September
2017

Stichwortsuche

Museum

Programm für

01 Sep 2017
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Sean Scully, „Stone Light", 1992

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation

    Mit Sibylle Thebe

Programm teilen

01 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Mehr als Murillo. Spaniens Barock

Alte Pinakothek
  • Schon in der kurfürstlichen Sammlung nahmen Murillos Kinderszenen einen besonderen Rang ein. Doch die Sammlung spanischer Malerei in der Alten Pinakothek bietet viel mehr als die Publikumslieblinge des Meisters aus Sevilla. Vom expressiven El Greco bis zu Zurbarán stellen wir Ihnen Spaniens Barock im neu eingerichteten Saal der Alten Pinakothek vor.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Constanze Lindner Haigis

Programm teilen

02 Sep 2017
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita comentada en español

Pinakothek der Moderne
  • Para todos aquellos cuya lengua es el español o que quieren practicar sus conocimientos, cada mes comentaremos un conjunto diferente de obras maestras de una de las más exclusivas colecciones de arte en el mundo.

    Pinakothek der Moderne | Punto de encuentro: Información del museo | La visita comentada se incluye en el precio de entrada

    Mit Montse Vives

Programm teilen

02 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Alte Pinakothek
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Alte Pinakothek | Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit Alexandra Koch

Programm teilen

02 Sep 2017
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Visite guidée en français

Neue Pinakothek
  • Venez au rendez-vous de l’art dans un des musées les plus reconnus du monde. Nos visites vous proposent avec une approche simple et vivante, chaque mois une nouvelle découverte des pièces maîtresses de la collection.

    Neue Pinakothek Point de rendez-vous: Point d'information du musée | La visite guidée est comprise dans le prix d'entrée

    Mit Laurianne Mol

Programm teilen

02 Sep 2017
16:00 - 17:00
Ausstellungsführung

Kerstin Brätsch. Innovation

Museum Brandhorst
  • Die in New York lebende Malerin Kerstin Brätsch hat in den vergangenen zehn Jahren mit einem ebenso vielgestaltigen wie konsequenten Werk überzeugt. Ihrem Schaffen liegt ein erweiterter Malerei-Begriff zugrunde – es umfasst neben großformatigen Ölbildern (meist auf Papier), auch Malereien auf Polyesterfolie, Glasbilder, Marmorierungen sowie performative Interventionen. In ihren Bildern greift Brätsch klassische Topoi der Malereigeschichte auf, wie beispielsweise die Portraitmalerei oder Spielarten der Abstraktion. In gleichem Maße spiegelt sich darin aber auch die Infragestellung der Legitimität des Mediums Malerei durch die digitalen Technologien. Ähnlich den digital zirkulierenden sind ihre eigenen Bilder kontinuierlich veränderbar; sie werden durch Performances im Stadtraum oder spezielle Displays gezielt „Stresstests“ unterzogen – sie sind sich also des Drucks, dem die Malerei aktuell ausgesetzt ist, deutlich bewusst. In diesem Spannungsfeld sucht Kerstin Brätsch Wege für einen relevanten und persönlichen künstlerischen Ausdruck. Dabei hält sie an der Malerei und ihrer Geschichte fest und testet ihre Widerstandskraft gegenüber diesen Entwicklungen von innen heraus.
    Mit rund 80 Werken gibt diese erste museale Einzelausstellung der Künstlerin einen retrospektiven Überblick ihres Schaffens.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Angela Maria Opel

Programm teilen

03 Sep 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Aufbruch in die Moderne. Französische Malerei

Neue Pinakothek
  • Erst spät kam die französische Malerei in die Neue Pinakothek - dann aber gewaltig. Mit ausgesuchten Werken von Monet, Manet, Degas, Gauguin oder Cézanne sowie einer Auswahl an Van Gogh bietet das Museum in diesem Bereich die Möglichkeit, sich den Aufbruch in die Moderne anzuschauen. Wir führen Sie zu den Stationen, die die schrittweise Ablösung von einer akademischen Tradition markieren und die großen Neuerungen des 20. Jahrhunderts vorbereiteten: Von einer Neubewertung des Raumes zur eigenen Regie der Farbe, von einem Aufgreifen neuer Motive zu ungewöhnlichen Botschaften.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angelika Burger

Programm teilen

03 Sep 2017
11:00 - 15:00
Workshop

Kerstin Brätsch. Let’s put a spell!

Museum Brandhorst
  • In der Ausstellung Kerstin Brätsch. Innovation geht es um Malerei, die ihren gewohnten Handlungsraum verlässt. Im Museum Brandhorst beobachten und untersuchen wir verschiedene Strategien – wo steht das Bild in der gewohnten Malerei-Tradition, wo und wie verlässt es diese? Aus welcher Welt schöpfen die Bilder ihre Symbole und welche Rolle spielt Autorschaft in den Arbeiten? Inspiriert durch die Ideen- und Bilderwelt Kerstin Brätschs reagieren wir im Atelier mit der Produktion von Masken – Bilder, die gleichzeitig sehen und gesehen werden, ihre Träger verwandeln und Interaktionen untereinander ermöglichen.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation
    10 Euro inkl. Eintritt
    Für Erwachsene | Teilnahme ab 16 Jahren möglich
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Kristina Schmidt

Programm teilen

03 Sep 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Dirk Klose|Dr. Jürgen Wurst

Programm teilen

03 Sep 2017
13:00 - 14:00
Überblicksführung

Die Moderne. Highlights aus Kunst und Design

Pinakothek der Moderne
  • Was ist die Moderne? Gilt sie heute noch, oder ist sie mit dem 20. Jahrhundert vergangen? Anhand ausgewählter Beispiele aus der Sammlung Moderne Kunst und der Neuen Sammlung – The Design Museum möchten wir Ihnen zugleich Höhepunkte vermitteln und Denkanstöße geben. Sie sind herzlich eingeladen, die Pinakothek der Moderne und ihren besonderen Charakter kennenzulernen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Sibylle Thebe

Programm teilen

04 Sep 2017
15:00 - 16:00
Themenführung

Körperbilder – Frauenbilder. Kunst als Ventil versteckter Wünsche

Neue Pinakothek
  • Der Körper der Frau taucht in der Kunstgeschichte durch die Jahrhunderte immer wieder als Projektionsfläche unterschiedlicher Wünsche auf. Besonders im Viktorianischen Zeitalter des 19. Jahrhunderts erreichte dieses „Wunschkonzert“ einen Höhepunkt.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Tanja Jorberg

Programm teilen

05 Sep 2017
15:00 - 16:00
Ausstellungsführung

Pop Pictures People

Museum Brandhorst
  • Andy Warhol (1928-1987) ist zurück im Museum Brandhorst. Parallel zu den Einzelausstellungen von Kerstin Brätsch und Seth Price sind in den Kabinetten im Untergeschoss die Warhol-Highlights der Sammlung Brandhorst zu sehen. Die Ausstellung eröffnet vertiefende Einblicke in das Erbe der Pop-Art-Ikone. Die Gegenüberstellungen von Werken Andy Warhols mit Zeitgenossen und Nachfolgern wie Alex Katz (*1927), Louise Lawler (*1947), Keith Haring (1958-1990), Cady Noland (*1956) oder Jeff Koons (1955) zeigen die Relevanz und das Nachwirken seines Œuvres. Die wortwörtliche Oberflächlichkeit der Starkult-Bildwelten, die exzentrischen Identitätsbilder der LGBT-Community in Warhols „Factory“, aber auch die Gewalt von und in medial verbreiteten Bildern waren seit den frühen 1960er-Jahren Themen in Andy Warhols Arbeiten. Die Präsentation umfasst rund 60 Werke Warhols von den 1960er- bis 1980er-Jahren, sowie Neuerwerbungen der Sammlung Brandhorst, die, wie Elaine Sturtevants berühmte Kopie nach Warhol „Warhol Black Marilyn“ (2004), noch nie im Museum gezeigt wurden.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Tanja Jorberg

Programm teilen

05 Sep 2017
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Nicolas Poussin und Valentin de Boulogne: Zwei Maler im barocken Rom

Alte Pinakothek
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialisten der einzelnen Sammlungsgebiete, die als Kunsthistoriker täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Foyer | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Elisabeth Hipp

Programm teilen

06 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Sag' mir, wo die Künstlerinnen sind…

Pinakothek der Moderne
  • Die überwiegende Mehrzahl der Werke in der Pinakothek der Moderne entspricht dem traditionellen Bild männlicher Kunst-Macher. Wir starten eine Spurensuche. Wo und wie drücken sich Künstlerinnen in unserer Sammlung aus? Gibt es eine speziell weibliche Kunst? Sie sind eingeladen, zu schauen, zu hören und zu diskutieren.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Kristina Schmidt

Programm teilen

06 Sep 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Schwind auf der Couch? Die Deutung eines Traumes von Sigmund Freud und Alexander Grinstein

Sammlung Schack
  • Ein Bild aus der Sammlung Schack diente Freud als Demonstrationsobjekt für einen wesentlichen Aspekt seiner Traumtheorie. Davon angeregt, erweiterte der renommierte amerikanische Psychoanalytiker Alexander Grinstein in einer ausführlichen Abhandlung die Bedeutungsvielfalt der dargestellten Motive. Die beiden Analysen führen in eine spannende und bisweilen kuriose Reise in die seelischen Abgründe des scheinbar so harmlosen Romantikers Moritz von Schwind.

