KÖNIGSKLASSE IV. Gegenwartskunst in Schloss Herrenchiemsee. Laib | Warhol | Flavin | Rainer | Basquiat

Ausstellungsansicht mit Dan Flavin, monument for V. Tatlin I, 1964, Imi Knoebel, Roter Ritter, 1981 und Dan Flavin, monument for V. Tatlin, 1969. Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne, München, Foto: Nicole Wilhelms, Bayerische Staatsgemäldesammlungen
© Estate of Dan Flavin/VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Details   

KÖNIGSKLASSE IV. Gegenwartskunst in Schloss Herrenchiemsee. Laib | Warhol | Flavin | Rainer | Basquiat

Pinakothek der Moderne
Schloss Herrenchiemsee

 ‐ 

18. MAI BIS 03. OKTOBER 2018 UND MAI BIS OKTOBER 2019

Im glanzvollen, von König Ludwig II errichteten Schloss Herrenchiemsee findet erneut die Sommerausstellung KÖNIGSKLASSE mit Hauptwerken aus der Pinakothek der Moderne statt. Künstlerräume von Wolfgang Laib, Andy Warhol, Dan Flavin, Arnulf Rainer oder Jean-Michel Basquiat werden in der unvollendeten, historischen Architektur des Schlosses neu kontextualisiert. Diese Auseinandersetzung wird durch das Kunstvermittlungs-programm KÖNIGSKUNDE unterstrichen. Vom 01. Juli bis 09. September laden täglich junge Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler zwischen 10.00 und 17.00 zum Dialog ein: es geht nicht nur darum, Wissen zu vertiefen, sondern die ästhetischen Dimensionen von Kunstwerken und Räumen sowie von Kultur und Natur zur Sprache zu bringen.

In Kooperation mit der Bayerischen Schlösserverwaltung.