Fotoaufnahmen

Fotoaufnahmen

Generell sind Foto- und Filmaufnahmen in den Pinakotheken, der Sammlung Schack und in den Zweiggalerien der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen möglich. Um Störungen der Besucher in den Galerien zu vermeiden und zum Schutz der Exponate ist der technische Aufwand für die Aufnahmen auf ein Minimum zu beschränken. Außerdem müssen alle Film- und Fotoarbeiten vorab angemeldet und genehmigt werden. Da die Arbeiten von der Presseabteilung und vom Sicherheitspersonal beaufsichtigt werden, bitten wir Sie uns im Falle von gewerblichen Aufnahmen und nicht tagesaktuellen redaktionellen Arbeiten einen entsprechenden Vorlauf für die Organisation eines reibungslosen Ablaufs zu gewähren. Da Foto- und Dreharbeiten für uns einen hohen zusätzlichen personellen und finanziellen Aufwand bedeuten, müssen wir für gewerbliche Aufnahmen und für redaktionelle Arbeiten, die keine aktuelle Berichterstattung beinhalten, Gebühren erheben.

Informationen zu den technischen Möglichkeiten bzw. Einschränkungen in unseren Häusern finden Sie in unserem Merkblatt Sicherheitshinweise für Film- und Fototeams (PDF, 37 KB) in den Pinakotheken. Um Missverständnisse zu vermeiden, bitten wir Sie das Dokument aufmerksam zu lesen.

Um eine Anfrage für eine Dreh- oder Fotografiergenehmigung zu erhalten, füllen Sie bitte das Formular zu Dreh- und Fotoanfragen aus.

Erst nach Ausfüllen des Formulars kann Ihre Anfrage bearbeitet werden.

Vielen Dank!  

Show title in blue bar Crop the image