    Sammlung Schack | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Alina Langer

Programm teilen

06 Sep 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Mythos, Märchen und Dichtung in Bilderwerken des 19. Jahrhunderts

Neue Pinakothek
  • Wie kein anderes Jahrhundert wendet sich das 19. Jahrhundert über die Gestalten der Bibel oder der griechischen Mythologie hinaus denen des Märchens oder der Literatur zu. Die Darstellung von Aschenbrödel bei Moritz von Schwind oder Don Quijote von Honoré Daumier sind Beispiele dafür. Die Führung erzählt die oftmals wundersamen Geschichten der Bilder, etwa des Pan im Schilf von Arnold Böcklin oder das furchtbare Schicksal der Medea, das bei Anselm Feuerbach geradezu monumental ruhig erscheint. Der Bedeutung solcher Werke vor dem Hintergrund der Zeit und der künstlerisch-biographischen Entwicklung wird dabei auch ein Thema sein.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Dirk Klose

Programm teilen

07 Sep 2017
17:00 - 20:00
Workshop

Interkultureller Workshop – Open Thursday: Open Hands

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Das interkulturelle Projekt OPEN THURSDAY heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen! In kreativen Workshops stehen BEWEGUNG (move), MUSIK (sound) und künstlerisches GESTALTEN (hands) im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.

    donnerstags | 17.00-20.00 | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde

    Für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich
    Teilnahme und Eintritt kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information
    Es handelt sich zwar um einen offenen Workshop, dennoch bitten wir um verbindliche Anmeldungen von Geflüchtetengruppen, um die Durchführung zu gewährleisten.
    Keine Vorkenntnisse nötig | Weitere Informationen unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805 198

    Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

    Ein Projekt der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
    Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

    Mit Isabelle Zahradnyik| Kalinca B. A. Vicente

Programm teilen

07 Sep 2017
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Werner Aisslinger. House of Wonders

Pinakothek der Moderne - Design
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialisten der einzelnen Sammlungsgebiete, die als Kunsthistoriker täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Ausgabe von Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Infotheke im jeweiligen Museum
    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation

    Mit Andrea Czermak

Programm teilen

08 Sep 2017
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Joseph Beuys, „Erdtelephon", 1968

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation

    Mit Tanja Jorberg

Programm teilen

08 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Champions League. Die berühmtesten Werke der Pinakotheken

Alte Pinakothek
  • Weshalb kommen Menschen aus der ganzen Welt nach München in die Pinakotheken? Diese Führung gibt eine Antwort, die sich sehen lassen kann. Sie sind eingeladen, mehr über weltbekannte Kunstwerke, deren Herkunft und Geschichte zu erfahren.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Tanja Jorberg

Programm teilen

09 Sep 2017
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Visite guidée en français

Pinakothek der Moderne
  • Venez au rendez-vous de l’art dans un des musées les plus reconnus du monde. Nos visites vous proposent avec une approche simple et vivante, chaque mois une nouvelle découverte des pièces maîtresses de la collection.

    Pinakothek der Moderne | Point de rendez-vous: Point d'information du musée | La visite guidée est comprise dans le prix d'entrée

    Mit Anne Bertrand

Programm teilen

09 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita guidata in italiano

Alte Pinakothek
  • Un modo diverso per mantenere in esercizio la lingua guardando e discutendo ogni mese delle opere scelte tra i capolavori dell'Alte Pinakothek.

    Alte Pinakothek | Punto d'incontro: Ufficio informazioni del museo | La visita é compresa nel biglietto

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

09 Sep 2017
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita comentada en español

Neue Pinakothek
  • Para todos aquellos cuya lengua es el español o que quieren practicar sus conocimientos, cada mes comentaremos un conjunto diferente de obras maestras de una de las más exclusivas colecciones de arte en el mundo.

    Neue Pinakothek | Punto de encuentro: Información del museo | La visita comentada se incluye en el precio de entrada

    Mit Montse Vives

Programm teilen

09 Sep 2017
16:00 - 17:00
Themenführung

Aufbrechen & Wechseln: Künstlerische Strategien im Werk von Kerstin Brätsch

Museum Brandhorst
  • Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Angela Maria Opel

Programm teilen

10 Sep 2017
11:00 - 12:00
Themenführung

Arnold Böcklin. Ein Vorreiter der modernen Farbenlehre

Sammlung Schack
  • Arnold Böcklin kann als Vorreiter des modernen Kolorismus gelten. Dieser Tatbestand kann durch die von Adolf Friedrich Graf von Schack erworbenen Gemälde erfahren werden. Des Malers italienische Ehefrau Angela weist in ihren Aufzeichungen auf die besondere Bedeutung seiner Farbforschung hin. Anhand seiner Sammlungen von Schmetterlingen und farbigen Gläsern studierte Böcklin Farbkontraste, die räumliche und quantitative Wirkung der Farbe, sowie den Aufbau einer Komposition durch in sich reich nuancierte Farbenpaare. Sein intensives Studium alter Maltraktate und Maltechniken ergänzte seine Erfahrungen.

    Sammlung Schack | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angelika Burger

Programm teilen

10 Sep 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Bildwelten der Romantik. Caspar David Friedrich und mehr

Neue Pinakothek
  • Romantik zeigt in der Kunst ganz unterschiedliche Gesichter. Die Führung in der Neuen Pinakothek möchte Ihnen die Ideen, Sehnsüchte und Wunschbilder in einer Auswahl verschiedener Werke aufzeigen. Auch die dunklen Seiten der Romantik kommen nicht zu kurz. Romantik ist mehr als Caspar David Friedrich, dessen Meisterwerke eine Station des Rundgangs bilden.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Gerda Richter

Programm teilen

10 Sep 2017
11:00 - 12:00

Philosophie und Kunst | Die Skulpturen von Cy Twombly und die Duineser Elegien von Rainer Maria Rilke

Museum Brandhorst
  • Banale Alltagsgegenstände werden zu geheimnisvollen Monumenten. Die Weißschattierungen der Skulpturen haben einen verblüffenden Nuancenreichtum, aber auch eine Aura von Schwerelosigkeit und Unberührbarkeit. Lassen Sie sich überraschen.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Veranstaltung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Rosemarie Winter

Programm teilen

10 Sep 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Jürgen Wurst| Tanja Jorberg

Programm teilen

10 Sep 2017
13:00 - 14:00
Ausstellungsführung

Lucas van Leyden (1489/1494 – 1533) – Meister der Druckgraphik

Pinakothek der Moderne - Graphik
  • Lucas van Leyden ist neben Albrecht Dürer und Marcantonio Raimondi der bekannteste Druckgraphiker der Renaissance. Dass er als „Wunderkind“ seinen ersten datierten Kupferstich bereits im Alter von 14 Jahren geschaffen habe, berichtet 1604 der Kunsttheoretiker Karel van Mander über den in Leiden geborenen Künstler.

    Die Ausstellung präsentiert eine reiche Auswahl von rund 100 Blättern aus den Beständen der Staatlichen Graphischen Sammlung München. Sie machen den künstlerischen Entwicklungsprozess Lucas van Leydens nachvollziehbar und gewähren profunden Einblick in die Bildwelten von Lucas van Leyden. Berühmt ist er für seine delikate Kupferstichtechnik: Die subtilen Grauabstufungen, mit denen er räumliche Tiefe und atmosphärische Stimmung erzeugte, faszinierten früh Künstlerkollegen und Sammler, bis hin zu Rembrandt. Und noch heute vermag seine phantasievolle Erzählkunst – ebenso durch originelle Interpretation traditioneller Bildthemen wie durch neue eigenwillige Sujets – in ihren Bann zu ziehen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angela Maria Opel

Programm teilen

11 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Mit Schirm, Charme und Melone. Die Neue Pinakothek in Biografien

Neue Pinakothek
  • Ein Museum wie die Neue Pinakothek ist nicht nur ein Ort größter künstlerischer Leistungen und historischer Motive. Hier versammeln sich zugleich diejenigen, deren Namen in die Geschichtsbücher Einzug hielten. Ein Rundgang führt zu ausgewählten Persönlichkeiten und erläutert, was man sieht – und was man den Menschen vielleicht nicht ansieht.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

12 Sep 2017
10:00 - 11:00
Ausstellungsführung

Lucas van Leyden: Druckvorführung mit Erläuterungen in der Akademie der Bildenden Künste

Pinakothek der Moderne - Graphik
  • Lucas van Leyden ist neben Albrecht Dürer und Marcantonio Raimondi der bekannteste Druckgraphiker der Renaissance. Dass er als „Wunderkind“ seinen ersten datierten Kupferstich bereits im Alter von 14 Jahren geschaffen habe, berichtet 1604 der Kunsttheoretiker Karel van Mander über den in Leiden geborenen Künstler.

