FOTOGRAFIE HEUTE: RESISTANT FACES

Eli Cortiñas: The Excitement of Ownership, 2019

2-channel video installation, video still, Courtesy of the artist, Waldburger Wouters (Brussels and Basel)
and Soy Capitán (Berlin) © Eli Cortiñas

Details   

FOTOGRAFIE HEUTE: RESISTANT FACES

Pinakothek der Moderne | Kunst
 ‐ 

Ausstellungsreihe zur künstlerischen Fotografie im digitalen Zeitalter

Die Ausstellung RESISTANT FACES fragt nach dem Status des Porträts im digitalen Zeitalter und versammelt 14 kritische Bild- und Wirklichkeitsentwürfe aus der zeitgenössischen Fotografie. In einer von Social Media und öffentlichen Überwachungskamerasystemen geprägten Gegenwart ist das Bild des Menschen Teil einer neuen Sharing- und Kontrollkultur geworden. Die in der Ausstellung präsentierten Positionen adressieren ein neues gesellschaftliches Autonomieverständnis und zeigen auf insgesamt 400qm visionäre Gegenentwürfe zu den algorithmisch definierten Gesichtsoberflächen.

Mit: Broomberg & Chanarin, Eli Cortiñas, Antye Guenther, Lynn Hershman Leeson, Esther Hovers, Basim Magdy, Frida Orupabo, Emmanuel Van der Auwera

„Fotografie heute“ wird organisiert vom Referat für Fotografie und Medienkunst unter der Leitung von Franziska Kunze. Die Reihe selbst wurde 2016 von Inka Graeve Ingelmann (1960–2019) initiiert.

Gastkuratorin: Jana Johanna Haeckel, Kunsthistorikerin, Kuratorin, und Dozentin mit Sitz in Brüssel, Belgien.

Ausstellung und Katalog wurden ermöglicht durch die großzügige Förderung der ALEXANDER TUTSEK-STIFTUNG, München.

#ResistantFaces