Rundgang Alte Pinakothek

Obergeschoss Saal III

Altdeutsche Malerei

Stefan Lochner, Meister der heiligen Veronika, Barthel Bruyn

Im Saal der Kölner Malerei finden wir die frühesten Werke der altdeutschen Malerei, die die  Alte Pinakothek zu bieten hat. Mehrere Schlüsselwerke des 15. Jahrhunderts gaben anonymen Künstlern ihre Notnamen. Goldgrund dominiert. Der Bartholomäus-Altar besticht schon von weitem durch die Plastizität seiner Figuren. Mit der hl. Veronika finden wir ein bedeutendes Werk des sogenannten Weichen Stils. Stefan Lochner, der erste namentlich bekannte Meister der Kölner Malerei, ist gleich mit mehreren Werken vertreten.

Sie befinden sich in Saal III:

Werke

Meister des Bartholomäusaltars

Bartholomäusaltar: Die hll. Agnes, Bartholomäus, Caecilia und ein Stifter, um 1500/1505

Details   

Stefan Lochner

Anbetung des Kindes (Rückseite: Kreuzigung Christi), 1445

Details   

Meister der Münchner hl. Veronika

Hl. Veronika mit dem Schweißtuch Christi, um 1425

Details   

Stefan Lochner

Flügel des Weltgerichtsaltares: Hll. Antonius, Papst Cornelius und Maria Magdalena mit einem Stifter, bald nach 1435 (1440/50?)

Details