    Die Ausstellung präsentiert eine reiche Auswahl von rund 100 Blättern aus den Beständen der Staatlichen Graphischen Sammlung München. Sie machen den künstlerischen Entwicklungsprozess Lucas van Leydens nachvollziehbar und gewähren profunden Einblick in die Bildwelten von Lucas van Leyden. Berühmt ist er für seine delikate Kupferstichtechnik: Die subtilen Grauabstufungen, mit denen er räumliche Tiefe und atmosphärische Stimmung erzeugte, faszinierten früh Künstlerkollegen und Sammler, bis hin zu Rembrandt. Und noch heute vermag seine phantasievolle Erzählkunst – ebenso durch originelle Interpretation traditioneller Bildthemen wie durch neue eigenwillige Sujets – in ihren Bann zu ziehen.

    Treffpunkt Akademie der Bildenden Künste München, Studienwerkstatt Druckgrafik, Akademiestraße 4 | kostenfrei

    Mit Thomas Sebening| Simone Ebert

Programm teilen

12 Sep 2017
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Pop Pictures People

Museum Brandhorst
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialisten der einzelnen Sammlungsgebiete, die als Kunsthistoriker täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Franziska Stöhr

Programm teilen

12 Sep 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Rokoko und Revolution. Der erste Galeriedirektor Münchens: ein Mann von europäischem Format

Alte Pinakothek
  • 1799 erhält die Alte Pinakothek die gerettete „Zweibrücker Sammlung“, die von Herzog Karl II August bzw. durch „sein Auge“, den Maler und Generalbaudirektor Johann Christian Mannlich für das sagenumwobene „Feenschloss“ Karlsberg bei Homburg zusammengetragen wurde. Der schillernde, vielseitig begabte Johann Christian Mannlich ordnet in München die vereinigten Kunstsammlungen nach neuen übergreifenden Kriterien, arbeitet an einer "Sammlung Europäischer Vögel nach der Natur und dem Leben gemalt" und steht im internationalen Fokus durch seine Weiterentwicklung der Lithographie. So sind für Goethe Mannlichs Oevres lithographiques „das für sich selbst bestehende, reichste Inkunabelwerk des Steindrucks in der Welt.“ Welche Werke der Alten Pinakothek stammen aus dieser spannenden Zweibrücker Gemäldegalerie, in der der Herzog mit seinem Hofmaler auf Rollstühlen um die Wette fuhr?

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Carolina Glardon

Programm teilen

13 Sep 2017
11:00 - 12:00

Känguruführung – Mit Baby ins Museum: Global Prekär. Flucht, Trauma und Erinnerung in der zeitgenössischen Fotografie

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Politische und gesellschaftliche Konflikte zu dokumentieren gehört seit jeher zu den zentralen Aufgaben von Fotografie. Die neu eingerichtete Präsentation aus den Sammlungsbeständen widmet sich der künstlerischen Auseinandersetzung mit Krieg und Vertreibung sowie Entwurzelung und Flucht.

    Raus aus dem Haus, rein ins Museum! Jeden Monat machen wir Eltern mit Babys das Angebot, in entspannter Atmosphäre eine Auswahl von Werken unserer Sammlungen zu erleben. Ausgangspunkt für die einstündige Führung sind Ihre eigenen Betrachtungen und Wahrnehmungen, die Sie mit anderen interessierten Eltern austauschen. Die Kunsthistorikerinnen und Kunstvermittlerinnen Barbara Dabanoglu und Jessica Krämer, selbst Mütter, begleiten Sie abwechselnd bei diesen Rundgängen. Wenn es um Babyschreien, Stillpausen usw. geht, können Sie also ganz beruhigt sein. Ihr Baby wird vorzugsweise getragen.
    Mit Barbara Dabanoglu und Jessica Krämer, Kunsthistorikerinnen und -vermittlerinnen

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Rotunde | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Jessica Krämer

Programm teilen

13 Sep 2017
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Fabienne Verdier meets Sigmar Polke. Talking Lines

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialisten der einzelnen Sammlungsgebiete, die als Kunsthistoriker täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Dr. Corinna Thierolf

Programm teilen

13 Sep 2017
15:30 - 17:30
Workshop

Nachmittagsstudio: Zeichnen in der Alten Pinakothek

Alte Pinakothek
  • Mit Papier und Zeichenstift begegnen wir Gemälden der Alten und Neuen Pinakothek. Es geht dabei nicht um ein Kopieren der Vorbilder, sondern um ein individuelles Nachempfinden und Verwandeln des Gesehenen. Spielerische Zeichenübungen erleichtern den Einstieg und unterstützen den persönlichen Zugang zu den Werken.

    Alte Pinakothek, Treffpunkt: Foyer
    10 Euro inkl. Eintritt
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Jess Walter

Programm teilen

13 Sep 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Bayern und Griechenland – Eine historische Beziehung

Neue Pinakothek
  • Der Liebe des Bayerischen Königs Ludwig I. zu Griechenland verdankt München nicht nur den Königsplatz. Sie spiegelt sich auch in zahlreichen Werken der Neuen Pinakothek. Der aus Anlass der Ernennung seines Sohnes Otto zum König von Griechenland im Jahre 1832 in Auftrag gegebene umfangreiche Bilderzyklus Carl Rottmanns ist eine monumentale Inszenierung griechischer Landschaften. Als Schauplätze wichtiger Ereignisse in der Geschichte, erscheinen sie als Denkmale einer glorifizierten Antike.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Alina Langer

Programm teilen

13 Sep 2017
18:00 - 20:00
Vortrag

Lecture im Rahmen der Architektureröffnung

Pinakothek der Moderne - Architektur
  • Der Vortrag stellt die Ergebnisse des Forschungsprojekts zu „Ephemeral Cities“ vor, die Rahul Mehrotra und Felipe Vera an der „Harvard Graduate School of Design“ entwickelt haben. Im Zentrum stehen temporäre Strukturen, die weltweit für Versammlungen, Feste, Märkte und oft für enorme Menschenmassen, gebaut werden. Sie dienen einer Vielzahl an Funktionen und Zwecken: religiöse, ökonomische, soziale, politische Anlässe können diese ephemeren Bauten hervorbringen. Sie alle haben jedoch ein Verfallsdatum.
    Es sprechen: Rahul Mehrotra (GSD-Harvard) und Felipe Vera (UAI Design Lab, Chile)

    18.00 | Pinakothek der Moderne | Ernst von Siemens-Auditorium | Eintritt frei

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

14 Sep 2017
17:00 - 20:00
Workshop

Interkultureller Workshop – Open Thursday: Open Move

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Das interkulturelle Projekt OPEN THURSDAY heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen! In kreativen Workshops stehen BEWEGUNG (move), MUSIK (sound) und künstlerisches GESTALTEN (hands) im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.

    donnerstags | 17.00-20.00 | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde

    Für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich
    Teilnahme und Eintritt kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information
    Es handelt sich zwar um einen offenen Workshop, dennoch bitten wir um verbindliche Anmeldungen von Geflüchtetengruppen, um die Durchführung zu gewährleisten.
    Keine Vorkenntnisse nötig | Weitere Informationen unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805 198

    Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

    Ein Projekt der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
    Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

    Mit Isabelle Zahradnyik| Klaudia Schmidt

Programm teilen

14 Sep 2017
18:30 - 19:30
Führung "aus erster Hand"

Werner Aisslinger. House of Wonders

Pinakothek der Moderne - Design
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialisten der einzelnen Sammlungsgebiete, die als Kunsthistoriker täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Ausgabe von Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Infotheke im jeweiligen Museum
    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation

    Mit Dr. Angelika Nollert

Programm teilen

14 Sep 2017
18:30 - 21:00
Künstlergespräch

Ästhetiken der Reproduktion

Museum Brandhorst
  • Paneldiskussion

    Mimese, Wiederholung, Appropriation und Zirkulation – die Reproduktion beschäftigt die Kunst nicht nur im Kontext des Digitalen unter vielen Namen. Nationale und internationale Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, Theoretikerinnen und Theoretiker, sowie Künstlerinnen und Künstler gehen in einer Paneldiskussion den Geschichten und Auslegungen der Reproduktion in der modernen Kunst nach.

    in Kooperation mit dem Zentralinstitut für Kunstgeschichte und dem Lehrstuhl für Philosophie | Ästhetische Theorie der Akademie der bildenden Künste München

