Anders gesehen. Afrikanische Keramik aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern

Azolina MaMncube Ngema, Biergefäß, 20. Jahrhundert, Südafrika / Zulu
Foto: Die Neue Sammlung – The Design Museum (A. Laurenzo)

Details   

Anders gesehen. Afrikanische Keramik aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern

Pinakothek der Moderne
Die Neue Sammlung - The Design Museum

 ‐ 

Mit Juli 2017 ging die außerordentlich vielfältige und qualitätvolle Sammlung afrikanischer Keramik des 19. bis 21. Jahrhunderts aus der Sammlung S.K.H. Herzog Franz von Bayern als Schenkung und als Dauerleihgabe an Die Neue Sammlung - The Design Museum. Diesen großartigen Zuwachs an Gefäßkeramiken würdigt Die Neue Sammlung ab 27. September 2019 mit einer umfangreichen Ausstellung in der Pinakothek der Moderne. 

Der Titel „Anders gesehen. Afrikanische Keramik aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern“ weist auf die Besonderheit der Kontextualisierung der Objekte in einem Designmuseum hin. Sie ermöglicht eine Präsentation, die einen neuen, auf die Gestaltung fokussierten Blick eröffnet. Ein ausführlicher Katalog, in dem internationale Experten einzelne Aspekte und Bereiche der Sammlung beleuchten, sowie ein umfangreiches Begleitprogramm ergänzen die Präsentation.

Ausstellung im Web-Portal der Pinakothek der Moderne