Künstler das Moralisierende immer wieder geschickt mit der Erheiterung des Betrachters zu verbinden wussten.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Foyer | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Angela Maria Opel

Programm teilen

26 Jul 2017
15:00 - 16:00
Ausstellungsführung

Lucas van Leyden: Druckvorführung mit Erläuterungen in der Akademie der Bildenden Künste

Pinakothek der Moderne - Graphik
  • Lucas van Leyden ist neben Albrecht Dürer und Marcantonio Raimondi der bekannteste Druckgraphiker der Renaissance. Dass er als „Wunderkind“ seinen ersten datierten Kupferstich bereits im Alter von 14 Jahren geschaffen habe, berichtet 1604 der Kunsttheoretiker Karel van Mander über den in Leiden geborenen Künstler.

    Die Ausstellung präsentiert eine reiche Auswahl von rund 100 Blättern aus den Beständen der Staatlichen Graphischen Sammlung München. Sie machen den künstlerischen Entwicklungsprozess Lucas van Leydens nachvollziehbar und gewähren profunden Einblick in die Bildwelten von Lucas van Leyden. Berühmt ist er für seine delikate Kupferstichtechnik: Die subtilen Grauabstufungen, mit denen er räumliche Tiefe und atmosphärische Stimmung erzeugte, faszinierten früh Künstlerkollegen und Sammler, bis hin zu Rembrandt. Und noch heute vermag seine phantasievolle Erzählkunst – ebenso durch originelle Interpretation traditioneller Bildthemen wie durch neue eigenwillige Sujets – in ihren Bann zu ziehen.

    Treffpunkt Akademie der Bildenden Künste München, Studienwerkstatt Druckgrafik, Akademiestraße 4 | kostenfrei

    Mit Simone Ebert| Thomas Sebening

Programm teilen

26 Jul 2017
15:00 - 17:30
Workshop

Zeichnen als Spurensuche

Museum Brandhorst
  • Ausgehend von einigen Werken Cy Twomblys, die wir am Beginn des Workshops im Museum Brandhorst erkunden, werden wir selbst aktiv und begeben uns auf eine zeichnerische Spurensuche. Die wahrgenommene Außenwelt verwandelt sich durch spielerische Zeichenübungen in Liniengefüge und Verdichtungen, in zarte Schwingungen und kräftige Striche.
    Mit Jess Walter, Künstler

    Museum Brandhorst, Treffpunkt: Museumsinformation
    10 Euro inkl. Eintritt
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Jess Walter

Programm teilen

26 Jul 2017
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Kabinettführung | Bellinzona und mehr – Gemälde und Ölskizzen von Johann Christian Ziegler

Neue Pinakothek
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialisten der einzelnen Sammlungsgebiete, die als Kunsthistoriker täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Foyer | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Herbert W. Rott

Programm teilen

27 Jul 2017
17:00 - 20:00
Workshop

Interkultureller Workshop – Open Thursday: Open Sound

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Das interdisziplinäre Projekt OPEN THURSDAY heißt Menschen unterschiedlicher Kulturen, Sprachen und Altersgruppen willkommen!
    Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine interkulturelle Begegnung ermöglicht. In unseren Workshops stehen BEWEGUNG (move), MUSIK (sound) und künstlerisches GESTALTEN (hands) im Mittelpunkt. Nach einer kreativen Kennenlernrunde erkunden wir gemeinsam 2-3 Werke zu jeweils unterschiedlichen Themen im Museum. Anschließend setzen wir die gesammelten Eindrücke spielerisch im Atelier der Pinakothek der Moderne um:
    Wir lassen uns von den Kunstwerken zu selbstgemachten Objekten, musikalischen Interpretationen oder Bewegungsabläufen und theatralischen Inszenierungen inspirieren. Vor allem aber wollen wir in den Workshops Spaß haben und jeden Donnerstag etwas Neues entdecken!

    donnerstags | 17.00-20.00 | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde

    Für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich
    Teilnahme und Eintritt kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information
    Es handelt sich zwar um einen offenen Workshop, dennoch bitten wir um verbindliche Anmeldungen von Gruppen, um die Durchführung zu gewährleisten.
    Keine Vorkenntnisse nötig | Weitere Informationen unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805 198

    Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

    Ein Projekt der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
    Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

    Mit Christofer Varner

Programm teilen

27 Jul 2017
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Ich und Wir. Individuum und Gesellschaft in der Gegenwartskunst

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialisten der einzelnen Sammlungsgebiete, die als Kunsthistoriker täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Prof. Dr. Bernhart Schwenk