    DO 14.09. | 18.30 | Museum Brandhorst, Foyer | Eintritt frei

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

15 Sep 2017
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Anselm Kiefer, „Der Sand aus den Urnen", 2009

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation

    Mit Gerda Richter

Programm teilen

15 Sep 2017
15:00 - 16:00
Themenführung

Gemalte Poesie. Zu den mythologischen Bildern von Nicolas Poussin

Alte Pinakothek
  • Die beiden Gemälde in der Alten Pinakothek mit Themen aus der antiken Mythologie malte Nicolas Poussin (1594-1665) in seinen frühen Jahren in Rom, wo er ab 1612 bis zu seinem Tod lebte. Sie zeigen exemplarisch nicht nur den Anspruch Poussins, den Stoff aus der Antike in einer dem Bildthema entsprechenden Formensprache umzusetzen, sondern auch die intensive Beschäftigung dieses bemerkenswerten Künstlers mit den vielschichtigen Inhalten der antiken Poesie.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

16 Sep 2017
12:00 - 16:00
Familienführung

Familienworkshop | Druckfrisch! Künstler-Werkstatt zur Ausstellung "Lucas van Leyden (1489/1494 – 1533) – Meister der Druckgraphik"

Pinakothek der Moderne
  • Gemeinsam gehen wir in der Ausstellung auf Entdeckungstour und lüften die Geheimnisse des niederländischen Meisters der Druckgraphik Lucas van Leyden. Bereits als Junge griff Lucas zum Stichel, gestaltete seine ersten Graphiken und brachte die Erwachsenen damit zum Staunen. In der Werkstatt experimentieren wir dann mit unterschiedlichen Drucktechniken und nehmen druckfrisch unsere eigenen Graphiken mit nach Hause.
    Gerne können Sie eine kleine Brotzeit mitbringen. Wir machen zusammen eine kleine Pause.

    10 Euro inkl. Eintritt für Erwachsene, Teilnahme für Kinder ist kostenfrei | Pinakothek der Moderne I Treffpunkt: Museumsinformation
    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Stephanie Lyakine-Schönweitz

Programm teilen

16 Sep 2017
14:30 - 15:30
Themenführung

Hörführung | Die Kunst des Gleichgewichts. Henri Matisse „Stillleben mit Geranien", 1910

Pinakothek der Moderne
  • Leiden, Würde und die Kraft des Geistes drücken sich in der Figur eines Alten aus. Peter Paul Rubens malte das Motiv, das eine Überraschung birgt. Der barocke Meister war ein Kenner der Antike. Und er lieh dem Körper des Philosophen Seneca die Gestalt eines Menschen, von dem wir heute wissen, dass er einmal etwas ganz Anderes verkörperte.

    Diese Führung richtet sich speziell, aber nicht ausschließlich an blinde oder sehbehinderte Besucherinnen und Besucher. Sie sind eingeladen, sich intensiv über die gehörte Sprache mit dem Kunstwerk zu beschäftigen. Hören Sie die Bilder durch die Stimme des Vermittlers; erleben Sie die Museumsatmosphäre mit den Ohren.

    Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Simone Ebert

Programm teilen

16 Sep 2017
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita guidata in italiano

Pinakothek der Moderne
  • Un modo diverso per mantenere in esercizio la lingua guardando e discutendo ogni mese delle opere scelte tra i capolavori della Pinakothek der Moderne.

    Pinakothek der Moderne | Punto d'incontro: Ufficio informazioni del museo | La visita é compresa nel biglietto

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

16 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita comentada en español

Alte Pinakothek
  • Para todos aquellos cuya lengua es el español o que quieren practicar sus conocimientos, cada mes comentaremos un conjunto diferente de obras maestras de una de las más exclusivas colecciones de arte en el mundo.

    Alte Pinakothek | Punto de encuentro: Información del museo | La visita comentada se incluye en el precio de entrada

    Mit Amaia Fernández de Bobadilla

Programm teilen

16 Sep 2017
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Neue Pinakothek
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Neue Pinakothek | Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit John Langton

Programm teilen

16 Sep 2017
16:00 - 17:00
Ausstellungsführung

Kerstin Brätsch. Innovation

Museum Brandhorst
  • Die in New York lebende Malerin Kerstin Brätsch hat in den vergangenen zehn Jahren mit einem ebenso vielgestaltigen wie konsequenten Werk überzeugt. Ihrem Schaffen liegt ein erweiterter Malerei-Begriff zugrunde – es umfasst neben großformatigen Ölbildern (meist auf Papier), auch Malereien auf Polyesterfolie, Glasbilder, Marmorierungen sowie performative Interventionen. In ihren Bildern greift Brätsch klassische Topoi der Malereigeschichte auf, wie beispielsweise die Portraitmalerei oder Spielarten der Abstraktion. In gleichem Maße spiegelt sich darin aber auch die Infragestellung der Legitimität des Mediums Malerei durch die digitalen Technologien. Ähnlich den digital zirkulierenden sind ihre eigenen Bilder kontinuierlich veränderbar; sie werden durch Performances im Stadtraum oder spezielle Displays gezielt „Stresstests“ unterzogen – sie sind sich also des Drucks, dem die Malerei aktuell ausgesetzt ist, deutlich bewusst. In diesem Spannungsfeld sucht Kerstin Brätsch Wege für einen relevanten und persönlichen künstlerischen Ausdruck. Dabei hält sie an der Malerei und ihrer Geschichte fest und testet ihre Widerstandskraft gegenüber diesen Entwicklungen von innen heraus.
    Mit rund 80 Werken gibt diese erste museale Einzelausstellung der Künstlerin einen retrospektiven Überblick ihres Schaffens.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

17 Sep 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Stadt, Land, Fluss – Landschaftsbilder

Neue Pinakothek
  • Die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts unterzieht sich einem Wandel. Von der klassischen, dramatischen Naturdarstellung hin zum impressionistischen Bild führt Sie ein Rundgang zu den Höhepunkten eines Themas, dessen Variationen im 19. Jahrhundert einen spannenden Verlauf nehmen. Ist die Landschaft nur der Ort für eine Geschichte? Oder erzählt sie selbst etwas? Welche Vorstellungen spiegeln sich in den Darstellungen von Stadt, Land und Fluss wieder?

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

17 Sep 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Esther Emmerich| Catrin Morschek

Programm teilen

17 Sep 2017
13:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst... Kostüme und Druck

Pinakothek der Moderne
  • In unserem offenen Programm können Kinder Kunst betrachten, verstehen und erfahren. Dabei lernen sie nicht nur das Museum kennen, sondern gestalten selbst fantasievolle Werke. Angeregt durch die Ausstellung "Lucas van Leyden - Meister der Druckgraphik" experimentieren wir heute mit Lupe, Reproduktionen und Druck.
    Während die Kinder an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern das Museum besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.
    Mit dem Team der Kinderkunstvermittlung

    13.00-17.00 | Pinakothek der Moderne, Werkstatt im Erdgeschoss
    Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
    kostenfrei
    Einstieg jederzeit möglich | keine Anmeldung erforderlich
    Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen | Die Teilnahme ist auf maximal zwei Stunden begrenzt.
    Für eine kleine Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken mitgeben.
    Dank der Förderung der Allianz Deutschland AG findet „Kinder können Kunst…“ ab 17. September jeden Sonntag statt.

Programm teilen

17 Sep 2017
13:00 - 14:00
Überblicksführung

Die Moderne. Highlights aus Kunst und Design

Pinakothek der Moderne
  • Was ist die Moderne? Gilt sie heute noch, oder ist sie mit dem 20. Jahrhundert vergangen? Anhand ausgewählter Beispiele aus der Sammlung Moderne Kunst und der Neuen Sammlung – The Design Museum möchten wir Ihnen zugleich Höhepunkte vermitteln und Denkanstöße geben. Sie sind herzlich eingeladen, die Pinakothek der Moderne und ihren besonderen Charakter kennenzulernen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Silke Immenga

Programm teilen

17 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Meisterwerke der Klassischen Moderne

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Vor dem Ersten Weltkrieg lösten sich zahlreiche Künstler in Deutschland, Frankreich und Italien von traditionellen Bildvorstellungen. Ob mit Ernst Ludwig Kirchner und der Dresdner Künstlergemeinschaft »Brücke«, ob mit Franz Marc und Wassily Kandinsky beim Münchner »Blauen Reiter«: Die damals provozierenden Gemälde sind heute Klassiker. Gleiches gilt für die Werke, die z.B. Delaunay in Paris oder die internationale Gruppe der Surrealisten schufen. Die Führung stellt Ihnen bedeutende Positionen der Klassischen Moderne in der Pinakothek der Moderne vor.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

18 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Take Five. Von Goya bis Cézanne

Neue Pinakothek
  • Diese besondere Überblicksführung haben wir »Take Five« genannt, inspiriert von einem rhythmischen Jazz-Thema. Probieren Sie es selbst aus und lassen sich von unseren Kunstvermittlern zu fünf Höhepunkten der jeweiligen Sammlung führen. In 45 Minuten möchten wir Ihnen den speziellen Charakter unserer Museen anhand dieser Werke näher bringen.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

19 Sep 2017
15:00 - 16:00
Ausstellungsführung

Cy Twombly: In the Studio

Museum Brandhorst
  • Mit einer Neupräsentation meldet sich Cy Twombly im Obergeschoss des Museums Brandhorst zurück. Und zwar mit einer retrospektiven Auswahl von Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien aus den frühen 1950er Jahren bis hin zu einem Bild aus Twomblys allerletzter Werkserie, die er 2011 kurz vor seinem Tod fertiggestellt hat. Twombly hat dem jeweiligen Ort, an dem seine Werke entstanden sind, Zeit seines Lebens eine zentrale Bedeutung beigemessen. Insbesondere seine Fotografien spielen vielfach auf den Arbeitsprozess und den Ort der Entstehung seiner Bilder und Skulpturen an. Darüber hinaus finden sich in vielen Aufnahmen Hinweise auf Situationen und Gegenstände – Zitronen aus seinem Garten, Naturaufnahmen seiner unmittelbaren Umgebung bis hin zu Besuchen von Flohmärkten und Friedhöfen –, die Twomblys Werke inspiriert haben. Die Zusammenschau der verschiedenen Medien, in denen Twombly seit seiner Studienzeit am Black Mountain College gearbeitet hat, vermag ebenso spannende wie überraschende Konstellationen zu Tage zu fördern.

    Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Veit Volwahsen M.A.

Programm teilen

19 Sep 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Abglanz oder neues Licht? Die europäischen Caravaggisten

Alte Pinakothek
  • Die Pinakothek besitzt kein Gemälde von Caravaggio. Abwesend ist er jedoch nicht, vielmehr flackert er durch zahlreiche Werke der Nachfolger Caravaggios aufs Spannendste hervor. Wie werden seine unkonventionellen Bildstrategien und Techniken von Malern aus Italien, den Niederlanden, Frankreich und Spanien aufgenommen und umgedeutet? Eine kleine Europareise führt zu den berühmten Nachtstücken Gerrit van Honthorsts, einem der bedeutendsten Vertreter der Utrechter Caravaggisten, vorbei am Venezianer Carlo Saraceni, der Caravagggio nicht nur maltechnisch nacheiferte, weiter zu den eindringlichen Gemälden des Spaniers Jusepe de Ribera bis hin zu den caravaggesken Werken des Franzosen Simon Vouet mit ihrer festlichen, lichten Eleganz.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Carolina Glardon

Programm teilen

20 Sep 2017
15:00 - 16:00
Führung "aus erster Hand"

Beate Kuhn – Keramiken aus der Sammlung Freiberger

Pinakothek der Moderne - Design
  • In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialisten der einzelnen Sammlungsgebiete, die als Kunsthistoriker täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Ausgabe von Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Führungsbeginn an der Infotheke im jeweiligen Museum
    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation

    Mit Dr. Josef Straßer

Programm teilen

20 Sep 2017
16:00 - 18:00
Programm für Jugendliche

Freistil. Zeichenkurs für Jugendliche Teil III

Museum Brandhorst
  • Unser Ziel ist es, mit einfachen Mitteln Werke großer Künstler zu skizzieren. Zunächst konzentrieren wir uns auf die Wahrnehmung des Originals, um Komposition und Proportionen zu erfassen. Anschließend wird eine Zeichnung erstellt, die als Grundlage für unsere nächsten Schritte dient. Ob Comic, Manga, Mode oder klassische Zeichnung – jeder kann passend zum Thema und entsprechend seiner Neigung und Kreativität mit eigenen Ausdrucksformen und Techniken experimentieren. Der vierteilige Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene mit Interesse und Freude am Gestalten. Hilfestellung und Tipps der Kursleiterin sowie gegenseitige Anregungen durch die Kursteilnehmer helfen bei der Ausführung.

    Vierteiliger Workshop
    MI 12.07.2017 | 16.00-18.00 | Pinakothek der Moderne
    MI 19.07.2017 | 16.00-18.00 | Neue Pinakothek
    MI 20.09.2017 | 16.00-18.00 | Museum Brandhorst
    MI 27.09.2017 | 16.00-18.00 | Alte Pinakothek

    Für Jugendliche ab 13 Jahren | Treffpunkt: Museumsinformation | Kostenbeitrag: 15 Euro
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Gabriele Gräfin von Mallinckrodt

Programm teilen

20 Sep 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Carl Rottmann: Politik im Landschaftsbild

Neue Pinakothek
  • Der Landschaftsmaler Carl Rottmann sollte auf Wunsch Ludwigs I. die berühmtesten Stätten des antiken Griechenland dokumentieren und daraus geschichtsmächtige Szenen entwickeln. Entstanden sind außergewöhnliche Historienlandschaften, die ausdrücklich um die Akzeptanz des kostspieligen griechischen Königsreichs in Bayern warben.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Veronika Schroeder

Programm teilen

20 Sep 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Ländliche Feste und Dichtergärten – In Kopien und Originalen von Giorgione bis Feuerbach

Sammlung Schack
  • Seit der Antike bestehen wechselseitig die Sinne belebende Beziehungen zwischen Musik, Literatur und Malerei - geboren aus einer Gesinnung, die die Natur als Quelle der Erkenntnis versteht und sie zum Gegenstand der philosophischen Betrachtung erhebt. Dabei steht die Liebe in all ihren Formen im Zentrum der Betrachtung. In der Sammlung Schack kann man mithilfe von Kopien nach Tizian und Giorgione gleichsam im Kreis der Dichter, Gelehrten und Künstler um Caterina Cornaro in Asolo diese Themen ebenso nachleben, wie sie in den Werken von Böcklin und Feuerbach fortgeführt sind.

    Sammlung Schack | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angelika Grepmair-Müller

Programm teilen

21 Sep 2017
15:00 - 16:30

KUNSTZEIT | Führung für Menschen mit Demenz

Pinakothek der Moderne
  • Die Pinakothek der Moderne bietet für die KunstZeit-Führung hervorragende Bedingungen. Von Werken des Expressionismus bis hin zu zeitgenössischer Kunst und Fotografie: Die Erzählungen, die sich hinter den jeweiligen Bildern verbergen, werden gemeinsam erschlossen. Was wird als schön empfunden? Welche Stimmungen oder Gefühle verbinden sich mit den Werken?

    Anlässlich des Welt-Alzheimertages 2017 bieten Münchner Museen und Ausstellungsorte in der Woche vom 18. bis 24. September 2017 mit KunstZeit, Führungen an, die sich gezielt an Menschen mit Demenz und ihre Begleiterinnen und Begleiter richten.

    Die Führungen dauern inklusive eines kleinen Umtrunks ca. 90 Minuten und sind kostenfrei. Es fällt lediglich der Eintritt in das Museum an.
    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Dr. Katia Marano| Jessica Krämer

Programm teilen

21 Sep 2017
17:00 - 20:00
Workshop

Interkultureller Workshop – Open Thursday: Open Move

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Das interkulturelle Projekt OPEN THURSDAY heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen! In kreativen Workshops stehen BEWEGUNG (move), MUSIK (sound) und künstlerisches GESTALTEN (hands) im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.

    donnerstags | 17.00-20.00 | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde

    Für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich
    Teilnahme und Eintritt kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information
    Es handelt sich zwar um einen offenen Workshop, dennoch bitten wir um verbindliche Anmeldungen von Geflüchtetengruppen, um die Durchführung zu gewährleisten.
    Keine Vorkenntnisse nötig | Weitere Informationen unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805 198

    Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

    Ein Projekt der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
    Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

    Mit Isabelle Zahradnyik| Klaudia Schmidt

Programm teilen

21 Sep 2017
18:30 - 22:00
Künstlergespräch

Die Künstlerin Laure Prouvost im Gespräch. conneXions Talk der Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne
  • GESPRÄCHSREIHE DER SAMMLUNG MODERNE KUNST
    conneXions ist ein Veranstaltungsformat, das künstlerische Anliegen in Vorträgen und Diskussionen vorstellt und verständlich macht. Künstlerinnen und Künstler, die mit Projekten in der Pinakothek der Moderne vertreten sind, diskutieren mit Kuratoren und Kuratorinnen des Museums sowie externen Gästen und Experten anderer Disziplinen über ihr Werk und aktuelle Fragen.

