Der Tocador de la Reina auf der Alhambra in Granada (M+)

Franz von Lenbach

The Tocador de la Reina in the Alhambra in Granada, 1868

Öl auf Leinwand, 33,1 x 26,2 cm
Vor 1874 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11456

Details   

The Tocador de la Reina in the Alhambra in Granada

Schack described the subject of this small painting as ‘the Tocador de la Reina, the charming little pavilion in the Alhambra that hovers above the Darro at a dizzying height, not far from the Torre de Comares. In the foreground sits the young [Ernst von] Liphart, busy drawing, and I am standing beneath the arcades of the little loggia, casting my gaze across to the Generalife, which can just be made out on the slope opposite.’

Franz von Lenbach (1836 ‐ 1904)

Leben und Werk

Geboren am 13. Dezember 1836 in Schrobenhausen (Oberbayern), gestorben am 6. Mai 1904 in München. Nach dem Besuch der Polytechnischen Schule in Augsburg kam Lenbach 1854 an die Münchner Akademie, wo er 1857 bei Carl Theodor von Piloty studierte, von dessen Einfluss er sich jedoch schon bald wieder löste. Eine erste Italienreise führte ihn 1858 nach Rom. Von 1860 bis 1862 lehrte er an der neu gegründeten Kunstschule in Weimar. 1862 wurde er von Adolf Friedrich Graf von Schack mit Kopien Alter Meister in Italien und Spanien beauftragt. Weitere Reisen führten ihn nach Wien, Berlin und Ägypten. Seit den 1860er Jahren in München ansässig, wurde Lenbach zum international gefragten Porträtisten. Waren seine frühen Pleinairbilder durch eine helle Farbigkeit bestimmt, so herrschen seit den 1870er Jahren dunkle Töne vor, wobei sich seine Porträts besonders durch eine effektvolle Lichtregie auszeichnen. Der Porträtstil des Gründerzeitmalers traf mit seiner Mischung aus technischem Raffinement und psychologischer Durchdringung ganz den Publikumsgeschmack seiner Zeit.

Franz von Lenbach

Ignaz von Döllinger, 1874

Öl auf Laubholz, 95,0 x 67,7 cm
1884 als Schenkung aus Privatbesitz erworben
Inv. Nr. 7730

Details   

Franz von Lenbach

Sacred and profane Love (Copy of a painting by Titian (1485/90–1576), c. 1514, in the Galleria Borghese, Rome), 1864

Öl auf Leinwand, 114,4 x 276,3 cm
1864 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11429

Details   

Franz von Lenbach

Salome (Copy of a painting by Titian (1485/90–1576), c. 1512–15, in the Galleria Doria Pamphilj, Rome), 1864

Öl auf Leinwand, 86,2 x 68,7 cm
1864 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11437

Details   

Franz von Lenbach

Portrait of a Young Man (The Young Englishman) (Copy of a painting by Titian (1485/90–1576), c. 1540–45, in the Palazzo Pitti, Florence), 1865

Öl auf Leinwand, 112,5 x 96,5 cm
1865 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11438

Details   

Franz von Lenbach

Shepherd Boy, 1860

Öl auf Leinwand, 107,7 x 154,4 cm
Zwischen 1863 und 1868 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11450

Details   

Franz von Lenbach

Anna Schubart, 1867

Öl auf Leinwand, 58,9 x 44,3 cm
1867 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11451

Details   

Franz von Lenbach

Self-portrait, 1866

Öl auf Leinwand, 47,0 x 38,0 cm
1867 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11454

Details   

Franz von Lenbach

A Concert (Copy of a painting by Giorgione (1477/78–1510) or Titian (1485/90–1576), c. 1510–11, in the Palazzo Pitti, Florence), 1865

Öl auf Leinwand, 109,8 x 123,2 cm
1865 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11486

Details   

Franz von Lenbach

Salome with the Head of St John the Baptist (Copy of a painting by Titian (1485/90–1576), c. 1555, in the Prado, Madrid), 1868

Öl auf Leinwand, 87,4 x 81,0 cm
1868 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11662

Details   

Franz von Lenbach

The Alhambra in Granada, 1868

Öl auf Leinwand, 72,1 x 91,5 cm
Vor 1874 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11457

Details   

Franz von Lenbach

The Plain of Granada, 1868

Öl auf Eichenholz, 37,0 x 44,5 cm
Vor 1874 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11458

Details   

Franz von Lenbach

Count Adolf Friedrich von Schack, 1875

Öl auf Lindenholz, 95,0 x 72,2 cm
1875 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11453

Details   

Franz von Lenbach

King Philip IV of Spain as Hunter (Copy of a painting by Diego Velázquez (1599–1660), c. 1636, in the Prado, Madrid), 1868

Öl auf Leinwand, 189,5 x 123,7 cm
1868 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11435

Details   

Franz von Lenbach

Virgin and Child (Copy of a painting by Bartolomé Esteban Murillo (1618–1682), c. 1670, in the Galleria Corsini, Rome), 1865

Öl auf Leinwand, 167,4 x 110,0 cm
1865 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11431

Details   

Franz von Lenbach

Venus of Urbino (Copy of a painting by Titian (1485/90–1576), 1538, in the Uffizi, Florence), 1866

Öl auf Leinwand, 119,8 x 169,9 cm
1866 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11428

Details   

Franz von Lenbach

Pietro Aretino (Copy of a painting by Titian (1485/90–1576), 1545, in the Palazzo Pitti, Florence), 1866

Öl auf Leinwand, 98,2 x 76,7 cm
1866 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11687

Details   

Franz von Lenbach

Kaiser Karl V. zu Pferde, Kopie nach Tizian, 1868

Öl auf Leinwand, 334,5 x 280 cm
1868 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Inv. Nr. 11686

Details