Programm teilen

28 Jul 2017
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Salvador Dalì, „Das Rätsel der Begierde" oder „Meine Mutter, meine Mutter, meine Mutter", 1929

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation

    Mit Dr. Alina Langer

Programm teilen

28 Jul 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Mehr als Murillo. Spaniens Barock

Alte Pinakothek
  • Schon in der kurfürstlichen Sammlung nahmen Murillos Kinderszenen einen besonderen Rang ein. Doch die Sammlung spanischer Malerei in der Alten Pinakothek bietet viel mehr als die Publikumslieblinge des Meisters aus Sevilla. Vom expressiven El Greco bis zu Zurbarán stellen wir Ihnen Spaniens Barock im neu eingerichteten Saal der Alten Pinakothek vor.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Daniela Thiel

Programm teilen

28 Jul 2017
15:00 - 17:30
Workshop

Interkultureller Workshop – KunstWerkRaum: Surrealismus und Frottage

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und aller Altersstufen!
    Unsere kreativen Workshops führen uns zuerst vor ausgewählte Kunstwerke und anschließend in unser Atelier in der Pinakothek der Moderne. Nach einem spielerischen Kennenlernen lassen wir uns von den Werken im Museum inspirieren und probieren anschließend selbst spannende künstlerische Techniken aus.
    Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt so den RAUM für interkulturellen Austausch.

    Freitags | 15.00-17.30 Uhr | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde
    Zusätzliche Termine auf Anfrage.

    Die KunstWerkRaum-Themen finden im Wechsel statt: Porträt und Monotypie | Paul Klee und Stempelwerkstatt |Surrealismus und Frottage | Blauer Reiter und Collage

    Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können.
    Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei | Die Teilnahme von Minderjährigen ist nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen möglich.
    Einmalige oder mehrmalige Teilnahme ist möglich.
    Weitere Informationen: www.mpz.bayern.de/mpz-aktuell
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T 089 | 12 13 23 42

    Der Kunstwerkraum ist ein Angebot im Rahmen unseres interkulturellen Programms YES, WE'RE OPEN!
    Einen Film zu YES, WE’RE OPEN! sehen Sie hier: https://vimeo.com/pinakotheken

    Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und BNP Paribas Stiftung

    Mit Carolina Glardon| Ann-Jasmin Ratzel

Programm teilen

29 Jul 2017
10:00 - 14:00
Familienführung

Familienworkshop | Aus dem Familienalbum des Lucas van Leyden

Pinakothek der Moderne - Graphik
  • Gemeinsam entdecken wir die Ausstellung und reisen zurück in die Zeit, in der Lucas van Leyden arbeitete. Wie lebten die Menschen um 1500 (oder im 16.Jahrhundert)? Wie kleideten sie sich? Gab es damals auch schon Familienbilder? Als Meister der Druckgraphik hielt Lucas van Leyden die Menschen in seinen Werken fest. In der Werkstatt gestalten wir dann Requisiten, Kostümteile und Kopfbedeckungen im Stile der Renaissance und fotografieren uns damit. Dabei entsteht dann ein außergewöhnliches Foto für´s Familienalbum. Bitte dafür ein Fotohandy oder eine Digitalkamera mitbringen!
    Gerne können Sie eine kleine Brotzeit mitbringen. Wir machen zusammen eine kleine Pause.

    10 Euro inkl. Eintritt für Erwachsene, Teilnahme für Kinder ist kostenfrei | Pinakothek der Moderne I Treffpunkt: Museumsinformation
    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Stephanie Lyakine-Schönweitz

Programm teilen

29 Jul 2017
16:00 - 17:00
Themenführung

Kerstin Brätsch: Unstable Talismanic Rendering - Alchemistisches Wissen und Zufall

Museum Brandhorst
  • Für die großformatigen Marmorierungen arbeitet Kerstin Brätsch eng mit dem Marmoriermeister Dirk Lange zusammen. Die Technik hat ihren Ursprung im Kunsthandwerk, ein wirklich komponiertes Malen ist dabei nicht möglich. In der Werkserie spannt Brätsch einen Spannungsbogen zwischen Zufall, geheimem Wissen und Künstlersubjekt: the talismanic is unstable.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Kristina Schmidt