    LAURE PROVOUST: STONG SORY VEGETABLES
    Die Künstlerin Laure Prouvost präsentiert die vom PIN. Young Circle neu erworbene Installation „Stong Sory Vegetables“.
    Einführung und Moderation: Bernhart Schwenk, Leiter der Sammlung Gegenwartskunst, Pinakothek der Moderne

    DO 21.09. | 18.30 | Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium | Eintritt frei

    Das Programm wird gefördert durch EY

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

21 Sep 2017
18:30 - 19:30
Überblicksführung

Design! Top Ten

Pinakothek der Moderne - Design
  • Eine ganz persönliche Auswahl von zehn Lieblingsstücken aus der Neuen Sammlung – The Design Museum wird Ihnen von unseren KunstvermittlerInnen vorgestellt. Was ist das Besondere an diesen Stücken? Womit verbinden sich persönliche Erinnerungen? Nebenbei erfahren Sie die Geschichte einer der weltweit größten Sammlungen für Design.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

22 Sep 2017
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Ernst Ludwig Kirchner, „Bildnis Dodo", 1909

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Silke Immenga

Programm teilen

22 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Die helle Freude: Rubens und Rembrandt in neuem Licht

Alte Pinakothek
  • Die Alte Pinakothek präsentiert sich zwar noch bis Ende 2017 teilweise als Baustelle. Wir können Ihnen jedoch bereits jetzt Teile der Sammlung im deutlich verbesserten Schein des erneuerten Oberlichts zeigen. So möchten wir Sie dazu einladen, die beiden großen Vertreter der Malerei des Barock, den Flamen Peter Paul Rubens und den Holländer Rembrandt Harmensz. van Rijn, mit ihren Meisterwerken in München kennenzulernen. Die Führung wird nebenbei über die laufenden Sanierungsmaßnahmen berichten.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Susanne Thürigen

Programm teilen

23 Sep 2017
10:30 - 14:30
Familienführung

Familienworkshop | Druckfrisch! Künstler-Werkstatt zur Ausstellung "Lucas van Leyden (1489/1494 – 1533) – Meister der Druckgraphik"

Pinakothek der Moderne
  • Gemeinsam gehen wir in der Ausstellung auf Entdeckungstour und lüften die Geheimnisse des niederländischen Meisters der Druckgraphik Lucas van Leyden. Bereits als Junge griff Lucas zum Stichel, gestaltete seine ersten Graphiken und brachte die Erwachsenen damit zum Staunen. In der Werkstatt experimentieren wir dann mit unterschiedlichen Drucktechniken und nehmen druckfrisch unsere eigenen Graphiken mit nach Hause.
    Gerne können Sie eine kleine Brotzeit mitbringen. Wir machen zusammen eine kleine Pause.

    10 Euro inkl. Eintritt für Erwachsene, Teilnahme für Kinder ist kostenfrei | Pinakothek der Moderne I Treffpunkt: Museumsinformation
    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Stephanie Lyakine-Schönweitz

Programm teilen

23 Sep 2017
14:00 - 15:00
Überblicksführung

Kunst International | Guided tour in English

Pinakothek der Moderne
  • Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

    Pinakothek der Moderne | Meeting point: Museum information desk | The guided tour is included in museum admission

    Mit Alexandra Koch

Programm teilen

23 Sep 2017
16:00 - 17:00
Überblicksführung

Kunst International | Visita guidata in italiano

Neue Pinakothek
  • Un modo diverso per mantenere in esercizio la lingua guardando e discutendo ogni mese delle opere scelte tra i capolavori della Neue Pinakothek.

    Neue Pinakothek | Punto d'incontro: Ufficio informazioni del museo | La visita é compresa nel biglietto

    Mit Dr. Katia Marano

Programm teilen

24 Sep 2017
10:30 - 11:30
Themenführung

Führung in deutscher Gebärdensprache | Abstrakte Kunst – Amerika im 20. Jahrhundert

Pinakothek der Moderne
  • Moderne und abstrakter Kunst im Amerika des 20. Jahrhunderts. Welche Einflüsse bewegten die Künstler, sich von allen Traditionen los zu sagen und welchen Stellenwert nimmt die „klassische“ abstrakte Kunst heutzutage ein?
    Mit Helen Wollstein-Gouba, Gehörlosenverband München und Umland e.V.
    In Kooperation mit dem Gehörlosenverband München und Umland e.V.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Helen Wollstein-Gouba

Programm teilen

24 Sep 2017
11:30 - 13:00

Pi.loten – Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Pinakothek der Moderne
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.

    Pinakothek der Moderne | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Programm teilen

24 Sep 2017
11:30 - 13:00

Pi.loten – Jugendliche geben Auskunft zu ausgewählten Werken

Museum Brandhorst
  • Am jeweils letzten Sonntag im Monat geben die Pi.loten, junge Kunstexpertinnen und -experten, Auskunft zu ihren Lieblingsexponaten und freuen sich auf den Dialog mit dem Publikum. In einem einwöchigen Spezialseminar haben die Jugendlichen unter Anleitung von Profis aus Kunst, Design und Kunstgeschichte Hintergründe und Zusammenhänge der modernen Kunst und des Designs kennengelernt und sich zu Museumsführerinnen und Museumsführern in der Pinakothek der Moderne und im Museum Brandhorst ausbilden lassen.

    Museum Brandhorst | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Programm teilen

24 Sep 2017
11:00 - 12:00
Überblicksführung

Champions League. Die berühmtesten Werke der Pinakotheken

Neue Pinakothek
  • Weshalb kommen Menschen aus der ganzen Welt nach München in die Pinakotheken? Diese Führung gibt eine Antwort, die sich sehen lassen kann. Sie sind eingeladen, mehr über weltbekannte Kunstwerke, deren Herkunft und Geschichte zu erfahren.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Carolina Glardon

Programm teilen

24 Sep 2017
12:00 - 16:00
Familienführung

Familienworkshop | Druckfrisch! Künstler-Werkstatt zur Ausstellung "Lucas van Leyden (1489/1494 – 1533) – Meister der Druckgraphik"

Pinakothek der Moderne
  • Gemeinsam gehen wir in der Ausstellung auf Entdeckungstour und lüften die Geheimnisse des niederländischen Meisters der Druckgraphik Lucas van Leyden. Bereits als Junge griff Lucas zum Stichel, gestaltete seine ersten Graphiken und brachte die Erwachsenen damit zum Staunen. In der Werkstatt experimentieren wir dann mit unterschiedlichen Drucktechniken und nehmen druckfrisch unsere eigenen Graphiken mit nach Hause.
    Gerne können Sie eine kleine Brotzeit mitbringen. Wir machen zusammen eine kleine Pause.

    10 Euro inkl. Eintritt für Erwachsene, Teilnahme für Kinder ist kostenfrei | Pinakothek der Moderne I Treffpunkt: Museumsinformation
    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Stephanie Lyakine-Schönweitz

Programm teilen

24 Sep 2017
12:30 - 14:30
Kunstauskunft

Cicerone

Alte Pinakothek
  • Jeden Sonntag stehen ihnen unsere Ciceroni in der Alten Pinakothek Rede und Antwort und laden Sie zu spontanen Kurzführungen ein, bei denen Sie einzelne Künstler und ihre Meisterwerke näher kennenlernen.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Saal VII | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Carolina Glardon|Dr. Ulrike Kvech-Hoppe

Programm teilen

24 Sep 2017
13:00 - 17:00
Kinderworkshop

Kinder können Kunst... Unsichtbar

Pinakothek der Moderne
  • In unserem offenen Programm können Kinder Kunst betrachten, verstehen und erfahren. Dabei lernen sie nicht nur das Museum kennen, sondern gestalten selbst fantasievolle Werke. Unsichtbar - Das hört sich seltsam an in einem Museum voller Kunstwerke zum Anschauen. Aber manchmal, wie bei dem Künstler Max Beckmann, geht es auch um Verstecktes. Während die Kinder an verschiedenen Stationen selbst kreativ tätig werden, können die Eltern das Museum besuchen oder an einer unserer sonntäglichen Führungen teilnehmen.
    Mit dem Team der Kinderkunstvermittlung

    13.00-17.00 | Pinakothek der Moderne, Werkstatt im Erdgeschoss
    Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
    kostenfrei
    Einstieg jederzeit möglich | keine Anmeldung erforderlich
    Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen | Die Teilnahme ist auf maximal zwei Stunden begrenzt.
    Für eine kleine Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken mitgeben.
    Dank der Förderung der Allianz Deutschland AG findet „Kinder können Kunst…“ ab 17. September jeden Sonntag statt.

Programm teilen

24 Sep 2017
13:00 - 14:00
Ausstellungsführung

Does Permanence Matter? Ephemeral Urbanism: Cities in Constant Flux

Pinakothek der Moderne - Architektur
  • Wie dauerhaft muss Stadtplanung angelegt sein? Vom Oktoberfest in München über das weltweit grösste Pilgerfest Kumbh Mela in Indien und das Burning Man-Festival in Nevada bis hin zu vielen anderen Großereignissen zeigt sich, dass flexible bauliche Strukturen weltweit eingesetzt werden, um zum Teil sehr große Menschenmengen kurz- oder auch mittelfristig zu versorgen. Die ephemeren Strukturen erfüllen verschiedene funktionale Aufgaben und dienen für religiöse und kulturelle Festivals, als Militär- und Flüchtlingslager oder Bergbaustädte. Die Ausstellung ist auf der Grundlage einer langfristig angelegten Studie von Rahul Mehrotra, Graduate School of Design, Harvard University, und Felipe Vera, Centro de Ecologia Paisaje y Urbanismo in Santiago, entstanden und beschreibt ein globales Phänomen, das in Zeiten weltweiter Migrationen besondere Aktualität erhält.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Constanze Lindner Haigis

Programm teilen

24 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Möbeldesign zwischen Bauhaus und Memphis

Pinakothek der Moderne - Design
  • Möbeldesign als Geschichte technischer Innovation oder spielerischen Zitierens: Der Überblick führt Sie entlang eines Hauptweges durch Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich zu Beispielen aus 50 Jahren Designgeschichte. Erleben Sie dabei die Wandlungsfähigkeiten von Stuhl und Schrank im jeweiligen historischen und sozialen Kontext.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angelika Burger

Programm teilen

25 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Stadt, Land, Fluss – Landschaftsbilder

Neue Pinakothek
  • Die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts unterzieht sich einem Wandel. Von der klassischen, dramatischen Naturdarstellung hin zum impressionistischen Bild führt Sie ein Rundgang zu den Höhepunkten eines Themas, dessen Variationen im 19. Jahrhundert einen spannenden Verlauf nehmen. Ist die Landschaft nur der Ort für eine Geschichte? Oder erzählt sie selbst etwas? Welche Vorstellungen spiegeln sich in den Darstellungen von Stadt, Land und Fluss wieder?

