Gastmahl im Hause des Bürgermeisters Rockox (M+)

Frans Francken d. J.

Gastmahl im Hause des Bürgermeisters Rockox, um 1630/1635

Eichenholz, 62,3 x 96,5 cm
Aus der Düsseldorfer Galerie
Inv. Nr. 858

Details   

Gastmahl im Hause des Bürgermeisters Rockox

Galeriedarstellungen waren ein Spezialgebiet der flämischen Malerei des 17. Jahrhunderts. Der auf dem Gebiet führende Francken zeigt hier den Empfangsraum im Haus des Nicolas Rockox, des angesehenen Patriziers und neunmaligen Bürgermeisters von Antwerpen. An den Wänden hängen Gemälde, die wie die antiken Bildnisbüsten identifizierbar und im Nachlassinventar nachzuweisen sind.

Frans Francken d. J. (1581 ‐ 1642)

Leben und Werk

Flämischer Maler. Geboren 1 581 in Antwerpen. Maler von Historien, Allegorien, Genredarstellungen und Bildergalerien. Er war das bekannteste und begabteste Mitglied einer angesehenen Malerfamilie. Schüler seines Vaters Frans Francken l. 1605 Freisprechung zum Meister. 1614/15 Dekan der Lukasgilde. Gestorben 1642 in Antwerpen.