Programm teilen

30 Jul 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Europareise. Maler, Orte und Ideen

Neue Pinakothek
  • Europa ist mehr als Wirtschaft und Währung. Wir suchen mit Ihnen die großen Europäer unter den Künstlern unserer Sammlung auf, Männer – und auch Frauen – die in ihrer Zeit Grenzen überschritten. Ob in Rom oder Kopenhagen, in London oder Wien: Das Ideal des freien Austauschs von Ideen trug viel dazu bei, der Kunst im 19. Jahrhundert ihre großen Aufbrüche zu bescheren. In einem der ersten Museen für zeitgenössische Kunst, das die Neue Pinakothek einst war, tut es gut, daran zu erinnern.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

30 Jul 2017
11:30 - 13:00

»Pi.loten« – Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Museum Brandhorst
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Programm teilen

30 Jul 2017
11:30 - 13:00

»Pi.loten« – Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Pinakothek der Moderne
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Programm teilen

30 Jul 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Urte Ehlers| Susanne Thürigen

Programm teilen

30 Jul 2017
13:00 - 14:00
Ausstellungsführung

Global prekär. Flucht, Trauma und Erinnerung in der zeitgenössischen Fotografie

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In der Fotografie der Moderne ist das Porträt Experimentierfeld einer Kunstform, die sich stets selbst reflektiert. Das Künstlerporträt gibt dabei Zeugnis der dargestellten und darstellenden Künstler, und ist zugleich Spiegel von weitreichenden Beziehungsgeflechten und personellen Netzwerken.

    Die Präsentation zeigt Fotografien aus den 1920er und 1930er Jahren von Aenne Biermann, Florence Henri, Germaine Krull, Albert Renger-Patzsch, August Sander und Michel Seuphor aus den Beständen der Stiftung Ann und Jürgen Wilde.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Constanze Lindner Haigis

Programm teilen

31 Jul 2017
09:00 - 17:00
Kinderworkshop

**AUSGEBUCHT** Zweiwöchiges Sommerferienprogramm der Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne
  • Wir laden euch ein, mit uns zwei spannende Ferienwochen zu verbringen: Gemeinsam erkunden wir die Pinakothek der Moderne und finden dabei unterschiedliche Kunstschätze. Außerdem probieren wir verschiedene künstlerische Techniken selbst aus und bauen, zeichnen oder malen eigene Werke. Aber nicht alles dreht sich um die Kunst: Bei gutem Wetter stehen auch Ausflüge ins Kunstareal und abwechslungsreiche Spiele im Freien auf dem Programm! Oder kann es vielleicht auch Kunst sein, auf einem gespannten Band zu balancieren? Zum Schluss machen wir unsere eigene Ausstellung mit lebendigen Bildern.

    31.7.-11.8. | 14.8.-25.8. | 28.8.-8.9. | jeweils Mo-Fr | 9-17 Uhr
    Für Kinder von 6-9 und 10-12 Jahren; begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen; Teilnahme kostenfrei!

    Weitere Informationen und das Anmeldeformular erhalten Sie unter programm@pinakothek.de sowie telefonisch unter 089 23805–198.
    Da sich unser Programm auch an Kinder mit Migrationshintergrund richtet, geben Sie im Kontaktformular bitte Mutter- und Vatersprache des Kindes an.

    Bitte senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt mit dem Stichwort „Ferienprogramm“ an uns zurück | Anmeldeschluss: jeweils 14 Tage vor Programmstart
    Per Mail: programm@pinakothek.de
    Per Fax: 089 23805–251
    Per Post: Bayerische Staatsgemäldesammlungen Besucherservice, Barer Straße 29, 80799 München

    Gefördert von der BNP Paribas Stiftung und PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Programm teilen

31 Jul 2017
15:00 - 16:00
Themenführung

Kabinettführung | Bellinzona und mehr – Gemälde und Ölskizzen von Johann Christian Ziegler

Neue Pinakothek
  • Es war der frühe Tod, der die viel versprechende Karriere des hoch begabten Künstlers Johann Christian Ziegler (1803- 1833) beendete. Noch Zeitgenosse Goethes, scheint das kurze Leben des Landschaftsmalers unter der Erfahrung des Lichts als allumfasser Leben- und Schöpfungsquelle gestanden zu haben. Seine in Italien und Bayern entstandenen Ölskizzen auf Papier dienten als Studienmaterial für größere Leinwandarbeiten. Werke weiterer in München ansässiger Landschaftsmaler der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts (wie Wagenbauer, Dillis, Kobell und Bürkel ) ergänzen die als Leihgaben an die Museumsstiftung der staatlichen bayerischen Museen gelangten Arbeiten von Johann Christian Ziegler.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Foyer | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Angelika Burger

Programm teilen