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

    Mit Dr. Veronika Schroeder

Programm teilen

26 Sep 2017
15:00 - 16:00
Themenführung

Aneignung im Werk von Cy Twombly – Von Strandgut bis Gedichtzeilen

Museum Brandhorst
  • Die Führung versteht Aneignung als einen Schlüsselbegriff zum Verständnis der Kunst des "Amerikaners von Gaeta": Twombly eignete sich das Gekritzel, wie es jeder von Telefonaten und Toilettenwänden kennt, an, verbindet sich in seiner Kunst mit Mythos und Geschichte der Mittelmeerkulturen, verwendet Fundstücke für seine Skulpturen und scheut nicht davor zurück, sich Zeilen fremder Autoren zu eigen zu machen. Dies macht seine Kunst so irritierend wie anschlussfähig, anmaßend wie bereichernd.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Clemens Hornik

Programm teilen

26 Sep 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Mutig, tapfer, tugendhaft – Helden und Heldinnen

Alte Pinakothek
  • Der Held oder die Heldin ist eines der archetypischen Motive der Menschheit. Als reale oder fiktive Person haben sie körperlich oder geistig etwas geleistet, das jenseits des Alltäglichen ist. In der Kunst begegnet uns z.B. der Tugendheld oder Esther als Heldin des Volkes Israel im Alten Testament.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Dr. Angela Maria Opel

Programm teilen

27 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Picasso – der Kontinent

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Als Kontinent bezeichnet der Kunsthistoriker Werner Spies den wohl bekanntesten Künstler des letzten Jahrhunderts. Mythen und Verklärung gehören ebenso zum Phänomen Picasso wie die überwältigende Vielfalt seiner Ausdrucksformen. Die Sammlung Moderner Kunst kann diesen Aspekt exemplarisch zeigen.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Silke Immenga

Programm teilen

27 Sep 2017
16:00 - 18:00
Programm für Jugendliche

Freistil. Zeichenkurs für Jugendliche Teil IV

Alte Pinakothek
  • Unser Ziel ist es, mit einfachen Mitteln Werke großer Künstler zu skizzieren. Zunächst konzentrieren wir uns auf die Wahrnehmung des Originals, um Komposition und Proportionen zu erfassen. Anschließend wird eine Zeichnung erstellt, die als Grundlage für unsere nächsten Schritte dient. Ob Comic, Manga, Mode oder klassische Zeichnung – jeder kann passend zum Thema und entsprechend seiner Neigung und Kreativität mit eigenen Ausdrucksformen und Techniken experimentieren. Der vierteilige Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene mit Interesse und Freude am Gestalten. Hilfestellung und Tipps der Kursleiterin sowie gegenseitige Anregungen durch die Kursteilnehmer helfen bei der Ausführung.

    Vierteiliger Workshop
    MI 12.07.2017 | 16.00-18.00 | Pinakothek der Moderne
    MI 19.07.2017 | 16.00-18.00 | Neue Pinakothek
    MI 20.09.2017 | 16.00-18.00 | Museum Brandhorst
    MI 27.09.2017 | 16.00-18.00 | Alte Pinakothek

    Für Jugendliche ab 13 Jahren | Treffpunkt: Museumsinformation | Kostenbeitrag: 15 Euro
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Gabriele Gräfin von Mallinckrodt

Programm teilen

27 Sep 2017
18:30 - 19:30
Themenführung

Rivalitäten: Joshua Reynolds und Thomas Gainsborough

Neue Pinakothek
  • Die zwei größten Maler ihrer Zeit kämpften zeitlebens um die Vorherrschaft in der Kunst.
    Beide herausragende Porträtisten, stilisiert sich der eine zum literarischen Künstler und
    bleibt der klassischen Kunst verhaftet während der andere sich stilistisch neue Wege geht
    und den antiakademischen Standpunkt vertritt.

    Neue Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Catrin Morschek

Programm teilen

28 Sep 2017
16:00 - 18:00

KUNSTSPEISEN

  • Hungrig auf Kunst – und Lust, über das momentane Geschehen auf dem Laufenden zu bleiben? Wir laden junge interessierte Leute zu Gesprächen über Themen der Kunst im aktuellen Kontext ein. Wir treffen Künstler und Kuratoren, aber auch Quereinsteiger, um gemeinsam Werke oder Ausstellungen anzuschauen und zu diskutieren. Vorher gibt es bei einer kurzen »teatime« die Gelegenheit, sich kennenzulernen. Dann besuchen wir zusammen mit unserem »Special Guest« eine Ausstellung oder entdecken Neues in der Sammlung. Wer jeweils der nächste Special Guest ist, erfahrt Ihr kurz vor der Veranstaltung auf www.facebook.com/pinakotheken.

    Jeden letzten DO im Monat | 16.00-18.00 | Treffpunkt: Café Klenze | Museum siehe Ankündigung | 6 Euro inkl. Eintritt | Anmeldung unter programm@pinakothek.de

    Mit Lina Zylla

Programm teilen

28 Sep 2017
17:00 - 20:00
Workshop

Interkultureller Workshop – Open Thursday: Open Sound

Pinakothek der Moderne - Kunst
  • Das interkulturelle Projekt OPEN THURSDAY heißt Geflüchtete und Einheimische willkommen! In kreativen Workshops stehen BEWEGUNG (move), MUSIK (sound) und künstlerisches GESTALTEN (hands) im Mittelpunkt. Basierend auf den Kunstwerken der Pinakothek der Moderne wird eine unkomplizierte Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen ermöglicht.

    donnerstags | 17.00-20.00 | Pinakothek der Moderne, Treffpunkt: Rotunde

    Für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene | Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich
    Teilnahme und Eintritt kostenfrei
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information
    Es handelt sich zwar um einen offenen Workshop, dennoch bitten wir um verbindliche Anmeldungen von Geflüchtetengruppen, um die Durchführung zu gewährleisten.
    Keine Vorkenntnisse nötig | Weitere Informationen unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805 198

    Zum Video YES, WE’RE OPEN: https://vimeo.com/pinakotheken

    Ein Projekt der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne im Rahmen von YES, WE’RE OPEN! Das interkulturelle Programm der Pinakotheken.
    Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne

    Mit Isabelle Zahradnyik| Klaudia Schmidt

Programm teilen

28 Sep 2017
17:30 - 18:30

Glaubensbekenntnisse – Bilddialoge zum Lutherjahr: Anselm Kiefer, „Die zwölf Stämme"

Pinakothek der Moderne
  • Anders als andere Reformatoren, die Bilder aus der Religion verbannen wollten, und anders als seine eigenen radikalen Anhänger im Bildersturm setzte Luther auf die Sprache der Bilder. Jutta Höcht-Stöhr von der Evangelischen Stadtakademie, Rainer Hepler von der Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising sowie Jochen Meister von den Pinakotheken laden Sie zu Dialogen über Glaubensbekenntnisse in der Kunst ein. Welche Standpunkte zeigen die Künstler? Und wie lesen wir die Werke mit konfessionell unterschiedlich geprägten Augen? Weniger die historische Verortung als vielmehr die aktuellen Sichtweisen stehen im Vordergrund. Welche Rolle können Kunstwerke im Nachdenken über Glauben spielen?

    Kaum ein anderer Künstler der Gegenwart ist mit „dunklen“ Themen so erfolgreich wie der 1945 geborene Anselm Kiefer. Die bildnerische Auseinandersetzung mit dem NS, deutschen Mythen und der Lyrik Paul Celans werden zum Anlass genommen, mögliche Aussagen zu diskutieren. In der Vitrine „Die 12 Stämme“ wirken zwölf kopfüber befestigte, monumentale Sonnenblumenskulpturen wie in einem hortus conclusus. Die mehrheitlich von Blei überzogenen und jeweils auf kleinen Etiketten mit den Namen der zwölf Stämme Israels gekennzeichneten Pflanzen scheinen vom Ende der Zeit zu künden, und doch sind aus den Blüten kräftige Samen auf den Vitrinenboden gefallen. Die Erneuerungskraft der Natur wie auch der jahrtausendealten Idee einer ursprünglich brüderlichen Verwandtschaft aller Menschen, die nunmehr durch Sprachen und Kulturen getrennt sind, wird hier zu einem hoffnungsvollen Bild.

    Eine Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie München und der Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising
    Mit Jochen Meister| Jutta Höcht-Stöhr| Rainer Hepler

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Eine Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie München und der Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising

    Mit Jochen Meister

Programm teilen

28 Sep 2017
18:30 - 19:30
Ausstellungsführung

FUTURO. A Flying Saucer in Town

Pinakothek der Moderne - Design
  • Die Neue Sammlung präsentiert ihren Ankauf des spektakulären FUTURO im Außenraum der Pinakothek der Moderne.
    Das FUTURO ist nicht nur das bekannteste und innovativste, sondern auch eines der ersten in Serie produzierten Kunststoffhäuser der Welt. Kein anderes Objekt verkörpert den Glauben an den technologischen Fortschritt und an die Zukunft des Raumfahrtzeitalters der späten 1960er-Jahre besser als das FUTURO. Nicht umsonst sollte es zum Inbegriff des utopischen Designs werden.
    Das in Segmentbauweise aus glasfaserverstärktem Polyester bestehende Haus war für unterschiedliche Verwendungszwecke vorgesehen. Ursprünglich als Skihütte für unwegsames Gelände geplant, konnte es aber auch als Wochenendhaus, Unterrichtsraum oder gar als Bankfiliale dienen. In seiner Form, Ausstattung und durch seine vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten veranschaulicht das FUTURO exemplarisch die visionären Designideen jener Epoche zwischen Pop und Sozialrevolution, die letztendlich die Idee des Funktionalismus spaltete.

    Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Clemens Hornik

Programm teilen

28 Sep 2017
18:30 - 20:00
Vortrag

Festvortrag zum 80. Geburtstag von Jürgen Wilde

Pinakothek der Moderne
  • Über vier Jahrzehnte haben Ann und Jürgen Wilde mit größter Leidenschaft, Engagement und Fachkenntnis eine Sammlung moderner und zeitgenössischer Fotografie, die Künstlerarchive Karl Blossfeldt und Albert Renger-Patzsch, eine umfangreiche Fachbibliothek und zahlreiche Dokumente zur Fotografiegeschichte zusammengetragen. Seit 2010 sind diese außerordentlichen Bestände als Stiftung Ann und Jürgen Wilde den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen
    angegliedert und ergänzen die Abteilung Fotografie und Neue Medien an der Pinakothek der Moderne auf herausragende Weise.

    Aus Anlass des 80. Geburtstages des Stifters Jürgen Wilde hält der Literaturwissenschaftler und Fotografiespezialist Bernd Stiegler, Universität Konstanz, einen Festvortrag.

    18.30 | Pinakothek der Moderne | Ernst von Siemens-Auditorium | Eintritt frei

    Mit Veranstaltung

Programm teilen

29 Sep 2017
12:30 - 13:00
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk | Matti Suuronen, Futuro , 1968

Pinakothek der Moderne - Design
  • Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Clemens Hornik

Programm teilen

29 Sep 2017
15:00 - 16:00
Überblicksführung

Pompöse Rückkehr. Madame de Pompadour und ihre Zeitgenossen in der Alten Pinakothek

Alte Pinakothek
  • Im Zuge der Saalschließungen, welche die energetische Sanierung der Alten Pinakothek erforderten, war ihr pompöses Bildnis länger im Exil. Doch nun ist Madame de Pompadour, wie sie der französische Hofmaler Boucher 1756 gemalt hat, wieder zurück. Und mit ihr die Damen und Herren des französischen Rokoko, der galanten Feste und Schäferspiele. Wir laden Sie zu einem Rundgang in den erneuerten Sälen ein.

    Alte Pinakothek | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

    Mit Daniela Thiel

Programm teilen

30 Sep 2017
14:00 - 15:30
Familienführung

Familiengeschichten

Neue Pinakothek
  • Viele Werke in der Neuen Pinakothek erzählen uns Geschichten. Manche sind traurig, manche spannend, manche müssen wir uns selbst erzählen, weil der Maler nicht alles verrät, manche muss man sich erklären lassen, weil wir sie uns ohne Hintergrundwissen nicht erschließen können.
    Wir suchen Bilder zu einer Geschichte aus, die sich aus der Betrachtung der Werke entwickelt. Die ganze Familie ist gefragt! Während die Kleinen die Geschichte im eigenen Skizzenbuch zeichnerisch erzählen, erfahren die Großen mehr zu den bildgeschichtlichen Hintergründen.

    Neue Pinakothek I Treffpunkt: Museumsinformation
    Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren
    Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

30 Sep 2017
14:00 - 16:30
Workshop

Von Natur aus – Ein Baum ist ein Baum ist ein Baum

Neue Pinakothek
  • Wie kann ein Baum dargestellt werden?
    Vor unserem inneren Auge entsteht sofort ein Bild – ein Bild, das im nächsten Moment ins Wanken gerät: Das Thema Baum wurde zu jeder Zeit unterschiedlich behandelt, anders abgebildet und kulturgeschichtlich verschiedenartig interpretiert. So liegt der Malerei von Johann Christian Reinhard („Die Erfindung des korinthischen Kapitells“,1846) eine andere Auffassung von Baum zugrunde als etwa Adolf von Menzel sie in seinem Werk „Blick vom Balkon des Berliner Schlosses“(1863) verfolgt. Im 20. Jahrhundert werden die Darstellungen sehr viel freier, die Baumabbildungen ordnen sich dem Malduktus der Künstler unter. Wir erkunden das Zusammenspiel von Pinselführung und Darstellung von Natur in Eduard Munchs Gemälde „Frau im roten Kleid“(um 1902/3) und in Max Beckmanns „Landschaft mit Holzfällern“ (1939). Ende des 20. Jahrhunderts geht Wolfgang Laib mit dem Thema völlig anders um – er zeigt lediglich den gelben Blütenstaub von Kiefern. Kann dieses Werk noch als Abbild eines Baumes gesehen werden?
    Im praktischen Teil erarbeiten wir verschiedenartige Baumformen. Wir bewegen uns mit dem Zeichenstift durch das Kunstareal. Zurück in den Räumen der Kunstvermittlung verarbeiten wir die Eindrücke mit verschiedenen Kreiden collageartig weiter. Wir experimentieren mit flächigem und linearem Farbeinsatz, um verschiedene Ausdrucksarten des Phänomens „Baum“ zu verstehen.

    Neue Pinakothek und Pinakothek der Moderne; Treffpunkt: Museumsinformation der Neuen Pinakothek
    10 Euro inkl. Eintritt
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Annegret Hoch

Programm teilen

30 Sep 2017
14:00 - 16:00
Programm für Jugendliche

Comiczeichnen. Workshop für Jugendliche

Sammlung Schack
  • In der Sammlung Schack bist du umgeben von antiken Mythen, Sagen und Märchenbildern, die ferne Zeiten und Länder heraufbeschwören, die ideale Grundlage, um eine eigene Geschichte für dein Comic oder Manga zu (er-)finden. Zunächst wird eine kleine Einführung in die Comic-Welt gegeben, vom Panel bis zum Character-Design werden die wichtigsten Begriffe der Comic- bzw. Manga-Welt erläutert. Anschließend kannst du deine eigene Comic-Figur entwerfen oder eine kleine Story entwickeln und skizzieren.
    Mit Barbara Breen, Comiczeichnerin

    Für Jugendliche ab 10 Jahren
    Sammlung Schack, Prinzregentenstraße 9 | Kostenbeitrag: 5 Euro
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198

    Mit Barbara Breen

Programm teilen

30 Sep 2017
16:00 - 17:00
Ausstellungsführung

Pop Pictures People

Museum Brandhorst
  • Andy Warhol (1928-1987) ist zurück im Museum Brandhorst. Parallel zu den Einzelausstellungen von Kerstin Brätsch und Seth Price sind in den Kabinetten im Untergeschoss die Warhol-Highlights der Sammlung Brandhorst zu sehen. Die Ausstellung eröffnet vertiefende Einblicke in das Erbe der Pop-Art-Ikone. Die Gegenüberstellungen von Werken Andy Warhols mit Zeitgenossen und Nachfolgern wie Alex Katz (*1927), Louise Lawler (*1947), Keith Haring (1958-1990), Cady Noland (*1956) oder Jeff Koons (1955) zeigen die Relevanz und das Nachwirken seines Œuvres. Die wortwörtliche Oberflächlichkeit der Starkult-Bildwelten, die exzentrischen Identitätsbilder der LGBT-Community in Warhols „Factory“, aber auch die Gewalt von und in medial verbreiteten Bildern waren seit den frühen 1960er-Jahren Themen in Andy Warhols Arbeiten. Die Präsentation umfasst rund 60 Werke Warhols von den 1960er- bis 1980er-Jahren, sowie Neuerwerbungen der Sammlung Brandhorst, die, wie Elaine Sturtevants berühmte Kopie nach Warhol „Warhol Black Marilyn“ (2004), noch nie im Museum gezeigt wurden.

    Museum Brandhorst | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen